2007 Das Jahr der Türkei

Ebat: px
Şu sayfadan göstermeyi başlat:

Download "2007 Das Jahr der Türkei"

Transkript

1 4,90 MAGAZIN Die Service Zeitschrift der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Türk-Alman Ticaret ve Sanayi Odası nın Yayın Organıdır Dezember /Aralık 2007 Nr. 6 Ungebrochener Aufwärtstrend: Außenwirtschaft Türkei und Deutschland Başarılı yükseliş: Türkiye ve Almanya Dış Ekonomisi 2007 Das Jahr der Türkei Türkiye nin senesi Exportmeister Automobilindustrie hracat ampiyonu Otomobil sanayisi

2 Editorial / Editör'den 3 Wärmebehandlung / Fügetechnik Materials Testing Heiß Isostatisch Pressen Metallische Beschichtung Das Bodycote Netzwerk Europa besteht aus mehr als 130 Betrieben, die in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Finnland, Dänemark, Schweden, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Italien, Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Türkei rund Mitarbeiter beschäftigen. Weltweit koordiniert die Zentrale in Macclesfield / England mehr als 300 Standorte in 30 Ländern. Neben klassischen Wärmebehandlungsverfahren wie Härten (z.b. Einsatzhärten oder Vakuum wärmebehandlung) und Vakuum-Hochtemperaturlöten setzt Bodycote Verfahren wie Corr-I-Dur und exklusiv das Kolsterisieren ein. Im Bereich Heiß Isostatisches Pressen kommt das Densal -Verfahren zum Einsatz. Tribologische Schichten und CompCote ermöglichen neue Perspektiven beim Beschichten unterschiedlicher Werkstoffe in verschiedenen Einsatzgebieten. Mit dem umfangreichen und exklusiven Verfahrensspektrum und der Kompetenz der Bodycote-Spezialisten schaffen die Dienstleistungen der European Group qualitativ und ökonomisch hochwertige Produkte. BODYCOTE EUROPEAN HOLDINGS GMBH Leyboldstraße Hürth Germany Phone: Fax: Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser, ob als Partnerland bei großen Messen und Ereignissen in Deutschland oder als Gastgeber internationaler Großveranstaltungen an der Türkei kam 2007 niemand vorbei. Für die TD-IHK war dies Herausforderung und Ansporn zugleich. Es galt, das Leistungsportfolio der Kammer den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Trotz einiger Erschwernisse haben wir uns gemeinsam mit Ihnen, unseren Mitgliedern und unserem Team, diesen Herausforderungen gestellt und sie erfolgreich, was ich im Namen des Vorstandes anerkennend feststelle, gemeistert. Ein erster Schritt auf diesem Weg war die Eröffnung unserer neuen Geschäftsräume Anfang diesen Jahres. Größer, moderner und besser erreichbar liegen wir jetzt im wirtschaftlichen Zentrum Kölns, arbeiten so noch enger mit Entscheidungsträgern und den Multiplikatoren der Wirtschaft zusammen. Ein weiterer Schritt war das in diesem Jahr verstärkte Engagement und Auftreten der TD-IHK bei internationalen Veranstaltungen wie der World of Industry in Istanbul, der Hannover Messe oder der ANUGA. In enger Kooperation mit unseren deutschen und türkischen Partnern und Mitgliedern waren wir stets vertreten, um der Türkei und der türkisch-deutschen Wirtschaft ein Gesicht zu geben. Mit Erfolg! Denn auch im Jahr 2008 wird die Türkei Partnerland der weltgrößten Messe für Literatur, der Buchmesse, sein und im Jahr 2009 Partnerland der ANUGA. Die kommenden Jahre stellen uns, wie Sie sehen, erneut vor große Aufgaben. Ein entscheidender Meilenstein war zudem das erste deutschtürkische Kammertreffen am 4. Oktober 2007 in Berlin. Mitinitiiert durch die TD-IHK kamen hier erstmals die Vertreter der Gründungsinstitutionen DIHK und TOBB, sowie die Vorstände und Mitglieder von TD-IHK und AHK zusammen. Ein wesentliches Ergebnis dieses historischen Tages war die Unterzeichnung eines intensivierten Kooperationsabkommens zwischen den Präsidenten des DIHK, Ludwig Georg Braun, und der TOBB, Rifat Hisarciklioglu. Als Letztes möchte ich unser erfolgreiches Ausbildungsprojekt erwähnen. In nur drei Jahren hat dieses mehr als 260 neue Ausbildungsplätze in Unternehmen mit Migrationshintergrund geschaffen. Von der Grundlage des so geschaffenen Know-hows können und sollen künftig bundesweit Projekte profitieren. Potenziale erkennen und nutzen das trifft auf nichts so deutlich zu, wie auf die deutsch-türkischen Beziehungen. Lassen Sie uns diese daher auch in 2008 gemeinsam intensiv begleiten und prägend mitgestalten! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement. Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachts- und Opferfest und einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting Präsident der TD-IHK Deðerli Üyeler, Sayın Okuyucular, Hadiselerle dolu bir yılı arkamızda bıraktık. Türkiye bu yıl olduðu kadar Alman kamusunun ilgi alanında olmamı tı. Fuarlarda ve Almanya da gerçekle en etkinliklerde ortak ülke olarak ve ayrıca uluslararası büyük etkinlikler için ev sahipliði yaparak Türkiye 2007 de kaçınılmaz bir ülke durumunda idi. Türk Alman Ticaret ve Sanayi Odası için bu yeni bir te vik demektir. Oda nın ba arı portföyünü aktüel duruma göre uyarlamak hedefimizdi. Bir takım zorluklara raðmen, üyelerimiz ve ekibimizle beraber bu zorlukları ba armı olduðumuzu, yönetim kurulumuz adına gururla söyleyebilirim. Bu yolda ilk adımımız yeni ofisimizin sene ba ında gerçekle en açılı ı idi. Artık daha büyük, daha modern ve daha iyi ula ılabilir olarak Köln ün ekonomik merkezinde bulunmaktayız. Merkezi olmanın getirdiði avantajlar üyelerimiz için karar verici merciler ve önemli ekonomi makamları ile yakinen görü ebilmemiz. Diðer bir adım ise TD-IHK nın bu yıl uluslararası fuar ve etkinliklerde daha büyük bir angajman göstermesi idi. Örneðin Ýstanbul da World of Industry de, Hannover fuarı ve ANUGA da. Alman ve Türk partnerlerimiz ile sık bir kooperasyon sonucu Türkiye ve Türk-Alman ekonomisi adına sürekli her yerde bulunduk. Ba arı ile! Ýki ülkenin kamusundan gelen teyidler son derece olumluydu. Ayrıca Türkiye nin 2008 yılında dünyanın en büyük edebiyat fuarı, yani kitap fuarında ve bunun haricinde 2009 yılında ANUGA fuarında ortak ülke olmasında büyük bir katkımız var. Önümüzdeki yıllar bizi yine büyük ve önemli çalı malar beklemekte. Bu yıl 4 Ekim Berlin de ilk kez gerçekle en Alman-Türk Odalar Toplantısı ayrıca çok önemli bir giri mdi. TD-IHK nın da katkılarıyla ilk kez kurucu kurulu lar DIHK (Alman Ticaret ve Sanayi Odası), TOBB ve TD-IHK ve AHK yönetim kurulları ve üyeleri bir araya geldiler. Günün önemini ta ıyan bir anla ma DIHK Ba kanı Ludwig Georg Braun ve TOBB Ba kanı Rifat Hisarcıklıoðlu tarafından imzalandı. Bu anla ma ile taraflar gelecekte daha sık ve yoðun bir i birliði içerisinde olacaklarını bildirdiler. Son olarak ba arılı meslek eðitimi projemizide anmak istiyorum. Üç yıl gibi kısa bir süre içerisinde TD-IHK, bir takım proje partnerleri ile birlikte, Köln, Bonn ve Düsseldorf bölgelerinde göçmen kökenli irketlerde 260 yeni meslek eðitimi imkanı sunmayı ba ardı. Büyük angajman gösteren Türk kökenli meslek eðitimi ekibinin bu ba arısı ile TD-IHK Almanya çapında herkesin yararlanabileceði bir zemin hazırlamı oldu. Önümüzdeki yıl aynı angajmanımız ile bu projeyi tamamlayacak diðer bir proje çalı masında bulununacaðız. Potansiyelleri görmek ve kullanmak bu söz Alman Türk ili kileri için pekala geçerlidir. Bu ili kileri 2008 yılında da birlikte ve yoðun bir ekilde büyütelim. Yardım ve angajmanınız için te ekkür ederim. Noel ve Kurban Bayramınızı kutlar ve 2008 yılının sizin için ba arılı olmasını temenni ederim. Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting TD-IHK Ba kanı

3 4 Inhalt / İçindekiler Nachrichten / Haberler 5 Nachrichten / Haberler Wirtschaft / Ekonomi Service / Hizmet PARTNERLAND TÜRKEI Nach der HannoverMesse 2007 wird die Türkei Partnerland der Buchmesse 2008 und der Anuga 2009 IAA und Otomotiv 2007 belegen internationale Zugkraft der Automobilbranche Hauptversammlung Wahl des neuen Vorstands lenkt Richtungswechsel ein Yeni yönetim kurulunun seçimi yeni yollar açıyor. 14 Türkei Automobilbranche überholt Textilbranche als Exportmeister Tekstil sektörünün ihracat ampiyonluðunu otomobil sektörü alıyor 17 Das Auto der Zukunft Im VW Tiguan erobern Avatare erstmals serienmäßig die Navigationssteuerung VW Tiguan da ilk kez seri olarak Avatar navigasyon sistemlerini feth ediyor Außenwirtschaft Weiter extrem günstige Wachstumsperspektiven Devam eden büyüme perspektifleri 24 TÜSIAD Gemeinsam Vorurteile abbauen - Interview mit Alper Ücok, TÜSIAD Deutschland Direktion Birlikte önyargıları yok etmek TÜSIAD Almanya Müdürü Alper Üçok ile röportaj 30 TD-IHK- MemberCard Mehr Leistungen und Services von Mitgliedern für Mitglieder Üyelerden üyelere daha çok hizmet ve servis neue Ausbildungsplätze in Migrantenunternehmen - TD-IHK ehrt mehr als 270 ausbildende Unternehmen 31 Wirtschaftskooperation Deutsch-Türkischer Wirtschaftsabend konkretisiert Partnerschaft zwischen Rhein-Erft- Kreis und der Region Ägäis Alman-Türk ekonomi gecesi Rhein-Erft Bölgesi ile Ege Bölgesinin oratklıðını netle tiriyor 32 Regionen Bursa & Baden-Württemberg Bursa ile Baden-Württemberg 34 Meinungen Die TD-IHK dankt ihren Mitgliedern, Partnern und Freunden für ein ereignis- und ergebnisreiches Jahr 2007 TD-IHK üyelerine, oraktlarına ve dostlarına olumlu bir 2007 yılı için te ekkür ediyor 15. OKTOBER 2007 Call-Center Boom Niedrigen Löhne und deutschsprachige Mitarbeiter locken immer mehr deutsche Auftraggeber in türkische Call-Center. In der Türkei gibt es nach Experten-Schätzungen etwa Arbeitsplätze, in denen vorrangig deutsche Anrufe bearbeitet werden. In Deutschland bietet die Branche derzeit rund Stellen. (Handelsblatt) 11. OKTOBER 2007 Partnerland 1 Türkei ist Gastland der Buchmesse 2008 Die Türkei ist Gastland der Frankfurter Buchmesse Unter dem Motto Türkei faszinierend farbig möchte sich die Türkei pluralistisch und geschichtsträchtig präsentieren, so der türkische Kulturminister Ertugrul Günay. Der Direktor der Frankfurter Buchmesse, Juergen Boos, hofft auf mehr Aufmerksamkeit für die in Deutschland wenig bekannte moderne türkische Literatur. Von März 2008 bis Anfang 2009 ergänzen kulturelle Veranstaltungen in deutschen Großstädten den Gastauftritt. (ddp) 22. OKTOBER 2007 Vaillant kauft sich in der Türkei ein Der Heizungsbauer Vaillant hat am für umgerechnet 229,5 Millionen Euro 78,24 % der Aktien des türkischen Heiz- und Klimaspezialisten DemirDöküm übernommen. Mit der Integration und der Konsolidierung von DemirDöküm steigt der Umsatz der Vaillant Group von knapp 2 Mrd. Euro auf mehr als 2,4 Mrd. Euro. 22. OKTOBER OKTOBER 2007 Partnerland 2 - Türkei ist Partnerland der Anuga 2009 Zur Anuga 2009 (10. bis 14. Oktober 2009) stellt sich die Türkei dem internationalen Markt als Partnerland vor. Die Türkei stellt sich dem internationalen Markt nicht nur mit einer starken Ernährungsindustrie und enormem Potential dar, sondern empfiehlt sich auch mit ihrer kulinarische Einzigartigkeit und Raffinesse. Eifel und Anatolien Impressum Ausgabe 06/07 TD-IHK Magazin - Zeitschrift der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Herausgeber: Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) Geschäftsführung: Holger Hey, Sibel Yıldırım Opladener Strasse 8, Köln, T: +49-(0) F: +49-(0) Verlag & Verleger: TITAAN NetMedia GmbH, Adnan Akþen, Am Mühlenkreuz Bedburg, T: +49-(0) F: +49-(0) M: +49-(0) Für Ihre Anzeigenschaltungen wenden Sie sich bitte direkt an den Verlag. Redaktion: DIE PR-BERATER media Agentur für Kommunikation KG, TD-IHK (v.i.s.d.p.) Anya Schlie, Catrin Beu, Marijan Kojic, Rebecca Jung, Hilal Çan, Pınar Öztürk Goltsteinstrasse 28-30, Köln, T: +49-(0) , F: +49-(0) Übersetzungen: UKT Internationale Übersetzung, Zehra Bayraktar Gestaltung & Produktion: PP Verlag GbR, Goltsteinstrasse Köln, T: +49-(0) , F: +49-(0) , Fotos & Grafiken: TD-IHK, DIE PR-BERATER, Anzeigenleitung: TITAAN NetMedia GmbH, Adnan Akþen, Am Mühlenkreuz Bedburg, T: +49-(0) F: +49-(0) M: +49-(0) , Buchmesse 2007 knüpfen Kontakte Zur Vertiefung geschäftlicher Verbindungen absolvierten im Oktober 45 Unternehmer aus Corum ein 4-tägiges Besichtigungsprogramm in der Eifel. Anknüpfungspunkte boten die in der anatolischen Provinz Corum stark vertretenen Branchen Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion, Automobil- und Textilindustrie, sowie die Baustoffbranche.

4 6 Nachrichten / Haberler Nachrichten / Haberler OKTOBER NOVEMBER 2007 Vielversprechende Privatisierungen Die türkische Regierung möchte ihre Pläne zur Privatisierung verschiedener Staatsbetriebe zügig umsetzen. Das Finanzministerium rechnet für 2008 mit Einnahmen von YTL 11,8 Mrd. Die Staatsbetriebe sollen durch Börsengänge privatisiert werden. Angefangen mit den staatlichen Stromversorgern, sollen später auch die Tabak- und Zuckerindustrie, das staatliche Lotteriemonopol sowie Autobahnen privatisiert werden. 25.OKTOBER 2007 Neue Standards in der Textilberufsbildung Berliner Wall AG expandiert in die Türkei Die Berliner Wall AG hat die Mehrheit des türkischen Unternehmens ERA Outdoor A.S. übernommen. Damit strebt das Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Stadtmöbeln und Außenwerbung im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs spezialisiert hat, die Marktführerschaft in der Türkei an. (dpa/bb) 06.NOVEMBER 2007 Straßentunnel durch den Bosporus Neben dem bereits in Bau befindlichen Eisenbahntunnel Marmaray soll nun zusätzlich auch ein Straßentunnel durch den Bosporus gebaut werden. Die 5,4 Kilometer lange Verbindung zwischen Asien und Europa soll auf getrennten Ebenen über zwei Fahrspuren je Richtung verfügen. Die Vergabeauktion findet am 15. Januar 2008 statt. Die Bauzeit soll drei Jahre betragen. 02. NOVEMBER 2007 Lufthansa verbindet Köln mit Istanbul Lufthansa fliegt ab Sommer 2008 erstmals direkt von Köln nach Istanbul. Ab dem 30. März 2008 verbindet eine Boeing 737 jeweils samstags und sonntags in nur zwei Stunden die beiden Partnerstädte. Zusätzlich zum neuen Nonstop-Flug stehen ab Köln täglich Verbindungen nach Istanbul über die Drehkreuze Frankfurt und München zur Verfügung. In Çerkezköy bei Istanbul wurde das erste überbetriebliche Aus- und Weiterbildungszentrum der türkischen Textilindustrie eröffnet. Mit Unterstützung des Bonner Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) entwickelte der türkische Textilarbeitgeberverband Standards, Curricula, Prüfungsanforderungen sowie Ausstattungsplanung und Lehrerweiterbildung. Die dreijährige Ausbildung richtet sich nach dem deutschen Modell der dualen Berufsausbildung. 02. NOVEMBER 2007 Keine Proforma-Rechnungen in die Türkei Seit Anfang 2007 können beim Import in die Türkei keine Proforma-Rechnungen verwendet werden - weder für den normalen Import, noch für die Abfertigung von Handelsmustern. Für die Einfuhr von Handelsmustern in die Türkei bedarf es einer normalen Rechnung mit den Vermerken "no commercial value" und "for customs purpose only". 12. DEZEMBER 2007 Zukunftskongress Zugewanderte: Gewinn für Arbeitgeber Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer Türk-Alman Ticaret ve Sanayi Odası Wir bilden aus! Gençlere Mesleki E itim mkanı Das Unternehmen / Kurulu Inhaber / Sahibi ist zertifiziertes Ausbildungsunternehmen des vom Bundesbildungsministerium und der Europäischen Union anerkannten Ausbildungsprogramms neue Ausbildungsplätze in Unternehmen mit Migrationshintergrund Federal Alman e itim bakanl ve Avrupa Birli i taraf ndan tan nm meslek e itim program n n zertifikal meslek e itim kurulu udur Am 12. Dezember 2007 lud die Hauptstelle RAA NRW mit Unterstützung des Integrationsministeriums des Landes Nordrhein- Westfalen und in Kooperation mit weiteren Partnern zum 3. Zukunftskongress bei der Evonik Industries AG in Essen ein. Der Kongress richtete sich an Personalentscheider aus der Wirtschaft und den Institutionen und präsentiert am Beispiel namhafter Unternehmen wie der Deutschen Telekom AG, der Bayer Business Services GmbH oder der Evonik Industries AG personalpolitische Schwerpunkte gegen den kommenden Fachkräftemangel. 28. NOVEMBER 2007 Informationen zur Anreise: Anreise ÖPNV: Haltstelle Essen Hauptbahnhof Das Evonik-Gebäude liegt gegenüber dem Ausgang Freiheit / Südseite Anreise PKW: Eine Anfahrtsbeschreibung zur Tiefgarage von Evonik Industries AG finden Sie zum Download unter gefördert vom: Veranstaltungsort: Evonik Industries AG Haus 5, großer Saal Rellinghauser Str Essen Bitte melden Sie sich bis zum per Fax oder an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Veranstalter des Zukunftskongresses ist die Hauptstelle RAA NRW mit Unterstützung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Evonik Industries AG, Essen, der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH), der Initiative Zukunft e.v. sowie den RAA Bochum, Düsseldorf, Duisburg, Hamm und Wuppertal. in Kooperation mit: Kontakt Brigitte Rimbach Christa Müller-Neumann Dr. Walid Hafezi Hauptstelle RAA NRW Tiegelstraße 27, Essen Telefon Fax gefördert vom: Zukunftskongress Zugewanderte: Gewinn für Arbeitgeber Essen Yabancı Kökenli letmeleri Meslek E itimine Te vik Projesi Köln, 28. November 2007 Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting Präsident der Türkisch-Deutschen Industrie- uund Handelskammer Die Bundesregierung wird im Rahmen des Nationalen Integrationsplanes alle Anstrengungen unternehmen, um ausländischen Jugendlichen den Weg in die Ausbildung zu erleichtern. Auch die ausländischen Unternehmerinnen und Unternehmer können ihren Beitrag leisten. Ihre Selbstverpflichtung, bis zum Jahr 2010 weitere Ausbildungsplätze bereit zu stellen, ist vorbildlich. Denn das Ausbildungspotenzial der rund Betriebe mit ausländischen Inhabern in Deutschland ist noch lange nicht ausgeschöpft. Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Investieren Sie in Ihre Kinder statt in Häuser Recep Tayyip Erdo an, Ministerpräsident der Türkei Ein Beruf ist ein goldenes Armband - Dieses türkische Sprichwort gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Wer über eine qualifizierte Berufsausbildung verfügt, dem stehen vielfältige Chancen am Arbeitsmarkt offen. Er ist besser vor Arbeitslosigkeit und sozialen Problemen gefeit. Wer gut ausgebildete Mitarbeiter beschäftigt, kann sich umgekehrt dank des vorhandenen Know-hows besser am Markt behaupten und ist besser auf die Herausforderungen der Globalisierung vorbereitet. Nihat Sorgeç, Bildungswerk Kreuzberg GmbH und Vizepräsident der TD-IHK Mehr Mut zur Ausbildung Unter diesem Motto stand die offizielle Abschlussveranstaltung des TD-IHK-Ausbildungsprojektes am Der gemeinsamen Einladung von TD-IHK und Projektpartner HDI-Gerling folgten mehr als 100 Unternehmer und Offizielle. Neben einem Resümee des in drei Jahren Projektarbeit Erreichten, ehrten Vertreter der TD-IHK und des BIBB die anwesenden Unternehmer durch Überreichung einer Urkunde. Einhelliges Feedback der Veranstaltung: Weiter so!

5 8 Termine / Etkinlikler In Eigener Sache / Intern 9 Das TD-IHK Magazin dankt seinen Lesern Liebe Leser des TD-IHK MAGAZINS, Ein Jahr mit vielen interessanten und lesenswerten Beiträgen neigt sich langsam dem Ende entgegen. Neben Themen wie Tourismus und Gesundheitswesen, Aus- und Weiterbildung, Verkehr und Logistik, Finanzierung und Förderung, Umwelt, Energie und Nahrungsmittel sowie Automobil und Außenwirtschaft, haben wir Sie 2007 über Highlights wie die Hannover Messe - mit der Türkei als Partnerland - den Türkisch-Deutschen Wirtschaftskongress in Istanbul und über die Anuga Messe in Köln informiert. Auch in diesem Jahr konnten wir über erfolgreiche deutsch-türkische Expansionen berichten. Neben den großen Unternehmen haben 2007 mehr als 300 klein- und mittelständische Unternehmen den Schritt in die Türkei gewagt. Messetermine Deutschland (Dezember - Januar) Fuar Takvimi Almanya Aralık - Ocak Die Wirtschaft zwischen unseren beiden Ländern floriert nach wie vor - trotz bestehender Hindernisse wie der Visaproblematik für türkische Unternehmer oder den verzögerten EU-Beitrittsgesprächen. Und in Deutschland beschäftigen uns nach wie vor Themen wie Aus- und Weiterbildung, Migration und Integration. Für das kommende Jahr haben wir uns vorgenommen, Ihnen mit noch mehr und noch aktuelleren Berichten und Reportagen das aktuelle bilaterale Wirtschaftsgeschehen nahe zu bringen, Sie über neue Entwicklungen zu informieren und Ihnen viel Wissenswertes über den jeweils anderen Markt mit auf den Weg zu geben. Wir wollen Sie aber auch für bestehende Probleme wie das Bildungs- und Ausbildungsproblem sensibilisieren. Schließlich hängt der zukünftige wirtschaftliche und kulturelle Erfolg unserer beider Länder auch von der Förderung der Jugendlichen mit bikulturellem Hintergrund ab. Ich danke allen, die das TD-IHK Magazin im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützt haben. Und ich hoffe, dass Sie uns auch in 2008 als Partner zur Seite stehen werden. Denn wir der Verlag und die Redaktion des TD- IHK Magazins sind fest davon überzeugt, dass das offizielle Magazin der TD-IHK auch künftig einen wichtigen Beitrag sowohl für die bilateralen Beziehungen als auch für die Bereiche Aus- und Weiterbildung, Migration und Integration leisten wird. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr Adnan Aksen, Verleger TD-IHK Magazin Messetermine Türkei (Dezember - Januar) Fuar Takvimi Türkiye Aralık - Ocak Anuga 2007 Internationale Ernährungsbranche zieht positive Bilanz Köln (Deutschland) imm cologne - Die weltweit führende Möbelmesse Düsseldorf (Deutschland) IMA - Internationale Fachmesse Unterhaltungs- und Warenautomaten Berlin (Deutschland) Internationale Grüne Woche Berlin - Ausstellung für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau Düsseldorf (Deutschland) boot-düsseldorf - Internationale Bootsausstellung Frankfurt/Main (Deutschland) Paperworld - Internationale Frankfurter Messe - The World of Office and Paper Products Frankfurt/Main (Deutschland) Beautyworld - Internationale Frankfurter Messe - Internationale Fachmesse für Parfümerie-, Drogerie-, Kosmetik- und Friseurfachhandel Stuttgart (Deutschland) MEDIZIN - Fachmesse und Kongress Köln (Deutschland) ISM - Internationale Süßwarenmesse Köln Ýstanbul (Türkei) Plast Eurasia 2007 (Plastikindustriemesse) Ýstanbul (Türkei) 7. Pazarlama Fuarı - 7. Marketingmesse Ýstanbul (Türkei) Compex 2007 (32. Uluslararası Bilgisayar Fuarı) Compex 2007 ( 32. Internationale Computermesse) Ýstanbul (Türkei) Istanbul Gıda-Tek 2007 (Gıda, gıda i leme, içecek fuarı) Foodtech 2007 (Nahrungsmittel-, Nahrungsmittelverarbeitungs- und Beveragemesse) Adana (Türkei) Bildungsmesse Istanbul (Türkei) 39. Internationale Schuhmesse Istanbul (Türkei) Wine Istanbul 08 - Weinmesse Istanbul (Türkei) ISUGA Lebensmittel- und Getränkemesse Istanbul (Türkei) IMOB Internationale Möbelmesse Rund Fachbesucher aus 175 Ländern haben die Anuga auch in diesem Jahr als die internationale Drehscheibe für Nahrungsmittel und Getränke bestätigt Eine überaus positive Bilanz zog die internationale Ernährungswirtschaft zum Abschluss der 29. Anuga in Köln. Knapp Fachbesucher aus 175 Ländern nutzten die Gelegenheit, sich über das Angebot von ausstellenden Unternehmen aus 95 Ländern umfassend zu informieren. Die Besucherzahl stieg damit gegenüber der Anuga 2005 um zirka drei Prozent (2005: Fachbesucher aus 156 Ländern). So international wie noch nie Mit einem Auslandsanteil von 83 Prozent zeigte sich die Anuga so international wie noch nie. Auch auf der Besucherseite war der Auslandsanteil hoch und lag wie vor zwei Jahren bei etwas über 50 Prozent. Die Fachbesucher reisten aus der ganzen Welt nach Köln, wobei ein starker Besuch aus Übersee verbucht werden konnte. Aus den USA und Kanada, aus Südamerika und dem Mittleren Osten sind Steigerungen zu verzeichnen. Gewohnt stark war der Besuch aus Asien, speziell Thailand, Indien, Japan und China. Trendthemen Bio und Wellness Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählten neben Bioprodukten die Trendthemen Health & Functional Food, Wellness-Produkte sowie Convenience. Die Trends wurden sowohl für Abnehmer im Handel als auch im Außer-Haus-Markt ausführlich dargestellt. Zahlreiche Veranstaltungen im Rahmenprogramm bildeten darüber hinaus die aktuelle Marktsituation anhand neuester Marktstudien ab und informierten über die zu erwartenden Potenziale. Türkei ist Anuga-Partnerland 2009 Zur nächsten Anuga vom 10. bis 14. Oktober 2009 stellt sich die Türkei als Partnerland vor. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit der Türkei erneut ein Land als Partnerland gewonnen haben, das nicht nur über eine starke Ernährungsindustrie mit enormen Potential verfügt, sondern auch kulinarische Einzigartigkeit und Raffinesse bieten kann, so Wolfgang Kranz, Geschäftsführer der Koelnmesse. Auch Tahsin Öztiryaki, der Vizepräsident der Istanbuler Handelskammer, zeigte sich überzeugt davon, dass es der Türkei gelingen werde, sich dem internationalen Markt im Rahmen der Anuga mit ihrem ganzen Leistungsspektrum für die Ernährungswirtschaft darzustellen. TEXT: REBECCA JUNG /WWW.ANUGA.COM Die Anuga 2007 in Zahlen Ausstellerfläche: m Anbieter aus 95 Ländern 976 Aussteller und 122 zusätzlich vertretene Unternehmen aus Deutschland Fachbesucher aus 175 Ländern

6 10 In Eigener Sache / Intern In Eigener Sache / Intern 11 Erstes deutschtürkisches Kammertreffen seit Gründung der TD-IHK Neuer TD-IHK- Vorstand lenkt Richtungswechsel ein Bei der im Anschluss an die ersten deutsch-türkischen Kammergespräche ebenfalls in Berlin statt findenden Hauptversammlung der TD-IHK wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. Die verstärkte Vertretung internationaler Konzerne im Kontrollgremium der TD-IHK verdeutlicht deren Bedeutung und Status für die internationale Wirtschaft und lenkt einen Richtungswechsel in der strategischen und operativen Ausrichtung ein. Zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Oktober 2003 trafen am 4.Oktober 2007 die Türkisch- Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD- IHK), ihre Schwesterkammer AHK (Istanbul) sowie die beiden übergeordneten Kammerorganisationen DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) und TOBB (Türkische Kammer- und Börsenunion), vertreten durch ihre Präsidenten und Vorstände, im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin zusammen. Nach den vielfältigen Aktivitäten rund um die wachsende Wirtschaftsmacht Türkei in diesem Jahr und nach der mehr als deutlichen Bestätigung der Reformpartei Erdogan bei den vorgezogenen Parlamentswahlen im Juli, legten beide Kammerorganisationen großen Wert darauf, die gewachsenen engen wirtschaftlichen Strukturen zwischen beiden Ländern durch einen noch engeren Schulterschluss als Vertreter der dafür verantwortlichen Unternehmer zu unterstreichen. Sie taten dies unter anderem durch die Unterzeichnung eines Abkommens über eine künftig noch intensivere Zusammenarbeit durch die Präsidenten Ludwig Georg Braun und M. Rifat Hisarcıklıoðlu. Die starke Vernetzung der türkischen TOBB und des deutschen DIHK sowie ihrer Spezialisten TD-IHK und AHK Istanbul dokumentiert sichtbar die herausragende Bedeutung der deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen, sagte dazu TD-IHK Präsident Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting. Nach den Wahlen in : Deutsch.Türkisches Kammertreffen und Hauptversammlung der TD-IHK der Türkei im Juli ist es nun an uns, unter Beweis zu stellen, dass von den Unternehmern beider Länder sowohl die Anstrengungen bei der Integration junger Menschen durch das Angebot qualifizierter Ausbildung fortgesetzt, als auch der Weg der Türkei in die EU konstruktiv begleitet werden. TOBB-Präsident M. Rifat Hisarcıklıoðlu begrüßte seinerseits, mit den ersten deutsch-türkischen Kammergesprächen in Berlin den Boden bereitet zu haben, den historisch, sozialen und ökonomisch engen Bezug zwischen beiden Ländern auszuweiten auf eine noch engere Zusammenarbeit zwischen den beiden führenden Kammerorganisationen DIHK und TOBB. Desweiteren betonte Hisarcıklıoðlu, dass die Türkei bereits einen weiten Weg in Richtung EU auch und gerade unterstützt durch die Fürsprache Deutschlands hinter sich gebracht habe. Dennoch benötigen wir noch viele weitere solcher gemeinsamen Gespräche und Zusammenkünfte, um die wirtschaftliche Entwick- lung wie die Partnerschaft zu vertiefen und das nächste Wegstück zu einem EU- Beitritt der Türkei zu bewältigen. Dafür sei in Berlin ein wichtiger Meilenstein gesetzt worden, so Hisarcıklıoðlu Harald Wolf, Bürgermeister der Stadt Berlin und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen des Landes Berlin, unterstrich in seiner Eröffnungsrede das eindeutige Bekenntnis Berlins für ein EU- Vollmitglied Türkei. Wolf sagte, dies sei eine elementare Frage der europäischen Einigung wie der Friedenssicherung in Europa, sowie ein wesentlicher Aspekt auch für die wirtschaftliche Erstarkung der Europäischen Union. Ein Argument, dass auch Ludwig Georg Braun, Präsident des DIHK, in seinen Grußworten aufgriff. Braun machte deutlich, dass die Wirtschaft in vielen Ländern der EU auch durch das Vorbild und den Esprit des konstanten türkischen Wirtschaftswachstums wieder angezogen haben. Auf dieser Basis werde auch das Thema des EU-Beitritts der Türkei wieder sehr viel positiver betrachtet. Thematische Schwerpunkte der deutschtürkischen Kammergespräche 2007 war die Diskussion des wirtschaftlichen Verhältnisses beider Länder zueinander sowie im Verhältnis zur EU und zu den am Vortag wieder aufgenommenen EU- Beitrittsgesprächen. Desweiteren wurde das Thema der Dualen Berufsausbildung beleuchtet. Unterstützt von verschiedenen Projekten wie dem TD-IHK Ausbildungsprojekt wurden und werden türkischstämmige Unternehmen bundesweit verstärkt an das Thema der Ausbildung im eigenen Unternehmen heran geführt, sichern sich so die eigene unternehmerische Existenz und leisten einen entscheidenden Beitrag zur Integration der Migranten in Deutschland. Darüber hinaus bereiten sie aber auch den Boden für eine erfolgreiche Übertragung und Etablierung des deutschen Dualen Ausbildungssystems in die Türkei. Die deutsch-türkischen Kammergespräche 2007 ergaben zu beiden Themen einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch, resümierte TD-IHK Präsident Dr. von Leoprechting. Und hofft aus der demnächst intensiveren Zusammenarbeit auf konkrete Angebote an beide Regierungen. Im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer e.v.(td-ihk) am 4. Oktober 2007 satzungsgemäß einen neuen Vorstand. Der neue, für eine Amtszeit von drei Jahren gewählte und bestätigte Vorstand setzt sich satzungsgemäß in gleichem Verhältnis aus vier türkischen und vier deutschen Unternehmensvertretern zusammen. Hinzu kommen zwei entsandte Vertreter der Gründungskammern DIHK und TOBB. Zum neuen Vorstand der TD-IHK gehören für die türkische Seite: Mustafa Duran (Türkiyem GmbH, Köln), Dr. Ahmet Kücük (Metropol Marketing GmbH, Istanbul), Nihat Sorgec (BWKKreuzberg GmbH, Berlin), Hayati Önel (Önel Druck GmbH, Köln). Als deutsche Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting (Metro AG, Düsseldorf), Rolf Königs (Aunde Group, Mönchengladbach), Dr. Michael Kern (VW AG, Wolfsburg), Werner Scheller (Deutsche Post AG, Bonn). Dr. Rainhardt von Leoprechting wurde im Amt des Präsidenten des Vorstandes der TD-IHK bestätigt, dass er im November 2006 von seinem Amtsvorgänger Kemal Sahin (Sahinler Holding) übernommen hatte. Ebenfalls bestätigt in ihrem Amt als Vizepräsident wurden Nihat Sorgec für die türkische und Rolf Königs für die deutsche Seite. Wir sind sehr zufrieden mit der Besetzung sowohl des Vorstandes als auch des Ersatzvorstandes der TD-IHK. Zum einen müssen wir auf keinen unserer bewährten Vorstandskollegen verzichten. Zum anderen unterstreicht eine stärkere Vertretung der internationalen Unternehmen auch im Vorstand der TD-IHK das große Interesse und die Anerkennung, die uns nach vier Jahren Arbeit entgegen gebracht werden. Die TD- IHK ist erwachsen geworden und hat sich sowohl in der deutschen und türkischen Wirtschaft wie auch in der Wirtschaftspolitik beider Länder und in allen Belangen der EU-Ambitionen der Türkei etabliert, sagt TD-IHK-Präsident Dr. Rainhardt von Leoprechting abschließend. TEXTE: ANYA SCHLIE

7 12 Wirtschaft / Auto Ekonomi / Otomobil 13 Canlanan otomobil sektörüne aksi yönden gelen rüzgar Rekor sonuçlar elde edilmesine rağmen, Almanya daki bu sektör çevreyle ilgili konularda duyarsız kalmasından dolayı eleştiriliyor. IAA 2007 Gegenwind für die boomende Autobranche Alman otomobil sektörü çok geli iyor, son senelerde sırasıyla birçok rekor satı a imza attı. Ýktisadi durumun iyile mesi için bu gerekli. Almanya daki her yedi i yerinden biri otomobil sektörü ile ilgili. Almanya daki tüm sanayi cirosunun yüzde 19 u motorlu ta ıtlarla baðlantılı. On sene öncesine göre bu oran yüzde yedi daha fazla. Aynı zaman zarfında bu sektör Almanya da cirosunu ikiye katladı senesinde bu sayı 236 milyar Euro tutarındaydı. Alman otomobilleri iklime zarar veriyorlar Tenkit edenler, Alman endüstrisini bu konuda duyarsız kalmakla suçluyor. Alman otomobilleri rakiplerine göre çok fazla karbondiyoksit üretiyor ve daha fazla benzin yakıyor. Üreticiler alternatif tahrik sistemleri ürettiklerinde geç kalmı oluyorlar ve bu arada örneðin Toyota, ucuz fiyatlı karma tahrik sistemlerinin seri imalatına çoktan ba lamı bulunuyor. Bu da kendisini taleplerin geri gitmesiyle belli edecektir. Açık alınla çevredostu arabalara doðru Tenkitler hiç alı ık olmadıðımız bir yerden geliyor. ADAC ın yanı sıra, örneðin me hur Ýngiliz ekonomi mecmuası The Economist de Alman otomobil üreticilerinin gelecekte neler yapabileceðini sordu. Üreticiler, deði en çevre bilincinin i aretleri kar ısında reaksiyon gösteriyorlar ve çevredostu tahrik sistemlerinin üretilmesi ile ilgili geli im programlarına milyarlar yatırıyorlar. Bu konudaki atılımı kendi kendilerine gerçekle tirme yönünde kendilerine çok fazla güveniyorlar. Kendinden emin bir sanayi Daha doksanlı senelerin ba larında bu sektör krize girmi ti. Uluslararası piyasalara girmemi olan Asyalı rakiplerini küçük görmü tü. Alman irketleri bazı esas dallarda yenilik yaptılar. Üretimin büyük bölümünü bıraktılar. Almanlar ın gerçekle tirdiði esas üretim bugün sadece yüzde civarında bulunmaktadır. Önemli bir ikinci ba arı faktörü de, bu sektörün uluslararası hale gelmesidir. Pahalı Alman markaları cirolarının üçte ikisini esasen yurtdı ında gerçekle tirmektedirler. On sene önce bu oran yarı yarıya idi. Alman Otomobil Sanayi Derneði VDA, bu uluslararası ba arının arkasında, diðer faktörlerin yanı sıra, birinci sınıf marka otomobillere olan talebi görmektedir ve bu aynen devam etmektedir. Ekolojik yönden olmasa da Alman otomobilleri prestij yönünden eskisi gibi raðbet görmektedirler. Kendisini kanıtlayan ve sona eren IAA dan sonra, dernek ziyaretçilere bakarak öyle haykırmaktadır: Otomobilin cazibesi hiç bozulmadan devam etmektedir!. ÜBERSETZUNG: UKT INTERNATIONALE ÜBERSETZUNG IAA 2007 Trotz Rekordergebnissen steht die deutsche Branche in der Kritik, den Umwelttrend zu verschlafen IAA 2007 Die deutsche Automobilindustrie floriert. Sie erzielte über die letzten Jahre reihenweise Rekordumsätze. Daß ist maßgeblich für das Wohlergehen der Volkswirtschaft. Jeder siebte Arbeitsplatz in Deutschland hat mit Automobilen zu tun. Ganze 19 Prozent des gesamten deutschen Industrieumsatzes werden mit Kraftfahrzeugen erwirtschaftet. Das sind sieben Prozent mehr als vor zehn Jahren. Im selben Zeitraum hat die Branche in Deutschland ihren Umsatz verdoppelt, 2005 waren es 236 Milliarden Euro. Deutsche Autos als Klimakiller Doch Kritiker werfen der Branche vor, den Umwelttrend zu verschlafen. Deutsche Autos produzieren mehr CO2 als die Konkurrenz und verbrauchten zu viel Sprit. Nur zögerlich entwickeln die Hersteller alternative Antriebskonzepte, während zum Beispiel Toyota bereits günstige Hybrid- Antriebsmodelle in Serie anbietet. Dies schlägt sich in einer sinkenden Nachfrage nieder. Breite Front für umweltfreundlicheres Fahren Die Kritik kommt von ungewohnter Seite. Neben dem ADAC hinterfragte zum Beispiel das renommierte englische Wirtschaftsmagazin The Economist die Zukunftsfähigkeit der deutschen Autobauer. Die Hersteller reagieren auf die Anzeichen eines wandelnden Umweltbewusstseins und legen milliardenschwere Entwicklungsprogramme für umweltfreundliche Antriebe auf. Das Vertrauen, mit den eigenen Fähigkeiten die Herausforderung zu meistern, ist groß. Selbstbewusste Industrie Noch Anfang der Neunziger Jahren steckte die Branche in einer Krise. Sie hatte die asiatischen Wettbewerber unterschätzt, die nicht nur international Marktanteile eroberten. Die deutschen Konzerne stellten einige grundlegende Weichen neu. Sie lagerte große Teile der Produktion aus. Die Fertigungstiefe liegt bei den deutschen Herstellern heute nur noch bei 10 bis 25 Prozent. Der zweite wichtige Erfolgsfaktor ist die Internationalisierung der Branche. Zwei Drittel ihres Umsatzes machen die teuren deutschen Marken aktuell im Ausland. Vor zehn Jahren war es nur die Hälfte. Der Verband der deutschen Automobilindustrie VDA sieht hinter dem internationalen Erfolg unter anderem die anhaltende Nachfrage nach Premium-Fahrzeugen. Nach wie vor genießen die deutschen Marken ein sehr hohes Prestige, wenn auch kein ökologisches. Wie zur Selbstvergewisserung vermeldet der Verband zur gerade beendeten IAA 2007 mit Blick auf die Besuchermassen triumphal: Die Faszination Auto ist ungebrochen! TEXT: MARIJAN KOJIC IAA 2007 IAA 2007 lockt mehr als eine Million Besucher Die 62. Internationale Automobil-Ausstellung PKW (13. bis 23. September 2007) toppte mit nahezu einer Million Besuchern aus 125 Ländern, mit 88 Weltpremieren 46 davon von deutschen Marken - sogar noch das sehr gute Ergebnis des Jahres Das Gesamtkonzept der IAA 2007 war dabei noch kundenorientierter und noch stärker auf technische Visionen und eine technologische Offensive ausgerichtet. Zu letzterer gehörten beispielsweise der Clean Diesel, bei dem die deutschen Marken Weltmarktführer sind, die Optimierung des Benziners, zahlreiche Hybridangebote sowie Erdgasfahrzeuge und die Brennstoffzelle immer ausgerichtet auf eine höhere Kraftstoffeffizienz und reduzierte CO2-Emission. Sehr gut angenommen wurden die zahlreichen Sonderaktivitäten wie Probefahrten, Kartbahn oder Geländewagen-Parcours. Mehr als Autofahrer verbesserten durch ein Eco-Training ihren individuellen Fahrstil in Richtung CO2-Reduzierung. Die neue Workshopreihe GoIng gab Antworten auf den Ingenieurmangel. Eine Premiere besonderer Art war das Nachhaltigkeitsforum, auf dem prominente Politiker und Top-Manager diskutierten. Insgesamt war die IAA 2007 politischer und internationaler als jede andere Messe zuvor. Klimawandel, Kraftstoffeffizienz und CO2-Reduzierung setzten dabei die politischen Themen. Die IAA 2007 in Zahlen Aussteller: aus 125 Ländern Aussteller Ausland: 518 Besucher: Medienvertreter: Medienvertreter Ausland: Schüler: Lehrer: 900 Fachveranstaltungen: 30 mit mehr als Teilnehmern Weltpremieren: 88 Weltpremieren Deutschland: 46 Durchschnittsalter des IAA Besuchers: 34 Jahre IAA 2009: 17. bis 27. September 2009

8 14 Wirtschaft / Auto KFZ-Industrie ist neuer Exportmeister Die Otomotiv 2007 zeigt: die Türkei etabliert sich als Fertigungs- und Exportplattform für KFZ-Teile IAA 2007 Vom 21. bis 25. November 2007 präsentierten sich rund 500 Aussteller auf der Istanbuler Fachmesse für Kraftfahrzeug-Komponenten und -Zubehör Otomotiv. Das Interesse von Fachbesuchern belegt, wie wichtig die Branche für die jüngste Dynamik der türkischen Wirtschaft ist. Sie boomt seit Jahren. Die Türkei hat sich international als wichtiger KFZ-Standort etabliert. Die positive Entwicklung der türkischen Wirtschaft hatte über einen längeren Zeit- Otomotiv Internationale Automotive Zulieferer, Ersatzteile, Accessoires und Ausstattungsmesse (Istanbul: November 2007) raum die Inlandsnachfrage nach Automobilen ansteigen lassen. In den Boomjahren nach der Krise 2001 betrugen die Steigerungsraten des inländischen Absatzes von PKW zeitweilig 99 Prozent (Rekordjahr 2004). Inzwischen hat sich die Nachfrage in der Türkei extrem abgeschwächt ist sie sogar rückläufig. Nach Angaben der Bundesagentur für Außenwirtschaft bfai verkaufte die Branche zehn Prozent weniger Kraftfahrzeuge, im PKW-Bereich sogar Otomotiv 2007 Vom 8. bis zum 11. November 2007 trafen auf m 2 zum 13. Mal 600 Firmen und mehr als Besucher rund ums Thema Zulieferer, Ersatzteile, Accessoires und Ausstattung zusammen. Vorgestellt wurden auf dieser wichtigsten Plattform der Weltabnehmer dabei die neusten Trends des Sektors. Die Automobilindustrie der Türkei ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen nicht zuletzt wegen der verstärkten Nachfrage aus dem Inland. Die Qualitätserwartungen der Haupthersteller in Europa werden von den Anbietern im Land voll und ganz erfüllt. 12 Prozent weniger. Dafür verantwortlich sind zum einen merklich gestiegene Zinsen für den kreditfinanzierten Konsum sowie zum anderen die im Verhältnis zur lokalen Kaufkraft sehr hohen Spritpreise. Ein Liter bleifreies Superbenzin kostete Anfang 2007 noch 1,45 Euro. Die Nachfrage tendiert nun merklich zu kleineren und sparsameren Modellen. Trotzdem wächst die Branche überdurchschnittlich. Starke Impulse für die Produktion sowie für neue Investitionen in den Auf- und Ausbau von Fertigungsanlagen kommen von der robusten Auslandsnachfrage. Das Exportvolumen der gesamten KFZ-Industrie stieg 2006 um 23 Prozent auf rund neun Milliarden Euro. Damit überholte der Automobilsektor die Textilwirtschaft als stärkste Exportbranche der Türkei 2006 mit 18 Prozent aller Ausfuhren. Die Türkei hat sich für internationale Hersteller als wichtige Fertigungs- und Exportplattform etabliert. Konzerne wie Ford, Fiat oder Renault bilden in den meisten Fällen Joint Ventures mit türkischen Holdings wie Koc, Oyak und Sabanci. Das Wachstum der Fertigungskapazitäten hat auch die Entwicklung einer türkischen Zulieferer-Industrie vorangetrieben. Auch diese arbeitet vielfach mit ausländischen Partnern. Firmen wie Bosch investieren in großem Umfang in moderne Anlagen. Diese Investitionen hat die türkische Branche sehr nötig. Denn die große Herausforderung für die Türkei ist die neue Konkurrenz durch osteuropäische und asiatische Fertigungsstandorte. Die Türkei ist kein Niedriglohnland mehr. Die starke Währung und der Anstieg des Preisniveaus haben die Lohnkosten ebenfalls wachsen lassen. Um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, muss die türkische Automobilbranche in naher Zukunft ihr technologisches Know-how stärker entwickeln als bislang geschehen. TEXT: MARIJAN KOJIC İhracatta önde koşan motorlu taşıt sektörü tekstil sektörünün önüne geçti Otomotiv 2007 şunu gösteriyor: Türkiye, Motorlu Taşıt yedek parçaları konusunda hem üretimde hem de ihracatta kendini ispatladı Ýstanbul Motorlu Ta ıt yedek parça ve aksesuarları Otomotiv fuarına, 21. Kasım dan 25. Kasım a kadar 500 firma katıldı fuar ziyaretçisinin gösterdiði ilgiden de anla ılacaðı gibi, Türk ekonomisinin genç dinamikleri için bu i sektörü büyük önem arz etmektedir. Bu i kolunda senelerden beri bir canlanma görülmektedir. Türkiye, motorlu ta ıtlar konusunda uluslararası alanda ne kadar önemli bir merkez olduðunu kanıtlamı tır. Türk ekonomisindeki olumlu geli meler, iç piyasada otomobil konusundaki talebi de uzun bir süreden beri artırmaktadır krizinden sonra büyük bir canlanma oldu ve bu senelerde binek arabaları konusunda iç pazardaki satı lar yüzde 99 lara ula tı (2004 senesi rekor yıldır). Daha sonraki süre zarfında Türkiye deki talep kuvvetli bir ekilde geri gitmi tir senesinde ise ini e geçmi tir. Federal Dı Ekonomi Servisi nin (bfai) verilerine göre, bu sektördeki motorlu araç satı i yüzde on azalmı ve binek araçlarında bu oran yüzde 12 lere kadar inmi tir. Burada sorumluluk, kredilerle finanse edilen tüketimde faizlerin oldukça artmasına ve diðer taraftan da yerli alım gücü ile kar ıla tırılınca yüksek olan benzin fiyatlarına aittir. Kur unsuz benzin 2007 senesi ba ında 1,45 Euro idi. imdi otomobil sektöründe talep bariz ekilde daha küçük ve ekonomik modellere kaymaktadır. Buna raðmen bu sektörde büyüme ortalamanın üzerindedir. Üretimde canlanma, üretim tesislerinin hızla in aası ve büyümesi için yapılan yeni yatırımlar, yurtdı ından gelen büyük taleplerden kaynaklanmaktadır. Motorlu ta ıt sanayinin tümünde ihracat hacmi 2006 senesinde yüzde 23 artarak, dokuz milyar Euro ya ula mı tır. Dolayısıyla otomobil sektörü Türkiye de en büyük ihracat rakamlarına imza atarak 2006 senesinde bütün ihracatın yüzde 18 i - tekstil sanayinin önüne geçmi tir. Türkiye uluslararası üreticiler için önemli bir üretim ve ihracat merkezi olmu tur. Ford, Fiat veya Renault gibi irketler çoðunlukla Koç, Oyak ve Sabancı gibi Türk holdinglerle joint venture kurmaktadırlar. Üretim kapasitesindeki geli me, Türk nakliyat sanayinin büyümesine de öncülük etmektedir. Bu kolda da çoðunlukla yabancı ortaklarla i birliði yapılmaktadır. Bosch gibi irketler özellikle modern fabrikalara yatırım yapmaktadırlar. Türk endüstrisinde bu yatırımlara çok ihtiyaç bulunmaktadır. Çünkü Doðu Avrupa ve Asya ülkelerindeki üretim noktalarının rekabeti Türkiye yi büyük oranda kamçılamaktadır. Türkiye artık dü ük ücretlerin ödendiði bir ülke deðildir. Paranın kuvvetli olması ve fiyatların artması sebebiyle, ücret maliyetleri de artmı durumdadır. Bu ba arı hikayesini devam ettirmek için, Türk otomobil sektörünün teknolojik bilgisini yakın gelecekte imdiye kadar olduðundan daha fazla geli tirmesine ihtiyaç vardır. ÜBERSETZUNG: UKT INTERNATIONAL ÜBERSETZUNG Wir geben Ihrem Geschäft Impulse Die Messetermine vom bis imm cologne** ISM* spoga horse (Frühjahr)* domotechnica* tire technology EXPO* RHEINGOLF Second Home CARBON FORUM AMERICA* San Francisco, USA ecclesia INTERNATIONALE EISENWAREN- MESSE*/PRACTICAL WORLD interzum guangzhou* Guangzhou, China Kölner FoodTec Tage* IAW* handarbeit & hobby* IDEM Singapore*, Singapur ART COLOGNE CARBON EXPO* interzum moscow/interkomplekt* Moskau, Russland Thaifex World of Food Asia** Bangkok, Thailand ANGA Cable* funds & finance NURIA medienforum.nrw MITM Euromed CULTOUR InterKarneval Imaging Expo / Interphoto Shanghai* Shanghai, China RDA Workshop* spoga+gafa* spoga horse (Herbst)* International FoodTec China* Shanghai, China Sweets China*, Shanghai, China World of Food China* Shanghai, China International Sweet & SnackTec China*, Shanghai, China Chilled Food 2008* Zukunft Personal DMS* IAW* Kind + Jugend* Bio Handels-Forum* * Zutritt nur für Fachbesucher ** Zutritt nur für Fachbesucher mit Publikumstagen Samstag und Sonntag Stand: Koelnmesse GmbH Messeplatz Köln Deutschland Telefon: Telefax:

9 16 Wirtschaft / Auto Heimat der stillen Stars Einer der bundesweit bedeutendsten Automobilstandorte ist Nordrhein-Westfalen. Neben Herstellern wie Daimler, Ford und Opel hat jeder dritte deutsche Automobilzulieferer hier seinen Sitz. In mehr als 220 Betrieben erwirtschaften Beschäftigte einen Umsatz von 32,4 Milliarden Euro. Betrachtet man zudem die Zulieferer, die nicht ausschließlich für die Automobilindustrie produzieren, so umfasst die Branche sogar 800 Unternehmen mit über Mitarbeitern. Entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Anbieter am Weltmarkt ist der hohe Innovationsgehalt ihrer Produkte. Während die hierfür erforderlichen F&E- Aktivitäten in der Vergangenheit oftmals durch die OEM s selbst vorgenommen wurden, haben diese die Aufgabe heute vielfach auf ihre Zulieferer verlagert. Als einer der zentralen Standorte für innovative Automotive-Produkte Made in NRW präsentiert sich die Wirtschaftsregion Dortmund. Zahlreiche Unternehmen von hier gehören zu den Branchenführern und genießen weltweit einen erstklassigen Ruf. Hierzu zählen Namen wie HELLA, Bilstein, BRABUS, KOSTAL, Siemens VDO, Thyssen Krupp oder ELMOS. Die Westfalenmetropole ist aber auch die Heimat zahlreicher stiller Stars. Egal ob Armaturen von Lunke, Antriebskomponenten von Hundhausen, Kühlersysteme von KODA, Sensortechnik von ETR oder Bremssysteme von Stromag High-Tech-Produkte aus der Region Dortmund finden sich heute weltweit in nahezu jedem Automobil. Innovative Produkte und Systemlösungen waren schon immer das Markenzeichen der Dortmunder Unternehmen. Hierfür bietet Quelle: VDA, Angaben für das Jahr 2006 der Standort ideale Rahmenbedingungen. Technikorientierte Hochschulen, modernste Technologiezentren und international renommierte Forschungsinstitute sorgen für innovative Impulse und für einen schnellen Wissenstransfer in die Wirtschaft. Standortfaktoren, die für Unternehmen aus dem Automotive-Sektor den entscheidenden Vorteil ausmachen. 30 Forschungsinstitute sind alleine in Dortmund ansässig darunter europaweit führende Einrichtungen wie das Institut für Umformtechnik und Leichtbau, das Prüflabor für elektromagnetische Verträglichkeit sowie das Leichtbau- und Innovationszentrum Auto der ThyssenKrupp AG. Und auch die Mikro- und Nanotechnologie ist aus dem Automotive- Sektor nicht mehr wegzudenken. In Zukunft wird kaum noch ein Bereich ohne Hightech im Miniaturformat auskommen. Schon heute zählt Dortmund hier mit 40 Unternehmen zu den führenden MST-Standorten Europas. Akzente in der Forschung setzen zudem das Institut für Mikrosensorik und der Lehrstuhl für Intelligente Mikrosysteme an der Universität Dortmund. TEXT: FRANK GRÜTZENBACH, WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG DORTMUND, WWW. WIRTSCHAFTSFOERDERUNG-DORTMUND.DE Prof. Dr.-Ing. A. Erman Tekkaya, Leiter des Institut für Umformtechnik und Leichtbau (IUL) an der Technischen Universität Dortmund Automotive-Standort Dortmund - Zahlen, Daten, Fakten Hightech-Standort mit Tradition Heimat internationaler Marktführer NRW-Spitzenreiter im aktuellen Umsatzwachstum Branchenschwerpunkt im Bereich Automotive Standort relevanter Kompetenzzentren Heimat technisch orientierter Hochschulen Sitz international renommierter Forschungsinstitute Standort von Europas größtem MST-Cluster Wirtschaftsförderung Dortmund Das Auto der Zukunft Mit Carla und dem Tiguan setzt Volkswagen seit dem 16. November 2007 erstmals auf einen Avatar in der Fahrzeugkommunikation. Als erster Automobilhersteller präsentierte Volkswagen bereits auf der IAA eine mit der Kölner Charamel GmbH umgesetzte avatarbasierte, multimediale Betriebsanleitung für das Radionavigationssystem der neusten Generation, das RNS510. Der Avatar Carla veranschaulicht dem Nutzer dabei audiovisuell die Funktionsweise des Gerätes, das zentrale Steuereinheit für Radio, Navigation und Telephonie ist. Der Fahrer hat die Möglichkeit, Carla als zusätzliche Hilfe auf dem Display aufzurufen und sich von ihr die gewünschten bzw. notwendigen Funktionen des RNS510 erklären zu lassen. In einem interaktiven Dialog mit dem Fahrer demonstriert Carla, unterstützt von animierten Illustrationen, die Bedienschritte. In Studien und Tests konnten wir für den Einsatz von Carla eine eindeutige Optimierung in der Interaktion mit dem neuen Radionavigationssystem sowie eine hohe Nutzerakzeptanz von Avataren feststellen., argumentiert Dr. Gabriel Schwab, Produktmanagement Software bei Volkswagen, den Schritt in eine neue kommunikative Zukunft. Mit Hilfe moderner Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik interagiert der Mensch heute bereits mit einer Vielzahl unterschiedlicher technischer Geräte beispielsweise um zu tele- Flexible Mobilität Die Zahl der Flüge in die Türkei ist in den letzten Jahren stark gestiegen, die Flugpreise sind durch den starken Wettbewerb in diesem Segment gesunken. Dies führte zu einer deutlichen Steigerung der ankommenden Passagiere, der sich parallel auch im Mietwagenbereich niederschlug und -schlägt. In den letzten Jahren verzeichnete der Wettbewerb der Autovermieter daher eine eindeutige Wende weg vom Preiskampf hin zu mehr Servicebewusstsein der Gäste. Was zählt, ist nicht mehr nur der Preis, sondern zusätzliche Services, Qualität und Zuverlässigkeit. Avis ist für seine Innovationen, seinen qualitativ hohen Service und hohe Kundenzufriedenheit bekannt, nicht nur in der Türkei, sondern weltweit. In der Türkei sieht das Unternehmen jedoch nach wie vor gute Entwicklungsmöglichkeiten - und dies nicht nur im klassischen Freizeitreisebereich sondern aufgrund der steigenden Zahl international tätiger Firmen in der Türkei auch im Geschäftsreisebereich. In der Türkei operiert AVIS seit August 1974 und verfügt mittlerweile über 51 Stationen an den Standorten Istanbul, Ankara, Antalya, 17 fonieren, ins Internet zu gehen, Geräte der Unterhaltungselektronik zu bedienen, Informationsdienste zu nutzen, Haushaltsgeräte zu bedienen oder sogar Kraftfahrzeuge zu steuern. Diese Systeme sind ein integraler Bestandteil unserer Umwelt im täglichen Leben. Mit dem technischen Fortschritt werden diese Systeme nicht nur mächtiger und effizienter, sondern zunehmend auch komplexer. Deswegen ist ein adäquates avatarbasiertes Benutzer-Interface zukünftig eines der wichtigsten Tools, um den mühelosen Zugang zur modernen Informations- und Kommunikationsinfrastruktur zu ermöglichen. Denn insbesondere bei der Erklärung technisch komplexer Endgeräte bieten Avatare eine hohe Nutzungs-Effizienz. Auf eine komfortable und interaktive Art und Weise werden Funktionen erlernt und somit Missverständnisse auf Seiten des Benutzers minimiert. Neben Volkswagen arbeiten auch andere Hersteller wie Mercedes an der Umsetzung des neuen Trends. Adana, Bodrum, Ýzmir, Alanya, Ayvalık/Balıkesir, Belek/Antalya, Bursa, Dalaman, Denizli, Diyarbakır, Erzurum, Fethiye,Gaziantep, Ýzmit, Kayseri, Konya, Ku adası, Malatya, Mardin, Marmaris, Samsun, anlıurfa, Side/Antalya, Tekirdað, Trabzon, Ürgüp, Van. AVIS in Zahlen Ekonomi / Otomobil Avis, gegründet 1946 und seit 1965 in Deutschland, zählt zu den führenden Autovermietern weltweit. Das Unternehmen ist mit einer Flotte von über Fahrzeugen in 161 Ländern vertreten. Das deutsche Netzwerk umfasst rund 340 Stationen und eine Flotte von durchschnittlich Fahrzeugen. Einzigartig ist die Avis FunCar Flotte mit einem umfangreichen Portfolio lifestyle-orientierter Autos.

10 Wirtschaft / Auto Marktentwicklungen rechtzeitig umsetzen von der Textil zur Automobillogistik Case Study Frischer Wind durch türkischen Unternehmergeist Ekonomi / Otomobil Bodycote ist ein international tätiger Dienstleister in den Bereichen Wärmebehandlung, Heiß-Isostatisches Pressen, Materialprüfung und Beschichtung von Metallen. Mit über 290 Standorten in 30 Ländern ist Bodycote Partner für fast alle Industrien. Durch ein Joint-Venture mit ISTAS, dem führenden Anbieter von Wärmebehandlung in der Türkei, ist Bodycote seit Oktober 2006 auch an sechs türkischen Standorten vertreten. Jan Elwart, Geschäftsführer von Bodycote in Europa, spricht über die Erfahrungen im Türkeigeschäft. 19 Die Textilindustrie war in der Türkei lange die Branche mit den höchsten Umsätzen. In diesem Jahr jedoch ist erstmals der Automotive-Sektor führend. Diese Entwicklung hat auch Birkart Globistics Türkei, ein Unternehmen im Geschäftsfeld Solutions der Thiel Logistik AG, frühzeitig erkannt. Das für seine umfangreichen Leistungen in der Textillogistik bekannte Unternehmen arbeitet bereits seit 2004 auch für namhafte Automotive-Kunden und hat sich inzwischen erfolgreich in der Automobilbranche etabliert. Seit einem Jahr gehört nun auch Volkswagen zu den Kunden. Als Gebietsspediteur Türkei versorgt Birkart Globistics 22 Werke in sieben europäischen Ländern mit Zulieferteilen aus der Türkei. Planungssicherheit und Flexibilität Der Automobilkonzern Volkswagen stellt dabei hohe Anforderungen an seinen Logistik-Partner. Grundvoraussetzung ist die Beachtung der Normen des VDA (Verband Deutscher Automobilhersteller). Die exakte Einhaltung von Zeitfenstern ist ebenso wichtig wie die kurzfristige Reaktionsfähigkeit in allen Prozessschritten. Mit dem Know-how aus anderen erfolgreichen Logistiklösungen und der schnellen Anpassung an die Anforderungen des anspruchsvollen Kunden konnte das Konzept von Birkart Globistics dieses bieten bei einer Vorlaufzeit zur Projektrealisierung von nur drei Monaten. Datenaustausch Herzstück der Zusammenarbeit zwischen Volkswagen und Birkart Globistics ist die IT-Verknüpfung nach VDA-Vorgaben zwischen Kunden und Logistiker. Sämtliche Warenbewegungen bleiben so transparent: Die rund 100 Lkw von Birkart Globistics Türkei sind mit GPS-Systemen ausgestattet und können jederzeit über Satellit geortet werden. Ein automatisches Abrechnungsverfahren per EDI (Electronic Data Interchange) vereinfacht die Abläufe bei einer Abwicklung des Datenaustausches in beide Richtungen. AUTOR: ERCAN ATAMAN, GESCHÄFTSFÜHRER BIRKART GLOBISTICS TÜRKEI Herr Elwart, Bodycote ist durch ein Joint-Venture mit ISTAS in der Türkei vertreten. Warum haben Sie sich für das Joint Venture entschieden und nicht direkt selbst ein Tochterunternehmen gegründet? Jan Elwart: Mit der ISTAS haben wir einen Partner, der nicht nur den türkischen Markt gut kennt. Unter Risikoaspekten war uns bei der Entscheidung für das Joint Venture auch wichtig, eine schnelle Integration in den Markt zu erzielen und Risiken wie sprachliche oder kulturelle Barrieren niedrig zu halten oder ganz auszuschalten. Der Entscheidung voraus gegangen ist natürlich eine umfassende Marktanalyse über zwölf Monate. Dies vor allem vor dem Hintergrund, in dem interessanten Markt Türkei mit seinen Möglichkeiten der Orientierung in die asiatischen Märkte schnell, effizient und kostengünstig Fuss zu fassen. Was waren und sind die größten Herausforderungen in der Türkei? Jan Elwart: Die für mich bei der Entscheidung für den Standort Türkei größte Herausforderung war die Unsicherheit oder auch Unkenntnis der tatsächlichen gesellschaftlichen und kulturellen Strukturen des Landes. Mit einem Unternehmenssitz nahe Köln kenne ich natürlich die türkischstämmigen Menschen in Deutschland. Was uns dann in der Türkei jedoch begegnete, waren nicht etwa kulturelle Unterschiede und Missverständnisse, sondern Menschen, die vor Unternehmergeist nur so sprühen. Wie unterscheidet sich der Markt für Sie von den übrigen Märkten in Europa? Jan Elwart: Den wohl größten Unterschied und Vorteil der Türkei sehe ich in den für Europa neuen Denkweisen der Menschen dort. Diese beflügeln nicht nur die Wirtschaft der Türkei sondern können für uns alle der manchmal notwendige frische Wind sein. Was würden Sie Unternehmen empfehlen, die auf dem türkischen Markt aktiv werden wollen? Jan Elwart: Jeder Unternehmer, der in die Türkei gehen möchte, sollte sich unbedingt mit seinem potenziellen Standort, mit Art und Zeitpunkt des Marteintritts aber auch mit den wirtschaftlichen Rahmendaten wie der Inflation auseinander setzen. Dazu gehören auch Fragen wie die der Infrastruktur oder auch der Energieversorgung. Nicht außer Acht gelassen werden darf natürlich auch die Fluktuation der gut ausgebildeten Mitarbeiter gerade in Metropolen wie Istanbul. Vor diesem Hintergrund empfiehlt es sich, gegebenenfalls auf kleinere Städte und weniger bekannte Standorte auszuweichen. In diesen findet man genau so gut ausgebildete Mitarbeiter, von denen man aber länger mehr hat. DAS INTERVIEW MIT JAN ELWART FÜHRTE HILAL ÇAN Welche Perspektiven verfolgt Bodycote in der Türkei? Wie sieht das weitere Engagement aus? Jan Elwart: Die bereits vorhandenen sechs Standorte mit derzeit 200 Mitarbeitern wollen wir weiter ausbauen. Dazu gehört unter anderem auch die Anpassung an westliche Arbeits- und Umweltschutzbedingungen und eine entsprechende ISO Zertifizierung. Die Arbeitsplatzbedingungen für unsere Mitarbeiter die für weniger Geld als in Deutschland oft wesentlich länger arbeiten sollen so schnell wie möglich westlichen Standards entsprechen. Wozu auch der Grad der Ausbildung unserer Mitarbeiter gehört. Denn diese oft gerade Anfang 30 verfügen meist über eine akademische Ausbildung und damit über ein Potenzial, das wir auch international nutzen wollen. Was bieten wir an? Block Densal HIP Was bieten wir an? Thermal Processing für Luftfahrtindustrie gehippte MMC Komponente Thermal Processing für Automobilindustrie Common Rail Teile, im Vakuum gehärtet oder bainitisiert Getriebe, Niederdruck aufgekohlt Schaufel, Im Vakuum gelötet und gehärtet Automatische Getriebe Gelötet ITER Projekt HIP Schilde Fahrwerk Thermisches Spritzen ersetzt Cr Beschichtung Führungsradsegment für Turbinen vakuumgelötet Was bieten wir an? Kugelzapfen, Bodycote Corr-I-Dur Treibstoffleitung, Im Vakuum gelötet und gehärtet Thermal Processing für Energieerzeugung Al -Gussteile Densal II HIP Antriebswelle, elektrostrahlgeschweißt und aufgekohlt Gasturbine Montieren, Führungsrad, Leitflügel, vakuumgelötet Vakuumgelötete Wärmetauscher

11 20 Wirtschaft / Außenwirtschaft Ekonomi / Dış ekonomi 21 Weiter extrem günstige Wachstumsperspektiven Der türkische Markt bleibt aufgrund des dynamischen Privatsektors und der jungen konsumfreudigen Bevölkerung auch weiterhin interessant. Trotz der innenpolitischen Unruhen im Zusammenhang mit den vorgezogenen Parlamentswahlen im Juli 2007 und den damit einher gehenden Verlangsamungen der wirtschaftlichen Aktivitäten im Gesamtjahr 2007 sind die mittelfristigen Wachstumsperspektiven nach wie vor extrem günstig. Devam eden büyüme perspektifleri Dinamik olan bir özel sektör ve tüketim eğilimli genç bir halk kitlesi Türkiye pazarını gelecekte de ilginç kılıyor. Temmuz 2007 tarihi itibarıyla öne alınan parlamento seçimlerine bağlı iç politikadaki huzursuzluklara ve bunların sonucunda ortaya çıkan ekonomik girişimlerdeki yavaşlamalara rağmen, ortada vadede görülen büyüme olanağı, şimdiye kadar süre geldiği üzere, halen çok olumlu. So erwartet die OECD auch für den Zeitraum 2008 bis 2012 wieder ein durchschnittliches reales Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) von 7,2 Prozent jährlich. Nach 6,1 Prozent Wirtschaftswachstum in 2006 werden für 2007 ein reales BIP-Wachstum von 5,7 Prozent und für 2008 von 6,2 Prozent erwartet. Wachstumsbranchen sind dabei vor allem die Energietechnik, die Bauwirtschaft, der Maschinenbau, Einzelhandel, Transport und Logistik, Umwelttechnik und Medizintechnik war Jahr der Entscheidungen Für die türkische Wirtschaft war 2007 ein Jahr wichtiger Entscheidungen. Nach dem starken Aufschwung der letzten fünf Jahre, einer starken Expansion des Außenhandels sowie der ausländischen Direktinvestitionen entscheidet sich nach den vorgezogenen Parlamentswahlen Gesamtwirtschaftliche Prognosen nun, inwieweit die in den letzten Jahren erfolgreich gestarteten politischen und wirtschaftlichen Reformen umgesetzt und die Beitrittsverhandlungen mit der EU fortgeführt werden. Mit ihrem hohen Leistungsbilanzdefizit von acht Prozent des BIP ist die Türkei zur Finanzierung des starken Wirtschaftswachstums und der damit verbundenen hohen Importe weiterhin auf hohe Kapitalimporte angewiesen. Starker Aufwärtstrend bei ausländischen Direktinvestitionen Der Umfang der ausländischen Direktinvestitionen in der Türkei zeigt seit 2005 einen starken Aufwärtstrend. Nachdem sich die Netto-Engagements 2006 gegenüber dem Vorjahr auf 17,5 Mrd. USD mehr als verdoppelt haben, wird für 2007 ein Zuwachs ausländischer Direktinvestitionen um 5,4 Prozent auf 25,0 Mrd. bis 30,0 Mrd. USD erwartet. Neben einem nach wie vor abschwächenden Inlandskonsum führt das starke Wirtschaftswachstum in der Türkei wegen der hohen Abhängigkeit der lokalen Produktion von importierten Rohstoffen, Energieträgern und Halbwaren zu einer weiterhin kräftigen Zunahme der Importe. So stiegen türkische Warenimporte bereits 2006 um 17,7 Prozent auf 137,5 Milliarden USD. Die Exporte erhöhten sich hingegen um 16,1 Prozent auf 85,3 Milliarden USD. Etwa 44 Prozent des gesamten türkischen Außenhandels werden dabei mit der EU abgewickelt. Knapp 52 Prozent der türkischen Exporte gingen in die EU. Der Anteil der EU an den gesamten türkischen Einfuhren betrug circa 40 Prozent. BFAI, 2007 OECD 2008 den 2012 ye kadar olan dönem içinde gerçek gayri safi yurtiçi hasılanın tekrar ortalama olarak yüzde 7,2 oranında senelik bir artı kaydetmesini bekliyor da elde edilen yüzde 6,1 oranındaki ekonomik büyümeden sonra, 2007 senesi için gerçek gayri safi yurtiçi hasıladaki artı ın yüzde 5,7 ve 2008 senesinde de yüzde 6,2 olması öngörülüyor. Öncelikli geli mesi umulan sektörler arasında unları sayabiliriz: Enerji tekniði, in aat ekonomisi, makine sanayi, perakendecilik, ula ım ve lojistik, çevre tekniði ve tıp tekniði senesi kararlar senesi oldu Türk ekonomisi açısından 2007 senesi önemli kararların alındıðı bir sene oldu. Son be senede yapılan büyük atılımlardan, dı ticaretteki ve doðrudan yabancı yatırımlardaki artı lardan sonra, öne alınan parlamento seçimleri de dahil olmak üzere, son senelerde ba arılı bir ekilde ba lanan politik ve ekonomik reformların daha ne kadar uygulanacaðı ve AB ye giri müzakerelerine ne kadar devam edileceði konusunda karar verilecek. Gayri safi yurtiçi hasılanın yüzde sekizine e it olan cari i lemler dengesindeki yüksek açık ile Türkiye, ekonomideki hızlı büyümeyi finanse edebilmek ve buna baðlı i kin dı alımı sürdürebilmek konusunda büyük sermaye ithaline bir süre daha ihtiyaç duyacaktır. Doðrudan yabancı yatırımlarda a ırı bir yükseli söz konusu Türkiye de yapılan doðrudan yabancı yatırımların hacmi 2005 senesinden beri a ırı bir yükseli sergiliyor senesindeki tam taahhütler bir sene öncesine göre iki mislinden daha fazla artarak, 17,5 milyar USD a ula tı; 2007 senesinde doðrudan yabancı yatırımların yüzde 5,4 oranında artarak, 25,0 milyar USD ila 30,0 milyar USD arasında olması bekleniyor yılında sıçrama gösteren yatırımlar, büyük oranda canlanan in aat sektörü ve imalat sanayi vasıtasıyla daha da artacaktır. Enerji ekonomisi, makine sanayi, metal sanayi, motorlu ta ıt sanayi, petrol rafinerileri ve elektro teknik sektörleri de yatırımlarla ilgili pozitif sinyaller vermektedir. Enerji sektöründe 2020 senesine kadar toplam 130 milyar USD deðerinde yatırım yapılması gerekmektedir ve bu yatırımların 100 milyar USD lık kısmı elektrik sektöründe gerçekle tirilmelidir. Önceden de zayıf olan iç tüketimin yanında, yerel üretimin aðırlıklı olarak ithal hammaddeye, enerji kaynaklarına ve yarı mamul maddelere baðımlılıðı sebebiyle, Türkiye de geli en ekonomik büyüme ithalatın daha da artmasına sebebiyet vermektedir. Dolayısıyla Türkiye nin mal dı alımı 2006 senesinde yüzde 17,7 oranında artarak, 137,5 milyar USD a ula tı. Ýhracat da buna kar ılık yüzde 16,1 oranında artarak, 85,3 milyar USD a vardı. Indikator 1) BIP 7,4 6,1 5,7 6,2 Bruttoanlageinvestitionen 25,6 14,0 5,9 8,4 Privater Verbrauch 9,1 5,2 4,7 5,2 Wareneinfuhr (cif) 19,0 17,7 10,5 9,6 Warenausfuhr (fob) 15,7 16,1 13,8 13,3 Durchschnittsstundenlohn 2) 12,2 13,2 k.a. k.a. Verfügbare Einkommen 1,3 4,0 k.a. k.a. Toplam dı ticaretin yakla ık yüzde 44 ü Avrupa Birliði ile yapılmaktadır. Türkiye nin ihracatının hemen hemen yüzde 52 si AB ye gitmektedir. AB nin tüm Türkiye ithalatındaki payı ise, yakla ık yüzde 40 dır. Türkiye ye esas mal gönderen ülkeler arasında Rusya, Almanya ve Çin gelmektedir. Türkiye ihracatında Almanya daha arkalarda kalmaktadır, fakat o da önemli alıcılar arasındadır. Inflationsrate 3) 7,7 9,9 9,6 7,2 Arbeitslosenquote (keine Änderungsrate) 10,3 11,9 9,7 9,6 ÜBERSETZUNG: UKT INTERNATIONALE ÜBERSETZUNG FEDERAL DI EKONOMI SERVISI (BFAI), 2007 Kreditzinsen (%) 18,0 25,0 25,0 20,0 Staatsverschuldung, brutto (% des BIP) 71,5 64,0 59,3 k.a. BIP Warenzufuhr (cif) Bruttoanlageinvestitionen Privater Verbrauch 1) Reale Veränderung gegenüber Vorjahr in %, 2007 und 2008 Prognosen; 2) verarbeitende Industrie; 3) Konsumentenpreisindex im Zwölfmonatsvergleich zum Jahresende Quellen: Jahresprogramm 2007 ( Resmi Gazete vom ); Mittelfristiges Programm der türkischen Regierung; TÜIK; Zentralbank; OECD *) 2007 und 2008 Prognose, Quellen: Türkye Istatistik (TÜIK), Jahresprogramm 2007 ("Resmi Gazete" vom , IWF, OECD)

12 22 Wirtschaft / Außenwirtschaft Ekonomi / Dış ekonomi 23 Dynamischer Außenhandel trägt deutsches Wirtschaftswachstum Alle Wirtschaftsbereiche haben 2007 positiv zum deutschen Wirtschaftswachstum beigetragen. Dennoch hat sich der Aufschwung zum Ende des Jahres 2007 etwas verlangsamt: Der Vorjahresvergleich zeigt, dass die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2007 um 3,3 Prozent, im zweiten Quartal des Jahres um 2,5 Prozent zunahm. Der Außenbeitrag trug mit 0,8 Prozent-Punkten zum BIP-Wachstum bei. Dinamik dış ticareti Alman ekonomisinin büyümesini sağlıyor 2007 senesinde iktisadi bütün alanlar Alman ekonomik gelişimine olumlu katkıda bulundu. Buna rağmen ekonomik canlanma 2007 sonu itibarıyla biraz yavaşladı: Geçen sene ile bir karşılaştırma yapıldığı zaman, ekonomik verimlilik 2007 senesinin ilk çeyreğinde yüzde 3,3, ikinci çeyreðinde ise yüzde 2,5 arttı. Dış katkılar ise 0,8 puanla gayri safi milli hasılaya katkıda bulundu. Das Wirtschaftswachstum wurde im zweiten Quartal 2007 vor allem durch den dynamischen Außenhandel getragen: Während wieder mehr exportiert wurde, gingen die preisbereinigten Importe im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres zurück. Dementsprechend trug der Außenbeitrag mit 0,8 Prozent-Punkten zum saisonbereinigten BIP-Wachstum bei. Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche stieg um 2,9 Prozent Auf der Entstehungsseite des Bruttoinlandsprodukts trugen alle Wirtschaftsbereiche mit Ausnahme der Fischerei sowie der Land- und Forstwirtschaft, (- 1,0 Prozent) positiv zur Wirtschaftsentwicklung im zweiten Quartal 2007 bei. Den geringsten Zuwachs gab es im Baugewerbe. Nach dem auch witterungsbedingten Rekordergebnis des ersten Quartals nahm die Bruttowertschöpfung im Berichtsquartal nur leicht um 0,3 Prozent zu. Auch die öffentlichen und privaten Dienstleister verzeichneten lediglich einen geringen Zuwachs (+ 0,5 Prozent). Dagegen wurde in den anderen beiden Dienstleistungsbereichen, Handel, Gastgewerbe und Verkehr (+ 2,7 Prozent) sowie Finanzierung und Vermietung (+ 3,2 Prozent), eine deutlich höhere Wirtschaftsleistung erzielt als ein Jahr zuvor. Spitzenreiter war das Produzierende Gewerbe (ohne Baugewerbe) mit + 5,3 Prozent. Insgesamt stieg die preisbereinigte Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche um 2,9 Prozent. Dynamischer Außenhandel Auf der Verwendungsseite kamen die Wachstumsimpulse im zweiten Quartal 2007 vor allem vom weiterhin dynamischen Außenhandel: Die ungebrochene Nachfrage aus dem Ausland sorgte dafür, dass die Exporte mit real 9,4 Prozent deutlich stärker stiegen als die Importe (+ 6,1 Prozent). Der daraus resultierende Exportüberschuss trug mit 1,7 Prozent- Punkten zum Wirtschaftswachstum bei. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, wurden im September 2007 von Deutschland Waren im Wert von 81,8 Milliarden Euro ausgeführt und Waren im Wert von 63,7 Milliarden Euro eingeführt. Die deutschen Ausfuhren waren damit im September 2007 um 3,3 Prozent höher und die Einfuhren um 0,4 Prozent niedriger als im September Die Außenhandelsbilanz schloss im September 2007 mit einem Überschuss von 18,1 Milliarden Euro ab. Im September 2006 hatte der Saldo in der Außenhandelsbilanz 15,2 Milliarden Euro betragen. TEXT: CATRIN BEU HAUPLIEFERLÄNDER (2006, Anteil in %) Sonstige 41,8 Schweiz 3,4 Russland 4,1 Frankreich 8,7 Niederlande 8,3 Österreich 4,1 Belgien 4,9 EU 62, senesinin ikinci çeyreðinde her eyden önce dinamik yurtdı ı ticaret, ekonomik büyümeye büyük katkıda bulundu: Ýhracatta artı gerçekle tirilirken, 2007 senesinin birinci çeyreðine oranla fiyat ayarlaması yapılmı ithalatlarda gerileme kaydedildi. Dolayısıyla dı tan gelen katkılar 0,8 puanla mevsim ayarları yapılmı gayri safi milli hasıladaki büyümeye yardımcı oldu. Bütün ekonomik alanlarda görülen brüt katma deðer yüzde 2,9 oranında artı gösterdi 2007 senesinin ikinci çeyreðinde, gayrisafi yurtiçi hasılanın tahakkukunda iktisadi bütün alanların (yüzde -0,1) ekonomideki China 6,7 USA 6,6 Vereinigtes Königreich Italien 5,9 5,5 büyümeðe olumlu katkısı oldu; burada istisna sadece balıkçılık, tarım ve ormancılık sektörleri idi. En az büyüme in aat sektöründe kaydedildi. Ýlk çeyreðin havaya baðlı rekorlarından sonra, brüt katma deðer açıklanan çeyrekte sadece yüzde 0,3 artı gösterdi. Kamu ve özel hizmet sektörleri ise çok az bir büyüme kaydettiler (+ yüzde 0,5 ). Bunlara kar ılık, diðer iki hizmet sektöründe, ticaret, turizm ve trafikte (+ yüzde 2,7 ), finans ve kiralamada (+ yüzde 3,2 ), geçen seneye oranla belirgin bir ekonomik verim elde edildi. En ba ı çeken sektör ise, + yüzde 5,3 ile üretim sektörü idi (in aat sektörü hariçtir). Fiyat ayarı yapılmı olan brüt katma deðer bütün ekonomi sektörlerinde yüzde 2,9 oranında artı göstermi tir. Dinamik dı ticaret Kullanım açısından bakacak olursak, büyümeler 2007 senesinin ikinci çeyreðinde her eyden önce halen dinamik konumda olan dı ticaretten kaynaklanıyordu: Yurtdı ından gelen ve hızı kesilmemi talebin de etkisiyle, ihracat gerçek yüzde 9,4 oranında artarak, ithalata oranla (+ yüzde 6,1) gözle görülür ekilde çok daha büyük bir artı kaydediyordu. Buradan kaynaklanan ihracat fazlası ise, yüzde 1,7 puanla ekonomik büyümeye katkıda bulundu. Alman Federal Ýstatistik Dairesi nin bundan önceki verilerine göre, 2007 Eylülünde Almanya dan 81,8 milyar Euro deðerinde malın dı satımı ve 63,7 Euro deðerinde malın da dı alımı gerçekle tirildi. Almanya nın dı satımı böylece 2006 Eylül ayı ile kar ıla tırıldıðında, 2007 Eylülünde yüzde 3,3 daha yüksek, dı alım ise yüzde 0,4 daha dü ük oldu. Dı ticaret bilançosu Eylül 2007 de 18,1 milyarlık bir artı farkla ile kapandı, 2006 Eylül ayında dı ticaret bilançosundaki hesap kapanı ı 15,2 milyar Euro idi. ÜBERSETZUNG: UKT INTERNATIONALE ÜBERSETZUNG HAUPABNEHMERLÄNDER (2006, Anteil in %) Sonstige 38,7 Frankreich 9,6 Polen 3,2 USA 8,7 Schweiz 3,9 Spanien 4,7 Vereinigtes Königreich 7,3 Österreich 5,5 Belgien 5,5 Italien 6,7 EU 62,2 Niederlande 6,2 Internationales Repräsentantennetzwerk stärkt Wirtschaftsstandort Türkei Am 1. Oktober 2007 wurde mit dem Kölner Unternehmer Michael Maasmeier (Agenturgruppe Counterpart) die deutsche Vertretung der Investment Support and Promotion Agency of Turkey bestätigt. Damit greift die Organisation, die direkt der türkischen Regierung untersteht und mit einer weiteren Verbesserung der Investitionsmöglichkeiten den Wirtschaftsstandort Türkei stärken möchte, nun international auf ein Netz von Repräsentanten in zwölf Ländern zurück. Diese sollen in ihren jeweiligen Heimatländern die guten Investitionsmöglichkeiten und interessanten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Türkei bekannt machen und das Investitionsinteresse aus dem Ausland auch mit verbesserten und direkteren Kontaktmöglichkeiten zu den Behörden weiter unterstützen und ausbauen helfen.

13 24 Wirtschaft / Außenwirtschaft Gemeinsam Vorurteile abbauen 3. Deutsch-Türkisches Symposium mit Kooperationsbörse Erneuerbare Energien Interview mit Alper Ücok, TÜSIAD Deutschland Direktion 21Service Herr Ücok, Sie sind nun seit fast einem Jahr in der Deutschlandvertretung - von kulturellen Aktivitäten bis zu Integrationsmassnahmen für der TÜSIAD in Berlin tätig. Was sind die wesentlichs- türkischstämmige Migranten. Da auch hinsichtlich der Kommuni- und ten effektive Maßnahmen und Energienutzung Projekte, die Sie in dieser Zeit in hier Istanbul kation der türkischen Belange und Interessen noch Vieles zu tun angestoßen und umgesetzt haben? ist, nimmt auch dieser Bereich einen großen Teil unserer Arbeit Das dritte Deutsch-Türkische Alper Energiesymposium Ücok: Die TÜSIAD Das Deutschland Branchentreffen wird ein. im Ein Auftrag enger und des gezielter Nordrhein-westfälische Kontakt zu den deutschen Firmen haben Medien Gele- mit Kooperationsbörse will die zum Türkei Thema während Ministeriums des EU-Bei- für Wirtschaft, soll Energie helfen, und den Mit- EU-Beitrittsprozess genheit, auf dem der Symposium Türkei in der ihre deutschen Unterneh- Erneuerbare Energien und effiziente trittprozesses Energie- mit telstand unterschiedlichen durch die Landesinitiative Öffentlichkeit Zukunftsenergien zu moderieren. mensaktivitäten im Rahmen eines Vortrags unterstüt- NRW und die IHK Köln in Kooperation nutzung findet am 1. und 2. November Projekten 2006 konstruktiv zu präsentieren und in einer anschließenden in Istanbul im Rahmen einer Unternehmerzen. Darüber hinaus mit der ist Deutsch-Türkischen es unsere Welche Industrie- Bedeutung und hat Kooperationsbörse Deutschland als erste Repräsentanz Kontakte zu für knüpfen, die delegationsreise unter Leitung von Aufgabe Ministerin als Vertreter Handelskammer der türki- in Istanbul TÜSIAD durchgeführt. und ihre Mit Ziele? bereits bestehende Kontakte zu intensivieren Christa Thoben statt. schen Arbeitswelt, der Veranstaltung die wirtschaftlichen möchte Alper das Ücok: Ministerium Seit Aufnahme oder konkrete der EU-Beitrittsgespräche Energieprojekte zu initiieren. im Oktober Beziehungen Branchenunternehmen zwischen 2005 den Zugang befindet zum sich die Türkei in einer bedeutenden Entwick- Deutschland aufnahmefähigen und der Türkei zu türkischen lungsphase. Markt ebnen. Hierbei Es hat Die Deutschland Teilnahme am ein Symposium, entscheidendes der Koopera- Mit- intensivieren. werden Daher etwa engagie- 150 türkische spracherecht. Unternehmen Dies ist tionsbörse einer der Gründe und am für NRW-Landesempfang die Eröffnung einer ren wir uns in erwartet. vielen Bereichen TÜSIAD Niederlassung ist in kostenfrei. Deutschland. Die Kosten für die Reise, den Aufenthalt und für etwaigen Transport von Exporte Folgende Themen werden behandelt: Materialien sind von den Teilnehmern zu tragen. (Milliarden $) 1997 Erneuerbare Energien (Biokraftstoffe, Nähere Informationen erhalten Sie bei der IHK Geothermie, Wind- und Solarenergie), Köln, Christoph Hanke, sowie auf der Internetseite TÜSIAD 9,2 Energieeffizienz 11,8 (Optimierung 12,5 von Kohle- und Gas-Kraftwerken) sowie 13,1 der Landesinitiative 22,2 Zukunftsenergien 28,1 NRW: Gesamtexporte der Türkei 26,2 Wasserkraftanlagen 27,0 (Nachrüstung, 26,6 Umbau27,8 63,0 73,1 und Verbesserung der Technologien). Anteil von TÜS AD 35,1 43,7 46,8 47,2 35,3 38,4 KORDON IMMOBILIEN Seit 1988 besteht unser Unternehmen mit Hauptsitz in Izmir-Türkei. Durch die Erfahrung von nunmehr 18 Jahren können Sie auf uns als zuverlässigen und seriösen Partner vertrauen. Wir bieten Ihnen Wohnungen, Häuser, Villen, Büros, gewerbliche Objekte, Fabriken und Grundstücke nach Ihren Wünschen und Vorstellungen von Istanbul über Izmir und den Ägäis bis nach Antalya die gesamte Küste entlang. Wir beraten und informieren Sie ausführlich, betreuen Sie in der Abwicklung, bei Verhandlungsgesprächen sowie bei behördlichen und rechtlichen Fragen. Alles aus einer Hand! Für Ihre Anfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Deutschland-Niederlassung jederzeit zur Verfügung. Ihre Anfragen können in deutsch, türkisch, englisch und italienisch beantwortet werden. Vertrauen Sie unserer Erfahrung! Ihr Partner im Immobiliensektor für die Türkei und die Ägäis TÜSIAD Niederlassung Berlin, Merkisches Ufer 28 Wo sehen Sie im Einklang mit der Philosophie und Auftragsstellung der TÜSIAD ihre Aufgaben hier in Deutschland? Alper Ücok: Wıe bereits erwähnt ist es die wichtigste Aufgabe der TÜSIAD, während der EU-Beitrittsverhandlungen eine gute und richtige Kommunikation zwischen der deutschen Öffentlichkeit, den deutschen Entscheidungsträgern und der Türkei zu generieren. Wie wollen Sie die erreichen? Alper Ücok: Dies ist eine langwierige und umfangreiche Aufgabe. Zunächst müssen wir dafür Sorge tragen, dass die Vorurteile, die sich in Jahrzehnten herausgebildet haben, wieder abgebaut werden. Um dies zu erreichen, müssen wir mit den unterschiedlichen, in Deutschland vertretenen, Organisationen an einem Strang ziehen. Mit welchen Partnern arbeiten Sie dabei zusammen? Alper Ücok: Zu unseren wichtigsten Partnern gehören der BDI, der German Marshall Fund, die Konrad Adenauer Stiftung, SWP, DGAP, die Südost Europa Gesellschaft und das Institut für Europäische Politik. Darüber hinaus arbeiten wir mit unterschiedlichen Ministerien darunter das Außenministerium, das Integrationsministerium, das Innen- und das Landwirtschaftsministerium - an den verschiedensten Themen. Hinsichtlich der in Deutschland drängenden Fragen rund um Integration und Migration haben sich gerade aus der türkischen Verbandsszene viele verschiedene Player und Strömungen herauskristallisiert und versucht zu etablieren. Welche Rolle spielt die TÜSIAD hinsichtlich dieser Fragen? Alper Ücok: Die Integration wird künftig eines der relevantesten Themen in Deutschland sein. Allerdings herrscht auf diesem Gebiet noch ein Mangel an verifizierbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir als TÜSIAD sind der Ansicht, dass in punkto Integration akademische Arbeiten eine größere Bedeutung erhalten sollten und versuchen hier zu unterstützen. Wie stehen Sie, als gerade erst nach Deutschland gekommener moderner Türke, diesen hiesigen Problemen und Fragestellungen gegenüber? Alper Ücok: Dass die Türkei in den vergangenen Zeiten bei der Integration des eigenen Volkes große Fehler gemacht hat, ist ein offenes Geheimnis. Ebenso hat Deutschland dieses Thema mit wenig Verständnis behandelt. Das türkische Volk glaubt an die Richtigkeit der Integration und ist bereit, sich hierbei einzubringen. Wir hoffen, dass die Leistungen Deutschlands von der Türkei unterstützt werden. Wichtig ist jedoch, dass sich die Leute Zuhause und willkommen fühlen,, um sich integrieren zu können. Dies ist die Grundlage der Integration. Sobald diese Grundlage in allen Lebensbereichen wie Bildung und Arbeitswelt geschaffen ist, kann die Integration erfolgreich sein. DAS INTERVIEW MIT ALPER ÜCOK FÜHRTE HILAL CAN Geschäftskontakte weltweit Die zentrale Internetbörse für internationale Geschäftskontakte Im e-trade-center können Sie: nach nationalen und internationalen Geschäftspartnern suchen Produkte, Dienstleistungen und Kooperationen anbieten und nachfragen Träger der Internetplattform sind Verbände, Kammern und Organisationen der deutschen Außenwirtschaftsförderung. Das e-trade-center wird unterstützt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie KORDON IMMOBILIEN Am Mühlenkreuz Bedburg Niederlassungsleitung: Frau Nermin Akşen Telefon: + 49 (0) Fax: + 49 (0) Mobil: + 49 (0)

14 26 Wirtschaft / Außenwirtschaft Birlikte ön yargıları yok etmek TÜSIAD Almanya Müdürü Alper Üçok ile röportaj Sayın Üçok, yakla ık bir yıldır Berlin de TÜSIAD Almanya temsilciliðinde görev almaktasınız. Bu süreç içerisinde gerçekle tirdiðiniz veya ba lattıðınız en önemli projeler nelerdi? TÜSÝAD Almanya Direktörlüðü nün misyonu öncelikle Türkiye nin AB ye üyelik sürecinde Almanya da katkı verici çalı malar yapmak, bu amaca yönelik olarak farklı grupları hedefleyen çe itli projeler yürütmektir. Ýkinci amacımız da doðal olarak Türk i dünyasının bir temsilcisi olarak Avrupa Birliði nin en büyük ekonomisi olan Almanya ile Türkiye arasındaki ekonomik ili kilerin geli tirilmesine katkıda bulunmaktır. Bu baðlamda siyasi lobicilikten, kültürel faaliyetlere buradaki Türkiye kökenli göçmenlerin entegrasyonuna kadar çok farklı bir spektrumda çalı malar yürütülmektedir. Almanya daki çe itli medya kurulu larını kapsayan ve Türkiye nin AB sürecinde daha doðru ileti imini amaçlayan çe itli faaliyetler düzenlemekteyiz. Bunlar arasında Alman medya temsilcilerine yönelik olarak farklı konularda Türkiye yi bilgilendirici medya seyahatlari bulunmaktadır. Almanya nın TÜSIAD ve hedefleri için nasıl bir önemi var? AB adaylık sürecinin 3 Ekim 2005 tarihinde müzakerelerin açılması ile birlikte artık geri dönülemez bir yola girdiði tarihi bir dönemde bulunmaktayız. Almanya da bu konuda söz sahibi olan en önde gelen ülkelerden birisidir. Almanya da temsilciliðin açılmasının en önemli nedeni de budur. Importe TÜSIAD ın felsefesi ve görevleri açısından baktıðınızda Almanya da bilhassa sizin hedefleriniz nelerdir? TÜSÝAD olarak öncelikli hedefimiz yukarıda da belirttiðim üzere AB adaylık sürecinde hem Alman kamuoyunu hem de Alman karar vericiler mekanizması ile devletini doðru bir ileti im ile Türkiye için olumlu bir konuma çekmektir. Bu hedeflere nasıl ula abilirsiniz? Tabii bu çok uzun ve kapsamlı çalı malar ile gerçekle tirilebilecek bir süreç. Öncelikle yıllar boyunca olu an yanlı önyargıların kırılmasına yönelik çalı malar ile ba lanmalı. Aynı zamanda buradaki çe itli dü ünce kurulu ları ile siyasi konularda ortakla a çalı malar yürütülmeli. Bu hedefleri gerçekle tirirken hangi ortaklar ile birlikte çalı ıyorsunuz? Neden bunlar ile birlikte çalı ıyorsunuz? Biz bu baðlamda, BDI, German Marshall Fund, Konrad Adenauer Stiftung, SWP, DGAP, Südost Europa Gesselschaft, Institut für Europaeische Politik gibi kurumlarla ortak çalı malar yürütmekteyiz. Ayrıca Dı i leri Bakanlıðı, Entegrasyon ve Uyumdan sorumlu Devlet Bakanlıðı, Ýçi leri Bakanlıðı ve Tarım Bakanlıðı ile birlikte çalı ıyoruz. Türk dernekleri arasında Almanya da gündemde olan entegrasyon ve göç konularını ele alan farklı farklı haraketler ve öncüler olu makta. Bu konuda TÜSIAD ın rolü ve görevi nedir? Entegrasyon, Almanya nın hem mevcut dönemde hem de yakın ve orta gelecekte en önemli sorunu olmaya devam edecektir. Ancak, bu konuda bilimsel akademik çalı malarda büyük eksiklik bulunmaktadır. TÜSIAD olarak entegrasyon konusunda öncelikle akademik alanda çalı maların ortaya konması gerektiðini dü ünmekteyiz ve bu alanda faaliyetler gerçekle tireceðiz. Almanya ya yeni gelmi modern bir Türk olarak burada ya anan problemler hakkında neler dü ünüyorsunuz? Her iki kesimin de hataları olduðu açıktır. Türkiye olarak geçmi dönemde Türk toplumunun entegrasyonunda da büyük hatalarımız olduðu a ikar. Aynı ekilde Alman devleti de uzun bir süre pansuman tedbirlerle bu konuyu geçi tirmeye çalı tı. Ancak, Türkiye deki ortak akıl Türk toplumunun Almanya nın entegrasyonunun doðruluðuna inanmakta ve bu konudaki adımlara yardımcı olmaya hazırdır. Bundan sonra Alman devletinin icraatınlarını ve bu icraatların Türkiye tarafından destekleneceðini ummaktayız. Unutulmaması gereken nokta bir ki inin topluma entegre olabilmesi için o ki i kendisini evindeymi ve 1. sınıf vatanda mı gibi hissetmelidir. Entegrasyonun temeli budur. Bu temel ya amın her alanında eðitimde, i piyasasında saðlandıktan sonra entegrasyon konusunda büyük mesafe alınacaktır. (Milliarden $) TÜSIAD 10,1 7,9 8,9 9,9 24,5 32,6 Gesamtwert der sektorspezifischen Gesamtimporte der Türkei 48,6 45,9 40,7 54,5 97,5 116,8 Partner finden für s Auslandsgeschäft? Bei ixpos werden Sie schneller fündig. Außenwirtschaftsförderung ist eine komplexe Welt. ist Ihr Wegweiser zu allen Förderprogrammen, Services und Wirtschaftsdaten. Das Außenwirtschaftportal unterstützt Sie in allen Phasen Ihres Auslandsgeschäfts. Mit Informationen zu Fördermöglichkeiten. Mit Kontakten und Partnern. Mit juristischen und ökonomischen Tipps. Mit Erfahrung und Kompetenz von über 70 Partnern aus der Außenwirtschaftsförderung. Ab sofort im neuen Outfit Noch mehr Inhalt Noch bequemere Navigation Anteil von TÜS AD 20,8 17,1 21,8 18,2 25,1 27,9 Ihr Wegweiser zum Erfolg im Auslandsgeschäft.

15 Köln, 28. November 2007 Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting Präsident der Türkisch-Deutschen Industrie- uund Handelskammer 28 Service / Ausbildung Hizmet/ Eğitim 29 Vom Pilotprojekt zur bundesweiten Knowledgebase : Abschlussveranstaltung des Ausbildungsprojektes der TD-IHK Wir würden ja gerne jemanden für unser Unternehmen einstellen, aber wir finden niemanden diese Äußerung der Geschäftsführerin einer türkischen Bäckerei war Initialzündung für das im Februar 2005 gestartete Ausbildungsprojekt der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer (TD-IHK). Denn so wie der Unternehmerin ging und geht es vielen der fast türkischstämmigen Unternehmer in Deutschland. Längst in weit mehr als 100 Branchen von der klassischen Gastronomie oder dem Einzelhandel bis hin zur IT und Telekommunikation erfolgreich, haben sie das Problem, gut ausgebildete und möglichst bikulturelle und bilinguale Fachund Führungskräfte zu finden, die das Unternehmen weiter voran bringen oder es weiterführen. Die Lösung des Problems liegt in der Ausbildung eigener Fachkräfte. Diese kennen das Unternehmen bis ins Detail, unterstützen bei einer weiteren Expansion auch in den zunehmend interessanten türkischen Markt und können es letztendlich im Sinne des Gründers übernehmen und weiterführen, sollten dessen Kinder andere Lebenspläne verfolgen. Der Widerspruch zwischen dem Ausbildungsbedarf der türkischstämmigen Unternehmer und der fehlenden Umsetzung zu Projektbeginn lag die Ausbildungsquote der türkischen Unternehmer bei gerade sechs Prozent verglichen zum bundesdeutschen Durchschnitt von 30 Prozent, war der Ausgangspunkt für das jetzt nach drei Jahren erfolgreich abgeschlossene Ausbildungsprojekt der TD-IHK. Angesichts einer Arbeitslosenquote unter Jugendlichen mit Migrationshintergrund von 25 Prozent trotz trotz der mehr als türkischstämmigen Unternehmer in Köln, war es das Hauptziel des STARegio-geförderten Projektes, in diesen Unternehmen zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen und die Unternehmer an das Thema Duale Ausbildung heran zu führen. Denn das Hauptproblem der Unternehmer so die Ergebnisse einer Bedarfsanalyse waren nicht etwa die mit der Ausbildung verbundenen Kosten. Tatsächlich fühlten sich viele Unternehmer überfordert und allein gelassen mit unbekannten bürokratischen Anforderungen und Hürden. Die gleiche Sprache sprechen Diese Tatsache machte sich die TD-IHK, die über ein hohes Ansehen nicht nur bei den türkischstämmigen Unternehmern verfügt, zu Nutze und setzte gezielt auf den Einsatz von Ausbildungsberatern mit gleichen kulturellen Wurzeln und Sprache. Damit konnten Akquise- und Beratungsgespräche bei Bedarf auf Türkisch bzw. in der Muttersprache der Unternehmer geführt werden. werden. Dies fürte zu einem entscheidenden Vertrauensvorschuss seitens der Unternehmer. Die gemeinsamen kulturellen Wurzeln ermöglichten zudem einen tiefergehenden Austausch, als ihn beispielsweise deutsche Ausbildungshelfer leisten könnten und Migrantenunternehmer anbieten würden. Die TD-IHK-Ausbildungsmanager berieten und informierten die Unternehmer nicht nur hinsichtlich einer nachhaltigen beruflichen Ausbildung sondern begleiteten diese gegebenenfalls auch bei Erstkontakten mit den zuständigen Kammern und Behörden. In einem externen Ausbildungsmanagement wurden die Unternehmen zudem bedarfsorientiert dahingehend beraten und unterstützt, eigene Ausbildungsmanager aufzubauen. Dieser praktische Ansatz der Hilfe zur Selbsthilfe beinhaltete vor allem folgende Themen: Beratung bei der Auswahl des geeigneten Ausbildungsberufes in Zusammenarbeit mit den Kammern Unterstützung bei der Zulassung als Ausbildungsbetrieb und Beratung in Fragen der Ausbildereignung Erarbeitung eines betrieblichen Ausbildungsplans Beratung und Vermittlung zur Ausbildung im Verbund, Unterstützung der Betriebe bei der Suche nach geeigneten Verbundpartnern Hilfe bei der Bewerberauswahl, Vorbereitung und Durchführung von Bewerbungsgesprächen und bei Abschluss des Berufsausbildungsvertrages bei den zuständigen Kammern Beratung und Unterstützung der Betriebe bei der Beantragung von regionalen und europäischen Fördermitteln Unterstützung bei der Anmeldung der Auszubildenden Abgerundet wurde die Beratungstätigkeit der Ausbildungsmanager von bilingualen Informations- und Beratungsmaterialien, die ebenfalls im Rahmen des Projektes erstellt wurden und nach Projektende bundesweit zum Einsatz kommen können. Schwerpunkt hier ist ein, in türkischer und deutscher Sprache entwickelter, Beratungskoffer, der Unternehmern wie : Abschlussveranstaltung des Ausbildungsprojektes der TD-IHK Jugendlichen sowohl im Internet aber auch in gedruckter Form zur Verfügung steht. Starke Nachfrage forderte Projektverlängerung In einer ersten Projektphase konnten so bis Dezember 2006 in der Projektregion Köln statt der geplanten 150 sogar 167 neue Ausbildungsplätze geschaffen werden. Die positive Resonanz auf das Projekt, der augenscheinliche Bedarf der gewonnenen Unternehmer an Beratung sowie eine wachsende Nachfrage auch aus Nachbarregionen führten zu einer Verlängerung des Projektes bis Ende 2007 und einer Ausdehnung des Einzugsgebietes auf die Region Bonn und Düsseldorf. Da die Erfahrungen zudem zeigten, dass es nicht ausreichte, neue Ausbildungsplätze zu schaffen sondern diese auch zielführend zu besetzen waren, unterstützte das TD- IHK Ausbildungsteam auch hier. Mit dem großen Erfahrungspotenzial des TD-IHK Ausbildungsteams und den guten Kontakten zu den Institutionen und bildungsorientierten Einrichtungen konnte die Motivation und Aufklärung der Jugendlichen als zweite Zielgruppe voran getrieben sowie ein gezielter Matching-Prozess zwischen Unternehmen und potenziellem Auszubildenden initiiert werden. Das Ende 2007 abgeschlossene Projekt leistete durch die Einbindung der türkischstämmigen Unternehmen wie auch der Zielgruppe der Jugendlichen mit Migrationshintergrund einen entscheidenden Beitrag zum Nationalen Pakt für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland. Ab 2008 soll das Projekt weiter geführt werden - in einem größeren Einzugsgebiet und mit noch mehr Beratung. Ein entsprechender Projektantrag wurde eingereicht. TEXT: ANYA SCHLIE Türkisch-Deutsche Industrie- und Handelskammer Türk-Alman Ticaret ve Sanayi Odası Wir bilden aus! Gençlere Mesleki E itim mkanı Das Unternehmen / Kurulu Inhaber / Sahibi ist zertifiziertes Ausbildungsunternehmen des vom Bundesbildungsministerium und der Europäischen Union anerkannten Ausbildungsprogramms neue Ausbildungsplätze Yabancı Kökenli letmeleri in Unternehmen mit Migrationshintergrund Meslek E itimine Te vik Projesi Federal Alman e itim bakanl ve Avrupa Birli i taraf ndan tan nm meslek e itim program n n zertifikal meslek e itim kurulu udur Die Bundesregierung wird im Rahmen des Nationalen Integrationsplanes alle Anstrengungen unternehmen, um ausländischen Jugendlichen den Weg in die Ausbildung zu erleichtern. Auch die ausländischen Unternehmerinnen und Unternehmer können ihren Beitrag leisten. Ihre Selbstverpflichtung, bis zum Jahr 2010 weitere Ausbildungsplätze bereit zu stellen, ist vorbildlich. Denn das Ausbildungspotenzial der rund Betriebe mit ausländischen Inhabern in Deutschland ist noch lange nicht ausgeschöpft. Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Investieren Sie in Ihre Kinder statt in Häuser Recep Tayyip Erdo an, Ministerpräsident der Türkei Ein Beruf ist ein goldenes Armband - Dieses türkische Sprichwort gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Wer über eine qualifizierte Berufsausbildung verfügt, dem stehen vielfältige Chancen am Arbeitsmarkt offen. Er ist besser vor Arbeitslosigkeit und sozialen Problemen gefeit. Wer gut ausgebildete Mitarbeiter beschäftigt, kann sich umgekehrt dank des vorhandenen Know-hows besser am Markt behaupten und ist besser auf die Herausforderungen der Globalisierung vorbereitet. Nihat Sorgeç, Bildungswerk Kreuzberg GmbH und Vizepräsident der TD-IHK Das Ergebnis bis Projektende: Betriebe mit Migrationshintergrund wurden erfolgreich angesprochen und sensibilisiert. In 276 der besuchten Unternehmen wurden 330 Ausbildungsplätze zugesagt und rund 255 Ausbildungsplätze in 42 Berufen und 73 Branchen geschaffen beziehungsweise genehmigt. 172 dieser Betriebe bilden erstmalig aus und stellen insgesamt 212 zusätzliche Ausbildungsplätze. Damit liegt die Erfolgsquote des abgeschlossenen Projektes bei 23,5 Prozent, nach Genehmigung der noch anstehenden Anträge bei 25,8 Prozent. Das TD-IHK Ausbildungsteam dankt allen Ausbildungsunternehmen für Ihr Engagement!

16 30 Service / TD-IHK-MemberCard Service / Kooperationen 31 TD-IHK-MemberCard Mehr Leistungen von Mitgliedern für Mitglieder Seit dem 4. Oktober 2007 hat jedes Mitglied der TD-IHK die TD-IHK MemberCard. Die blaue Karte im Design der TD-IHK ist personalisiert auf den Namen des Unternehmens ausgestellt sowie innerhalb des Unternehmens übertragbar und soll den Mitgliedern künftig viele zusätzliche Services und Leistungen bieten. Primär dient die scheckkartengroße TD-IHK-Karte der einfacheren Mitgliederidentifikation beispielsweise beim Einlass von Veranstaltungen. Darüber hinaus haben aber bereits etliche Mitgliedsunternehmen ihr Interesse bekundet, die Mitgliederkarte auch als Kommunikations- und Netzwerkinstrument zu nutzen. So ist vorstellbar, TD-IHK Mitgliedern aus den eigenen Angeboten beispielsweise bei Versicherungen, Dienstleistern, Logistikern, Airlines oder Handelsunternehmen Sonderkonditionen oder Prämien einzuräumen. Die parallel zu den Sonderkonditionen bei Leistungsbezug auf der Member- Card gut geschriebenen Punkte kann der Inhaber der Karte dann direkt online einlösen. Online können die teilnehmenden Unternehmen auch jederzeit jedem Mitglied seine Punkte gutschreiben. Dafür benötigen sie lediglich die Kartennummer und den Betrag was besonders für teilnehmende Unternehmen aus der Türkei interessant sein dürfte. Für den reibungslosen Ablauf des Systems sowie die monatliche Abrechnung von Punkten und bezogenen Leistungen sorgt TD-IHK-Mitglied und Kooperationspartner türkiscard. Geschäftsanfragen / İşbirliği talepleri Aus Deutschland / Almanya dan Spezialist für Produkte für die Leuchten- und Hausgeräteindustrie sucht türkische Lieferanten von Glas-Abdeckungen für Backöfen-Beleuchtungen aus Borsilikatglas, Temperatur-Beständigkeit 450 Grad Celsius, gepresst sowie von Kalk-Natron-Glas, pressgeblasen. Interessenten melden sich bitte unter Angabe der Bearbeitungsnummer : Deutsch-Türkischer Wirtschaftsabend des Rhein-Erft- Kreises im Schloss Gracht (Erftstadt) Wirtschaftskooperation zwischen der Ägäischen Region und Rhein- Erft-Kreis konkretisiert sich Nach ersten Gesprächen und Besuchen sowohl einer Delegation um EBSO-Präsidenten Tamer Taskin in 2006 in Deutschland als auch um Landrat Werner Stump im Juni 2007 in Izmir beide initiiert durch Adnan Aksen, offizieller Türkei-Botschafter des Rhein-Erft-Kreises - leitete ein erster Deutsch-Türkischer Wirtschaftsabend nun die weitere Konkretisierung der Kooperation zwischen der Ägäischen Region und dem Rhein-Erft-Kreis ein. Alman şirketi tarafindan aranan Türkiye menşeli ürünler: fırın lambalarina borosilikat pres cam muhafazalar, 450 santigrad ısıya dayanıklı Kalker soda cam, pres üfleme. Detaylı bilgiler için no`yu belirterek başvurunuz. Hersteller von Heißkanaltechnik für die Spritzgußindustrie sucht für Expansion in den türkischen Markt Partner in der Türkei, der den Kunststoffmarkt mit Heißkanaltechnik beliefert und außerdem die qualifizierte Betreuung und den technischen Support der Kunden sicherstellt. Bevorzugt werden Unternehmen, die bereits im türkischen Markt als feste Größe bekannt ist. Interessenten melden sich bitte unter Angabe der Bearbeitungsnummer Plastik sanayi/ sıcak yolluk sistemleri alanında uzmanlasmis şirket, Türkiye pazarı için distribütorlük, müsteri ve teknik hizmetlerini üstlenecek olan ortak aramakta. Plastik sektöründe tanınmış ve uzmanlaşmış şirketler tercih edilmekte. Detaylı bilgiler için no`yu belirterek başvurunuz. International agierender Versicherungskonzern sucht für bundesweiten Vertrieb eines deutschtürkischen Businessmodels Handelsvertreter türkischer Herkunft. Interessenten melden sich bitte unter Angabe der Bearbeitungsnummer Uluslararasi alanda faaliyet gösteren sigorta kurumu, türk firmalarina yönelik iş konseptini Almanya çapinda pazarlayacak olan türk kökenli sigorta temsilcileri aramakta. Detaylı bilgiler için 8228 no`yu belirterek başvurunuz. Bettwäschehändler sucht Unternehmen in der Türkei, die Bettwäsche aus Baumwolle (mercerisiert) herstellen, bedrucken und liefern. Die Bettwäsche soll im September 2008 auf dem deutschen Markt platziert werden. Interessenten melden sich bitte unter Angabe der Bearbeitungsnummer Alman şirketi, Türkiye`den merserize pamuktan üretilmis yastık ve yorgan kılıfları almak istiyor. Bu kılıflara yine imalatçı tarafından motiflerini bastırıp Eylül 2008 de piyasaya sürmek istiyor. Detaylı bilgiler için no`yu belirterek başvurunuz. KONTAKT / YETKILI KI I NALAN ÖZTÜRK MITGLIEDERREFERENTIN TD-IHK TEL: , FAX: Vor dem Hintergrund der bereits geführten Gespräche und einem, auf beiden Seiten deutlichem Interesse, die Unternehmen beider Regionen branchenbezogen enger miteinander zu verflechten, intensivierten Landrat Stump und EBSO Präsident Taskin nun ihre Pläne. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH und der Zweigstelle Rhein-Erft der IHK zu Köln luden beide interessierte Unternehmen zu einem ersten Deutsch-Türkischen Wirtschaftsabend ein. Dem ging ein zweitägiger Besuchsmarathon der türkischen Unternehmerdelegation bei Unternehmen der Region voraus. Analog der bereits im Juni in Izmir kommunizierten Interessen der stärkeren Zusammenarbeit auf den Gebieten Chemie und Umwelt, Automobilzulieferung, Logistik und Energie standen sowohl Termine beim neuen Cargo-Bahnhof in Knapsack auf dem Programm wie bei Clariant oder dem Kraftwerk Niederaußem. Darüber hinaus führte die türkische Delegation intensive Gespräche mit der Geschäftsleitung des Flughafen Köln/Bonn sowie mit der Messe Köln. Letztere waren besonders vor dem Hintergrund der geplanten Verlagerung der Messe Izmir für beide Seiten von Interesse. Abschluss der intensiven zweitägigen Delegationsreise war der Deutsch-Türkische Wirtschaftsabend auf Schloss Gracht (Eftstadt). An diesem nahmen rund 100, am Thema Türkei interessierte, Unternehmer und Organisationsvertreter teil. In seinem Aufruf, positive Geschäftsbeziehungen zwischen der Türkei und dem Rhein-Erft-Kreis anzubahnen, fand Landrat Stump dabei Unterstützung vom Türkischen Generalkonsul Mustafa Asim Temizgil sowie dem Präsidenten der IHK von Izmir. Für praktische Fallbeispiele und Einblicke in den türkischen Markt sorgten die Präsentationen von türkeierfahrenen Unternehmen wie der Spedition Barth & Co. sowie Fachbeiträge der IHK zu Köln, der Price Waterhouse Coopers AG und dem mehr als von der Türkei überzeugten Geschäftsführer der Bodycote GmbH, Jan Elwart. Gastgeber Landrat Stump beendete den Abend mit der Absichtserklärung, in 2008 mit einer Unternehmerdelegation die Partnerregion Izmir zu besuchen. TEXT: ANYA SCHLIE

17 Region / Bölge 33 Bursa Das Detroit der Türkei Baden-Württemberg - Wirtschaftsstandort im Herzen Europas Wir können alles außer Hochdeutsch dieser kesse Spruch ist in Baden-Württemberg Programm. Nicht nur liegt das wirtschaftlich äußerst erfolgreiche Bundesland im Zentrum Europas, sondern auch in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Baden-Württemberg bietet die dichteste und modernste Struktur an international ausgerichteten Hochschulen. Forschungsinstitute sind in Baden-Württemberg deutlich überproportional vertreten. Durch die enge Kooperation zwischen den FuE-Instituten des Landes und der Wirtschaft profitieren die Unternehmen direkt von den Ergebnissen und Erfolgen der Forschung und Entwicklung. Die meisten Patentanmeldungen pro Kopf kommen daher auch aus Baden- Württemberg. Ye il Bursa, das grüne Bursa, gehört zu den bedeutendsten Provinzen der Türkei. Sie liegt im Westen von Kleinasien an der Küste des Marmarameeres, 100 km südlich von Istanbul entfernt. Die Provinz umfasst km 2 und hat rund 2,3 Millionen Einwohner. Damit zählt sie zu den dichter besiedelten Regionen der Türkei. Jedes Jahr wächst die Bevölkerung um durchschnittlich Einwohner. Die Provinz Bursa heißt nach der gleichnamigen Stadt in ihrer Mitte, die mit 1,6 Millionen die viertgrößte Stadt der Türkei ist. Insgesamt zwei Drittel der Einwohner Bursas wohnen im Gebiet der Provinzhauptstadt. Bursa ist heute einer der bedeutendsten Industriestandorte der Türkei. Rund neun Prozent der gesamten Ausfuhr der Türkei kamen im Jahr 2005 aus der Provinz. Exportiert wurden dabei nach Angaben der IHK Bursa vor allem Produkte der Textil- und Bekleidungsbranche, des Baugewerbes, der Automobil- und Stahlindustrie sowie der Lebensmittelbranche. Insgesamt Personen in Bursa sind im Industriebereich tätig. Die wichtigsten Industriezweige sind der Automobilbau sowie die Stahl- und Textilindustrie. Von Bedeutung ist jedoch auch die Landwirtschaft, besonders stark im Obstanbau. Zum wichtigsten Exportmotor der Region hat sich jedoch die Automobilindustrie entwickelt. Gleich drei große Automobilunternehmen haben sich in Bursa angesiedelt: Tofa (Fiat), Oyak-Renault und Karsan (Peugeot). Gemeinsam mit rund 400 weiteren mittelständischen Unternehmen der Branche bieten sie rund Menschen in der Region einen Arbeitsplatz und realisieren ein Drittel der Gesamtautomobilproduktion der Türkei. Damit gilt Bursa heute zu Recht als das Detroit der Türkei. TEXT: REBECCA JUNG wirtschaftsstärksten Regionen der europäischen G8-Mitglieder Frankreich und Italien. Mit einer Wirtschaftsleistung von 337 Milliarden Euro in 2006 erzielt das Land ein größeres Bruttoinlandsprodukt (BIP) als zum Beispiel die Schweiz, Schweden oder Österreich. Die wirtschaftlichen Kernbereiche Baden- Württembergs gerne auch mal Ländle genannt - sind die Mobilitätsbranche (Automobil), Industrielle Prozesstechniken (Maschinenbau), die TIME-Branche (z.b. Software), der Health Care Sektor (Medizintechnik) und die Umwelttechnik (z.b. Solarenergie). Nicht nur Gobal Player wie Daimler, Bosch, Porsche, Heidelberger Druckmaschinen und SAP tragen zum Wohlstand des Landes bei. Insbesondere der innovative Mittelstand mit Familienunternehmen wie Würth, Trumpf, Fischer, Stihl und Freudenberg sind das Rückgrat und der Motor der Wirtschaft in Baden-Württemberg. Fast 50 Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes wird durch den Export erzielt. Baden-Württemberg zählt zu den dynamischsten Messeplätzen Deutschlands. Neben den großen Standorten Stuttgart, Friedrichshafen und Karlsruhe überzeugen zahlreiche Regionalmessen zunehmend internationales Publikum. Baden-Württemberg ist ein junges und dynamisches Land. Jeder fünfte Einwohner ist jünger als 20 Jahre. Das wirkt sich auch auf den bilateralen Handel zwischen Türkei und Deutschland aus, an dem Baden-Württemberg einen Anteil von etwa 15 Prozent hat. TEXT: REBECCA JUNG

18 34 Meinung / Görüş Holger Hey, Geschäftsführung Nurdan Kurt, Auszubildende Pinar Öztürk, Presse- und Öffentlichkeits - arbeit Sibel Yildirim, Geschäftsführung Fuat Inceoglu, Ausbildungsprojekt Nalan Öztürk, Mitgliederbetreuung Yüksel Ilhan, Mitgliederbetreuung Mehmet Kanatlı, Ausbildungsprojekt Hannover Messe, Partnerland Türkei Die TD-IHK bietet neben einem großen Standaufgebot Seminare zu den Themen Energie und erneuerbare Energien sowie Automotiv: Beschaffungsmarkt Türkei, Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten, Technologie-transfer Delegationsreise nach Corum In Kooperation mit Mitgliedern der TD- IHK und der Industrie- und Handelskammer Corum fand eine Unternehmerreise in die nordöstlich von Ankara gelegene Provinzhauptstadt Corum statt Städtepartnerschaft Köln-Istanbul Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Köln-Istanbul fanden vom 26. Mai bis 01. Juni die Istanbuler Kulturtage in Köln und vom 01. Juni bis 04. Juni Kölner Kulturtage in Istanbul statt. Die TD-IHK dankt ihren Mitgliedern, Freunden und Partnern für ihr Engagement, die Unterstütung und das Interesse in einem ereignis- und ergebnisreichen Jahr Ahmet Subari Auszubildender Gemeinsam haben wir in unserem Bestreben, die türkisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen weiter zu festigen und auszubauen, ein weiteres entscheidendes Wegstück geschafft und wegbereitende Meilensteine für die Zukunft gesetzt Türkisch-Deutscher Wirtschaftskongress In der bereits bekannten Atmosphäre des Grand Cevahir Kongresshotels, in dem im Jahr 2005 die Premiere des Kongresses statt fand, trafen erneut die Wirtschaftstreibenden beider Länder sowie namhafte Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Medien zum Dialog, zum Kennenlernen, zur Anbahnung und zum Ausbau bestehender Geschäftskontakte zusammen Offizielle Abschlussveranstaltung des TD-IHK Ausbildungsprogramms Vertreter aus Politik, der Förderinstitutionen sowie des TD-Ihk Ausbildungsprojekts würdigten das Engagement der mehr als 250 türkischstämmigen Unternehmen,die für die Duale Berufsausbildung gewonnen werden konnten Nationaler Integrationsgipfel Auf Einladung des Bundeskanzleramtes nahm TD-IHK-Präsident Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting am 2. Nationalen Integrationsgipfel teil. Hier verabschiedet die Bundesregierung gemeinsam mit eingeladenen Akteuren über 400 Maßnahmen und Selbstverpflichtungen zur Integration Deutsch-Türkischer Wirtschaftsdialog In Kooperation mit der TD-IHK lud NRW.INVEST hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik zum Thema: Erteilung von Visa für türkische Geschäftsleute ein. Die Veranstaltung thematisierte die Voraussetzungen, das Verfahren und die Rolle der verschiedenen Institutionen bei der Visumserteilung und präsentiert Lösungen zur sinnvollen Vereinfachung und Verbesserung Deutsch-Türkische Kammergespräche und TD-IHK Hauptversammlung Die Veranstaltung des DIHK, der TOBB der AHK Istanbul und der TD-IHK nahm sich mit namhaften Vertretern der Kammern, der Wirtschaft und der Politik beider Länder den Themen Duale Berufsausbildung sowie Türkei und Europa an. Per Kooperationsvertrag wurde die Intensivierung der Zusammenarbeit von DIHK und TOBB beschlossen TD-IHK und ITO gemeinsam auf Anuga 2007 vertreten Mit Unterstützung der TD-IHK realisierte die ITO auf deranuga 2007 einen türkischen Gemeinschaftsstand, an dem sich mehr als 250 türkische Unternehmen der Branche beteiligten. Ein Ergebnis der sehr großen Resonanz ist, dass die Türkei Partnerland deranuga 2009 sein wird. Wir wünschen allen unseren Mitstreitern ein gesegnetes Weihnachts- und Opferfest im Kreise ihrer Familien und einen guten Rutsch ins gemeinsame neue Jahr 2008.

19 Farkl ülkelerde farkl oyun kurallar geçerlidir. In anderen Ländern gelten andere Spielregeln. PricewaterhouseCoopers Almanya'da ve Türkiye'de uzman kadrolardan oluflturulan Turkish desk ve GermanDesk, Almanya'da yat r m düflünen Türk fiirketlerine ve Türkiye'de yat r m yapmak isteyen Alman fiirketlerine hizmet vermektedir. Die PricewaterhouseCoopers Expertenteams des Turkish Desks und des German Desks beraten türkische Firmen bei Investitionen in Deutschland und deutsche Firmen bei Investitionen in der Türkei. Hizmetlerimiz ile ilgili detayl bilgi almak için lütfen web sitelerimizi ziyaret ediniz veya bizi aray n z. German Desk Adnan Akan Tel.: Turkish Desk Hera Cilac -Kohnert Tel.: Für weitere Informationen und Fragen können Sie sich an folgende Kontaktpersonen wenden oder unsere Internetseite besuchen PricewaterhouseCoopers bezeichnet die PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und die anderen selbstständigen und rechtlich unabhängigen Mitgliedsfirmen der PricewaterhouseCoopers International Limited.

Science Bridging Nations. www.deutsch-tuerkisches-wissenschaftsjahr.de www.turk-alman-bilimyili.com.tr

Science Bridging Nations. www.deutsch-tuerkisches-wissenschaftsjahr.de www.turk-alman-bilimyili.com.tr Science Bridging Nations Science Bridging Nations: Das Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation 2014 2014 ist das Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation eine gemeinsame

Detaylı

Zukunft durch Ausbildung

Zukunft durch Ausbildung Zukunft durch Ausbildung Aktionsplan der Arbeitsminister der Republik Türkei und des Landes Nordrhein-Westfalen Gelecek için Meslek Eğitimi T.C. Çalışma ve Sosyal Güvenlik Bakanı ve Kuzey Ren Vestfalya

Detaylı

Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei

Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei 1 Pressemitteilung Nordrhein-Westfalen eröffnet als erstes deutsches Bundesland eine Repräsentanz in Istanbul Istanbul/Düsseldorf,

Detaylı

telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net

telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net B1 Okul sınavı hiç de zor değildi. Yakında B2 Okul sınavına da girmek istiyorum. Alina Çelebcigil, hat mit Erfolg die Prüfung telc Türkçe

Detaylı

3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft. Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu

3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft. Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu 3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu 14.01.2012 3. Neujahrsball der Deutsch-Türksichen Wirtschaft am 14.01.2012 / Türk-Alman Ekonomisi nin 3. Yeni

Detaylı

HERE COMES THE SUN. 6. September bis 31. Oktober 2010 Uferhallen, Berlin-Wedding

HERE COMES THE SUN. 6. September bis 31. Oktober 2010 Uferhallen, Berlin-Wedding HERE COMES THE SUN Eine Ausstellung für Energieforscher, Sonnenanbeter und Lichtscheue ab 7 Jahren, Familien und Schulklassen im Wissenschaftsjahr 2010 Die Zukunft der Energie 6. September bis 31. Oktober

Detaylı

Tavsiyeniz için 60, EUR ya varan primler. Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın

Tavsiyeniz için 60, EUR ya varan primler. Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın Tavsiyeniz için 60, ya varan primler Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın 2 3 Dost tavsiyesi Dosta tavsiye size prim Size tavsiyemiz: Bizi tavsiye edin. Eş, dost, akraba, arkadaş ve iş arkadaşlarınıza

Detaylı

Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main

Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main Nicht übereinander reden, sondern miteinander arbeiten Projektkoordinator: Erhard Brunn Lessingstr. 7 60323 Frankfurt Tel: 069-26 49 67 12

Detaylı

TITA AN. Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları. NetMedia GmbH

TITA AN. Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları. NetMedia GmbH Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları Jetzt auch in Deutschland Şimdi Almanya da Die Titaan NetMedia GmbH: Ihr Fachverlag für Periodika des deutsch-türkischen Wirtschaftslebens Titaan

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri

HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri Amt für Volksschule HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri Informationsflyer mit Anmeldeformular Deutsch Türkisch Başvuru Formları ile Birlikte Bilgi broşürü Almanca

Detaylı

http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus.

http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus. Pressemeldungen vom 28.-29.11.2011 http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus.html Deutsch-türkischer Wirtschaftstag

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Bald komm ich in die Schule. Yakında Okula Başlıyorum

Bald komm ich in die Schule. Yakında Okula Başlıyorum Bald komm ich in die Schule ist der Text: Yakında Okula Başlıyorum ald komme ich in die Schule ϝ ΧΩ ϑϭ γ Ύ Α ϳέ ϗ Δ γέω ϣ ϟ ϝ ΧΩ Δ γέω ϣ ϟ ϑϭ γ Ύ Α ϳέ ϗ nregungenanregungen zur Vorbereitung auf die Schule

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde.

Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde. HERZLICH WILLKOMMEN HOÞGELDÝNÝZ Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde. Die Bank für Deutschtürken. Nutzen Sie die Vorteile der

Detaylı

TD-IHK: Türk-Alman Ekonomileri Arasında Köprü

TD-IHK: Türk-Alman Ekonomileri Arasında Köprü - 1-07.11.2008, Köln TD-IHK: Türk-Alman Ekonomileri Arasında Köprü TD-IHK: Üyelerimizle yerinde ve doğrudan doğruya irtibat Kuzey Ren Vestfalya Eyaleti Türk kökenli işletmelerin ve vatandaşların en yoğun

Detaylı

Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom

Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom Başvuran kişinin soyadı ve adı Name und Vorname der antragstellenden Person Çocuk parası No. F K Kindergeld-Nr. Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches

Detaylı

Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1

Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1 Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1 Sylvia Kern, Geschäftsführerin 2 Bakım uygun olmalı herkes için Kültüre uygun yaşlılar bakımı ile ilgili bilgilendirme günü

Detaylı

Istanbul erwartet seine Gäste

Istanbul erwartet seine Gäste MAGAZIN Die Service Zeitschrift der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Türk Alman Ticaret Odası nın Hizmet Dergisi Juni / Haziran 2007 Nr. 3 Transport und Logistik Grünes Licht für Investitionen

Detaylı

Kontakt / Temas. Interkulturelles Netzwerk für Krebstherapie: - Türkisch / Deutsch Kültürler arası kanser tedavi ağı. - Türkçe / Almanca -

Kontakt / Temas. Interkulturelles Netzwerk für Krebstherapie: - Türkisch / Deutsch Kültürler arası kanser tedavi ağı. - Türkçe / Almanca - Parkplätze im Parkhaus O10 vorhanden. Sie erreichen uns mit den Buslinien 281, 20, 25 und 5 (Verbindung zu den Bahnhöfen Dammtor und Hauptbahnhof). Park yerleri park binası O10 da mevcuttur. 281, 20, 25

Detaylı

Die alttürkische Xuanzang-Biographie V

Die alttürkische Xuanzang-Biographie V VERÖFFENTLICHUNGEN DER SOCIETAS URALO-ALTAICA Herausgegeben von Cornelius Hasselblatt und Klaus Röhrborn Band 34 Xuanzangs Leben und Werk Herausgegeben von Alexander Leonhard Mayer und Klaus Röhrborn Teil

Detaylı

TITA AN. NetMedia GmbH. Titaan NetMedia GmbH: Türk-Alman ekonomisinin süreli yayınlarında uzman

TITA AN. NetMedia GmbH. Titaan NetMedia GmbH: Türk-Alman ekonomisinin süreli yayınlarında uzman Die Titaan : Ihr Fachverlag für Periodika des deutsch-türkischen Wirtschaftslebens Titaan : Türk-Alman ekonomisinin süreli yayınlarında uzman Als offizielle Publikation der Türkisch- Deutschen Industrie-

Detaylı

Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar

Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar Deutscher Ethikrat Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar Almanya ve Türkiye deki Yaklaşımlar Ethische Entscheidungen am Lebensende im interkulturellen Kontext Deutsche und türkische Perspektiven

Detaylı

Erfolgsgeschichten Migranten qualifizieren sich als Ausbilder München 23.02.2012

Erfolgsgeschichten Migranten qualifizieren sich als Ausbilder München 23.02.2012 Erfolgsgeschichten Migranten qualifizieren sich als Ausbilder München 23.02.2012 Es liegt mir, Menschen zu qualifizieren, ausbilden gefällt mir einfach Atila Aydin, Inhaber des PostCafe in München, nimmt

Detaylı

Handeln auf hohem niveau yüksek seviyede faaliyet

Handeln auf hohem niveau yüksek seviyede faaliyet Handeln auf hohem niveau yüksek seviyede faaliyet Die Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke in Istanbul Fatih Sultan Mehmet Köprüsü, İstanbul Rolf A. Königs Inhalt İÇİNDEKİLER Liebe Leserinnen und Leser, Değerlİ

Detaylı

Marie hat Heimweh. Sevgi evini özler

Marie hat Heimweh. Sevgi evini özler Marie und Charly Da kommt ein anderer kleiner Marienkäfer vorbei. Er hat auch einen Malkasten und einen Pinsel und trägt eine viel zu große Mütze. Er sagt zu Marie: Hallo Marie. Ich bin Charly und ein

Detaylı

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Almanca-Türkçe

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Almanca-Türkçe Dilekler : Evlilik Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Tebrikler. Dünyadaki tüm mutluluklar üzerinizde olsun. Yeni evli bir

Detaylı

PROGİS SOFTWARE GMBH. İletişim & Adresler

PROGİS SOFTWARE GMBH. İletişim & Adresler PROGİS SOFTWARE GMBH İletişim & Adresler Postgasse 6, 9500 Villach, Avusturya Firma Tanımı PROGIS Software Ltd. Şti. GIS yazılım teknolojileri geliştirme ve kırsal alan üzerinde uygulama konularında uzmanlaşmıştır.

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11.05. Görevini tamamlamak için 65 dakikan var.

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11.05. Görevini tamamlamak için 65 dakikan var. Bölüm 14 Gelecek Đçin Geçmişe Anna zaman makinesini bulur ve teröristlerin tarihi bir olayı silmek istediklerini öğrenir. Ama hangi olayı? Oyuncu onu 1961 yılına gönderir. Sadece 60 dakikası vardı. Rahibe

Detaylı

İçindekiler. Çözüm Anahtarı... 102 Sözcük Listesi... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007470 4, 1. Auflage 1.

İçindekiler. Çözüm Anahtarı... 102 Sözcük Listesi... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007470 4, 1. Auflage 1. 1 Guten Tag oder Hallo!... 6 Merhaba! 2 Wer ist der Herr da rechts?... 10 Sağdaki bey kim? 3 Kennen Sie unsere Familie?... 14 Ailemizi tanıyor musunuz? 4 Haben Sie kein Auto?... 21 Arabanız yok mu? 5 Wie

Detaylı

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Türkçe-Almanca

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Türkçe-Almanca Dilekler : Evlilik Tebrikler. Dünyadaki tüm mutluluklar üzerinizde olsun. Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Yeni evli bir

Detaylı

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Informationsreihe für Menschen mit Migrationshintergrund Sehr geehrte Damen und Herren, die gleichberechtigte

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Research Game - The European scientific research game Spielregeln

Research Game - The European scientific research game Spielregeln Research Game The European scientific research game Spielregeln 1.. Das Spiel 1. 1 Research Game das Forschungsspiel Das Projekt kombiniert praktische und theoretische Aktivitäten mit der Arbeit am Computer,

Detaylı

Junis putzt zweimal am Tag seine Zähne. Aber warum?, fragt er seine Mutter. Mama erklärt ihm: Alle Menschen müssen Zähne putzen, ansonsten werden die Zähne krank. Sie können kleine Löcher kriegen und das

Detaylı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar Tarladakı esrarengiz şekilleri çiftçiler yapmış olsalar da, UFOların varlığına inanır. ve köylülerle konuşmak için köy birahanesine giderler. ve buğday tarlalarındaki şekillerle

Detaylı

ALMANYA. 2012, Almanya için rekor y l ol. Deutschland xxxxx DÜNYA / ÜLKE DOSYASI

ALMANYA. 2012, Almanya için rekor y l ol. Deutschland xxxxx DÜNYA / ÜLKE DOSYASI ALMANYA DÜNYA / ÜLKE DOSYASI Deutschland xxxxx 2012, Almanya için rekor y l ol 4 l Almanya A eki kri, Almanya ya yara Die EU Krise kam Deutschland zugute Ferit B.PARLAK Ankara Vertreter der DÜNYA Zeitung

Detaylı

20 Jahre erfolgreiche Partnerschaft

20 Jahre erfolgreiche Partnerschaft Kompetenz und Vertrauen: 20 Jahre erfolgreiche Partnerschaft Güven ve Yetkinlik: Başarılı Bir Ortaklığın 20. Yılı // Inhalt // İçindekiler VORWORT ÖNSÖZ GRUSSWORT SELAMLAMA INHALT İÇİNDEKİLER 5 Kemal Erimtan

Detaylı

Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor.

Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor. Der Computer-Kurs Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor. 2/5 Frau Graf: Ist das Ihre Zeitung? Könnte ich die kurz haben? Herr Müller: Ja, gern.

Detaylı

EDITORIAL EDİTÖR DEN. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser,

EDITORIAL EDİTÖR DEN. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser, EDITORIAL EDİTÖR DEN Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser, wie alle gesellschaftlichen Gruppen muss auch die Wirtschaft auf die Gestaltung der Politik Einfluss nehmen. Im türkisch-deutschen

Detaylı

Almanca yapısal kalıp kavram sözlüğü Deutsches Konjunktionen Wörterbuch [Mevlüt Baki Tapan]

Almanca yapısal kalıp kavram sözlüğü Deutsches Konjunktionen Wörterbuch [Mevlüt Baki Tapan] 0 2015 Mevlüt Baki Tapan. Tüm hakları saklıdır. Bu ekitap, Mevlüt Baki Tapan (yazar) tarafından publitory.com da yaratılmış ve yazarın kendisi tarafından Creative Commons Attribution- NonCommercial-NoDerivs

Detaylı

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat)

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat) Antrag auf Behandlung als unbeschränkt einkommensteuerpflichtiger Arbeitnehmer nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung) Zur Beachtung: Für

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 10 u 10 geçiyor. Almanya yı kurtarmak için 120 dakikan ve üç canın var. Komisere güvenebilir misin?

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 10 u 10 geçiyor. Almanya yı kurtarmak için 120 dakikan ve üç canın var. Komisere güvenebilir misin? Bölum 03 Kant Sokağı na giderken Anna Kant Sokağı na doğru yola çıkar, ancak yolu bilmediği için adresi sormak zorunda kalır. Siyah kasklı motosikletliler yeniden ortaya çıktığında ve ona ateş ettiklerinde

Detaylı

Büromuzun iletişim bilgileri: Alman-Türk Ticaret ve Sanayi Odası -İzmir Bürosu-

Büromuzun iletişim bilgileri: Alman-Türk Ticaret ve Sanayi Odası -İzmir Bürosu- EDITORIAL EDİTÖRDEN Das Jahr 2011 ist noch jung, doch bereits jetzt steht fest, dass es einige Meilensteine in den Annalen der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer setzen wird. Nachdem wir auf

Detaylı

TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI

TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI EYLÜL V.HAFTA EYLÜL IV. HAFTA TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI Araç -Guten Tag! Situationsangemessene Sich Begrüßen Situationsangemessene,

Detaylı

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE!

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE! A KİTAPÇIK TÜRÜ T.C. MİLLÎ EĞİTİM BAKANLIĞI ÖLÇME, DEĞERLENDİRME VE SINAV HİZMETLERİ GENEL MÜDÜRLÜĞÜ 8. SINIF ALMANCA 2015 8. SINIF 2. DÖNEM ALMANCA DERSİ MERKEZİ ORTAK SINAVI 30 NİSAN 2015 Saat: 11.20

Detaylı

Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma

Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma ALMANYA VİZESİ İÇİN GEREKLİ, AİLE BİRLEŞİMİ YAPACAKLARIN ALMANCA SINAVI SORU ÖRNEKLERİ KONUŞMA BÖLÜMÜ (SPRECHEN): Almanca

Detaylı

Im Portrait: Die Oberflächenspezialisten Pürkay Boya ve Kimya San. A.Ș. Portre: Satıh uzmanları Pürkay Boya ve Kimya San. A.Ş.

Im Portrait: Die Oberflächenspezialisten Pürkay Boya ve Kimya San. A.Ș. Portre: Satıh uzmanları Pürkay Boya ve Kimya San. A.Ş. ODA September Nr. 46 Oktober 2008 Eylül Ekim 2008 Licht und Schatten Die türkische Gesundheitswirtschaft mausert sich zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und hat gegen interne Schwierigkeiten zu kämpfen

Detaylı

Übersetzung in die türkische Sprache

Übersetzung in die türkische Sprache Übersetzung in die türkische Sprache Wer macht was? Kim ne yapıyor? ı Ihre Seniorenarbeit informiert und berät Sie zu seniorenspezifischen Angeboten und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb von Seniorenfreizeitstätten.

Detaylı

ODA. Begegnungen am Bosporus Der Messestandort Türkei. İstanbul da Görüşmeler Fuar Ülkesi Türkiye. Ocak Şubat 2009. Nr. 48

ODA. Begegnungen am Bosporus Der Messestandort Türkei. İstanbul da Görüşmeler Fuar Ülkesi Türkiye. Ocak Şubat 2009. Nr. 48 Januar Nr. 48 Februar 2009 Ocak Şubat 2009 Begegnungen am Bosporus Der Messestandort Türkei İstanbul da Görüşmeler Fuar Ülkesi Türkiye Editorial Editör den Am 03. März 2009 findet die diesjährige Mitgliederversammlung

Detaylı

Im Portrait: Die Oberflächenspezialisten Pürkay Boya ve Kimya San. ve A.Ș. Portre: Satıh uzmanları Pürkay Boya ve Kimya San. ve A.Ş.

Im Portrait: Die Oberflächenspezialisten Pürkay Boya ve Kimya San. ve A.Ș. Portre: Satıh uzmanları Pürkay Boya ve Kimya San. ve A.Ş. ODA September Nr. 46 Oktober 2008 Eylül Ekim 2008 Licht und Schatten Die türkische Gesundheitswirtschaft mausert sich zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und hat gegen interne Schwierigkeiten zu kämpfen

Detaylı

Derdini söylemeyen derman bulamaz.

Derdini söylemeyen derman bulamaz. Derdini söylemeyen derman bulamaz. Uyuşturucu sorunu ile karşılaşan veliler için bilgilendirme broşürü Eine Drogeninformationsbroschüre für Eltern Es ist schwer, jemandem zu helfen, der nicht sagt, was

Detaylı

EDITORIAL ED TÖR DEN. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser,

EDITORIAL ED TÖR DEN. Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser, EDITORIAL ED TÖR DEN Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Berufsausbildung Jugendlicher mit Migrationshintergrund ist weiterhin ein sehr wichtiges Thema für die TD-IHK, Migrantenverbände

Detaylı

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si VORWORT ÖNSÖZ Erwartungsgemäß haben die türkischen Exporte nach Deutschland im vergangenen Jahr erstmals, aber dafür umso deutlicher die Grenze von 10 Milliarden Euro durchbrochen und mit 11,7 Milliarden

Detaylı

Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal

Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal Zürich 07.03.2016 Sehr geehrter Herr Kultur und Tourismus Minister Mahir Ünal, vor ca. 4

Detaylı

Schuljahr. Herkunftssprache Türkisch

Schuljahr. Herkunftssprache Türkisch / Schule / Name Schuljahr Allgemeine Arbeitshinweise Trage bitte auf diesem Blatt und auf deinen Arbeitspapieren deine Schule und deinen Namen ein. Kennzeichne bitte deine Entwurfsblätter (Kladde) und

Detaylı

Dinleyiniz Hören&Sie

Dinleyiniz Hören&Sie Dinleyiniz Hören&Sie Datum&/&Tarih Freitag&/&Cuma)25.05.2012 Samstag&/&Cumartesi)26.05.2012 09:30&8&18:00 Ort&/&Yer Müzik Terapi Türkiye de iki farkl Müzik Terapi yöntemi bir arada yürütülmektedir. Birincisi

Detaylı

Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer Alman-Türk Ticaret ve Sanayi Odas

Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer Alman-Türk Ticaret ve Sanayi Odas Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer Alman-Türk Ticaret ve Sanayi Odas Jahresbericht 2008 Y ll k Rapor Anzeigenverzeichnis Reklam ndeksi In diesem Bericht werben folgende Firmen: Y ll k Raporda

Detaylı

Arbeiten Ausbildung Fort-/Weiterbildung Studium. Çalışmak Meslek Eğitimi Mesleği İlerletme/Geliştirme Eğitimi Yüksek Öğrenim

Arbeiten Ausbildung Fort-/Weiterbildung Studium. Çalışmak Meslek Eğitimi Mesleği İlerletme/Geliştirme Eğitimi Yüksek Öğrenim Perspektiven in der Altenhilfe Yaşlı Yardımında Perspektifler Arbeiten Ausbildung Fort-/Weiterbildung Studium Çalışmak Meslek Eğitimi Mesleği İlerletme/Geliştirme Eğitimi Yüksek Öğrenim Warum in der Pflege

Detaylı

Offenbarung in Christentum und Islam

Offenbarung in Christentum und Islam Interkulturelle und interreligiöse Symposien der Eugen-Biser-Stiftung 5 Offenbarung in Christentum und Islam Bearbeitet von Prof. Dr. Richard Heinzmann, Prof. Dr. Mualla Selçuk 1. Auflage 2011. Taschenbuch.

Detaylı

ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz. Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin

ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz. Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz Sehr geehrte Mitglieder der Deutsch-Türkischen Industrieund Handelskammer, wie Ihnen bekannt ist, bringen wir

Detaylı

Sağlam bir kariyerin temeli - Yaşlı bakımı meslek eğitimi

Sağlam bir kariyerin temeli - Yaşlı bakımı meslek eğitimi Für die Region... Essen Sağlam bir kariyerin temeli - Grundstein für eine sichere Karriere - Yaşlı bakımı meslek eğitimi eine Ausbildung in der Altenpflege Sayın Veliler, Sevgili Gençler, Her zaman dile

Detaylı

Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen

Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen Elke Schlösser Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen Methoden und Bausteine zur Sprachförderung für deutsche und zugewanderte Kinder als Kindergarten und Grundschule Ökotopia Verlag, Münster,

Detaylı

Unterstützung der Bundesregierung zu. Baflar l bir yeni y l geçirmenizi temenni ediyorum. Mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches neues Jahr.

Unterstützung der Bundesregierung zu. Baflar l bir yeni y l geçirmenizi temenni ediyorum. Mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches neues Jahr. EDITORIAL ED TÖRDEN Trotz Weltwirtschaftskrise war für die Kammer kein schlechtes Jahr. Um über hundert Firmen ist die Zahl unserer Mitglieder im Jahresverlauf gestiegen und wir nähern uns der Marke von

Detaylı

Selbstverständnis und Ziele des Vereins

Selbstverständnis und Ziele des Vereins Selbstverständnis und Ziele des Vereins Die Vereinigung Hamburger Deutsch-Türken und Türkinnen wurde am 23. April 2015 von 25 Personen gegründet und ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter

Detaylı

ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/10

ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/10 ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/10 Braindrain in Richtung Türkei Deutsche Welle, 10.04.2013 Die Türkei wirbt um die gut ausgebildeten Deutschtürken. Und viele Fachkräfte folgen dem Ruf: Sie ziehen

Detaylı

Beratung Förderung Finanzierung

Beratung Förderung Finanzierung MAGAZIN Die Service Zeitschrift der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Türk-Alman Ticaret ve Sanayi Odası nın Yayın Organıdır August / Ağustos 2007 Nr. 4 Unternehmensgründungen in Deutschland

Detaylı

ALMANYA TÜRK EKONOMİ GÜNÜ TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND FREITAG, 04.09.2009, 9.00-17.00 UHR, CONGRESS CENTER DÜSSELDORF

ALMANYA TÜRK EKONOMİ GÜNÜ TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND FREITAG, 04.09.2009, 9.00-17.00 UHR, CONGRESS CENTER DÜSSELDORF DAVETİYE / EINLADUNG ALMANYA TÜRK EKONOMİ GÜNÜ TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND FREITAG, 04.09.2009, 9.00-17.00 UHR, CONGRESS CENTER DÜSSELDORF 2009 İşini danışarak kur! Teşviklerden faydalanarak

Detaylı

Der kleine Hase möchte lesen lernen

Der kleine Hase möchte lesen lernen Der kleine Hase möchte lesen lernen Der kleine Hase kann nicht lesen. Er will es aber lernen. Doch wie lernt man lesen? Er geht zum dicken Bären, der in einem Baum lebt. Der kleine Hase fragt den dicken

Detaylı

TITA AN. Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları. NetMedia GmbH

TITA AN. Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları. NetMedia GmbH Mediadaten & Anzeigenpreise Yayın Bilgileri & İlan Fiyatları Die Titaan NetMedia GmbH: Ihr Fachverlag für Periodika des deutsch-türkischen Wirtschaftslebens Titaan NetMedia GmbH: Türk-Alman ekonomisinin

Detaylı

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE!

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE! A KİTAPÇIK TÜRÜ T.C. MİLLÎ EĞİTİM BAKANLIĞI ÖLÇME, DEĞERLENDİRME VE SINAV HİZMETLERİ GENEL MÜDÜRLÜĞÜ 8. SINIF ALMANCA 2015 8. SINIF 1. DÖNEM ALMANCA DERSİ MERKEZİ ORTAK SINAVI 26 KASIM 2015 Saat: 11.20

Detaylı

UMWELT / ÇEVRE GESUNDHEIT UND MEDIZIN / SAĞLIK VE TIP HAUPTSTADT ANKARA / BAŞKENT ANKARA TD-IHK NACHRICHTEN / TD-IHK DAN HABERLER

UMWELT / ÇEVRE GESUNDHEIT UND MEDIZIN / SAĞLIK VE TIP HAUPTSTADT ANKARA / BAŞKENT ANKARA TD-IHK NACHRICHTEN / TD-IHK DAN HABERLER TD-IHK magazin Die Zeitschrift der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Türk-Alman Ticaret ve Sanayi Odası Yayınıdır November/Dezember Kasım/Aralık 2012 Nr. 5 UMWELT / ÇEVRE GESUNDHEIT UND MEDIZIN

Detaylı

DEIN LINZ KANN MEHR! LINZ DAHA IYI OLABILIR! EVA SCHOBESBERGER 27 EYLÜL 2015 DT/TÜRK

DEIN LINZ KANN MEHR! LINZ DAHA IYI OLABILIR! EVA SCHOBESBERGER 27 EYLÜL 2015 DT/TÜRK DEIN LINZ KANN MEHR! LINZ DAHA IYI OLABILIR! EVA SCHOBESBERGER 27 EYLÜL 2015 DT/TÜRK DEIN LINZ KANN MEHR! Linz ist eine vielfältige Stadt mit hoher Lebensqualität. Ein Ort zum Wohnen, Lernen und Arbeiten.

Detaylı

12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi

12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi 12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi LAGEPLAN / ALAN KROKİSİ AUTOSHOW SPONSORENTISCH / SPONSOR MASASI STAND BANNER / ROLL-UP SONSTIGE / DİĞER *TERAS LOUNGE / TERASSENLOUNGE

Detaylı

İçinde neler olduğunu keşfedin!

İçinde neler olduğunu keşfedin! İçinde neler olduğunu keşfedin! Büyük Eindeneyime junges Unternehmen sahip genç bir mit şirket viel Erfahrung Yenilikçi olabilmenin önemli bir şartı Die da Fähigkeit deneyimdir zur Innovation ist nicht

Detaylı

Sunufl Kapak Konusu. Almanya dan. Türkiye den. Interview. Portre. 42 44 47 Zahlen-Daten-Fakten. Oda dan Fuar Bölümü

Sunufl Kapak Konusu. Almanya dan. Türkiye den. Interview. Portre. 42 44 47 Zahlen-Daten-Fakten. Oda dan Fuar Bölümü Editorial 5 Titelthema 6 Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in der Türkei... Aus Deutschland 11 IAA Länderfocus Türkei... Deutsche Konjunktur auf Wachstumskurs... Aus der Türkei 15 Türkischer Konjunkturmotor

Detaylı

Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti. Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir.

Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti. Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir. Nordrhein-Westfalen Eyaleti Çalışma, Entegrasyon ve Sosyal İşler Bakanlığı Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir. www.mais.nrw.de

Detaylı

Willkommen Hoş geldiniz. Fühlen Sie sich als unser Gast. Bizimle yolculuk yapın ve misafirimiz olun.

Willkommen Hoş geldiniz. Fühlen Sie sich als unser Gast. Bizimle yolculuk yapın ve misafirimiz olun. Willkommen Hoş geldiniz Fühlen Sie sich als unser Gast. Bizimle yolculuk yapın ve misafirimiz olun. Die Rheinbahn bewegt Menschen täglich sind es über 720.000 Fahrgäste, die wir in unseren Bussen, Straßen-

Detaylı

ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz. Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin

ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz. Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin Wir erwarten Ihre Unterstützung für unser ODA Magazin ODA Dergimize desteğinizi bekliyoruz Sehr geehrte Mitglieder der Deutsch-Türkischen Industrieund Handelskammer, wie Ihnen bekannt ist, bringen wir

Detaylı

Green City Energy Der alternative Energiedienstleister

Green City Energy Der alternative Energiedienstleister Green City Energy Der alternative Energiedienstleister Green City Energy Verwaltungs GmbH - Zirkus-Krone-Str. 10-80335 München Wolfgang Lange Genel Müdür 82031 Grünwald Green City Energy Verwaltungs GmbH

Detaylı

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm Organisationskommitee Das Organisationskommitee schafft den organisatorischen Rahmen und bietet interessierten Gruppen Gelegenheit sich darzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Mit den Deutsch-Türkischen

Detaylı

Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu

Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu Der Antrag ist auf Deutsch und leserlich auszufüllen: Başvuru Almanca ve okunaklı olarak doldurulmalıdır: Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu Aufenthaltserlaubnis

Detaylı

Türkçe-Almanca Meslek Eğitim Rehberi Deutsch-Türkischer Wegweiser zur dualen Ausbildung

Türkçe-Almanca Meslek Eğitim Rehberi Deutsch-Türkischer Wegweiser zur dualen Ausbildung Türkçe-Almanca Meslek Eğitim Rehberi Deutsch-Türkischer Wegweiser zur dualen Ausbildung İçerik Inhaltverzeichnis İçerik 2 Inhalt Önsöz 3 Vorwort Selamlama 4 Grußwort Selamlama 5 Grußwort Çocuğunuz ne olmak

Detaylı

planet-beruf.de MEIN START IN DIE AUSBILDUNG Berufswahl begleiten anne ve babalara Eltern

planet-beruf.de MEIN START IN DIE AUSBILDUNG Berufswahl begleiten anne ve babalara Eltern AUSGABE 2012/2013 I Meslek seçiminde destek I Berufswahl begleiten planet-beruf.de MEIN START IN DIE AUSBILDUNG anne ve babalara Eltern Meslek seçiminde destek Berufswahl begleiten Ein SErvice-Magazin

Detaylı

Yılın ilk altı ayında yüzde 11 oranında ekonomik büyüme, dış ticaret hacminde iki haneli artış oranları, işsizlikte belirgin gerileme.

Yılın ilk altı ayında yüzde 11 oranında ekonomik büyüme, dış ticaret hacminde iki haneli artış oranları, işsizlikte belirgin gerileme. EDITORIAL EDİTÖRDEN 11 Prozent Wirtschaftswachstum im ersten Halbjahr, hohe zweistellige Zuwachsraten im Außenhandel, substantieller Rück - gang der Arbeitslosigkeit... die türkische Wirtschaft hat binnen

Detaylı

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si VORWORT ÖNSÖZ Staatsverschuldung bzw. Schuldenkrise ist ein Thema, das leider weiterhin die Wirtschaftsschlagzeilen dominiert und gerade im Mittelmeerraum teilweise beängstigende Dimensionen angenommen

Detaylı

Freizonen in der Türkei

Freizonen in der Türkei Freizonen in der Türkei Freihandelszonen sind spezielle Gebiete, die innerhalb der türkischen Landesgrenzen liegen, aber nicht von türkischen Zöllen betroffen sind. Zweck dieser Zonen ist die Steigerung

Detaylı

Marc Lan da u Geschäftsfüh ren des Vors tand smitg li ed der De utsch-tür kisc hen In dus tri e- und Han dels kam mer

Marc Lan da u Geschäftsfüh ren des Vors tand smitg li ed der De utsch-tür kisc hen In dus tri e- und Han dels kam mer VORWORT ÖNSÖZ Am 8. Mai 2013 wird die jährliche Mitgliederversammlung unserer Kammer stattfinden, die dieses Jahr im Istanbuler Mövenpick-Hotel zusammenkommt. Während der letzten Wahlperiode ist die Zahl

Detaylı

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si VORWORT ÖNSÖZ Das Kundenprofil des Internationalen Währungsfonds (IWF) wandelt sich, bemerkte kürzlich ein Istanbuler Banker. Während in vergangenen Jahren meist Schwellenländer wie Mexiko, Indonesien,

Detaylı

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si

Marc Lan da u Al man-türk Ti ca ret ve Sa na yi Oda sı Ge nel Sek re te ri ve Yö ne tim Ku ru lu Üye si VORWORT ÖNSÖZ Nach den Spitzenergebnissen von 8-9% in den beiden Vorjahren hat sich das türkische Wirtschaftswachstum im Jahr abgekühlt. Aber auch mit einer Wachstumsrate von rund 3% lag die Türkei noch

Detaylı

TÜRK-ALMAN GİRİŞİMCİ KILAVUZU

TÜRK-ALMAN GİRİŞİMCİ KILAVUZU TÜRK-ALMAN GİRİŞİMCİ KILAVUZU TÜRKISCH-DEUTSCHES HANDBUCH FÜR GRÜNDER UND UNTERNEHMER Gefördert durch: Künye Impressum KÜNYE IMPRESSUM Yayınlayan Herausgeber: ATİAD e.v. Avrupa Türk İşadamları ve Sanayicileri

Detaylı

Zierpflanzenproduktion in der Türkei

Zierpflanzenproduktion in der Türkei Zierpflanzenproduktion in der Türkei Dr.Savaş Titiz Essen-2008 Entwicklung der Produktionsflaechen ım türkischen Zierpflanzenanbau Anbauflaechen Üretim alanı (dekar) (da) 30000 25000 20000 15000 10000

Detaylı

Das können Sie sich sparen: mit unseren Abos!

Das können Sie sich sparen: mit unseren Abos! Wir sind, wo Sie sind. Das können Sie sich sparen: mit unseren Abos! Die Lösung bei Knöllchenfrust! Infos in drei Sprachen: www.vos.info Unser Aboteam: Barbara Rehder Telefon 2002-2754 Ute Nieporte Telefon

Detaylı

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 22 Harekete Geç

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 22 Harekete Geç Bölüm 22 Harekete Geç Anna 1989 yılınin Berlin ine gönderilir. Orada duvar yıkıldığı için büyük sevinç yaşanıyordur. Anna insan kalabalıklarının arasından geçerek kutuyu almak zorundadır. Bunu başarabilecek

Detaylı