Istanbul- Urban Focuspoints at Bosporus. Städtebau-Institut Universität Stuttgart

Ebat: px
Şu sayfadan göstermeyi başlat:

Download "Istanbul- Urban Focuspoints at Bosporus. Städtebau-Institut Universität Stuttgart www.uni-stuttgart.de/si"

Transkript

1 Istanbul- Urban Focuspoints at Bosporus SI Städtebau-Institut Universität Stuttgart SI

2 SI Universität Stuttgart Architektur und Stadtplanung Städtebau-Institut Universität Stuttgart Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott in Zusammenarbeit mit der Mimar Sinan Güzel Sanatlar Universitesi Istanbul

3 Istanbul-Urban Focuspoints at Bosporus Inhalt Die Lehrveranstaltungen am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart wurden betreut von: 1. Vorwort von Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott und Prof. Dr. Konuk 4 5 Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott Prof. Dr. Sonay Çevik Dipl.-Ing. Thorsten Erl Dipl.-Ing. Rainer Goutrié Dr.-Ing. Horst Reichert Geschichte des Projekt "Es war einmal..." eine kleine Projektgeschichte, Prof. Dr. Sonay Cevik Deutsch-Türkische Beziehungen in der Architektur Dipl. Ing. Ersin Urgusal Das Projekt: "Istanbul-Urban Focuspoints at Bosporus" Dipl. Ing. R. Goutrié Exkursion und Workshop Entwurfsergebnisse Gamze Aggül & Sibel Yüksel Selma Alihodzic Brigitte Leschtar & Tina Muhr Frank Leubner & Di Zhang Katharina Loew Olga Ludowich Ahmet Bas Menekse Bunsuz & Gülizar Göktas Lale Janne Eren Sedat Sueha Sencel & Önder Düzgün Städtebauliche Zielvorgaben / Fazit Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott, Dipl. Ing. R. Goutrié Impressum 54 60

4 1. Vorworte Prof. Dr.-Ing. Helmut Bott Prof. Dr. Güzin Konuk Das Projekt "Istanbul -Urban Focuspointsat Bosporus" war für alle Beteiligten eine ganz besondere transnationale Erfahrung. Zunächst einmal waren die teilnehmenden Studierenden der Universität Stuttgart nur zum geringen Teil Deutsche im traditionellen Sinne, also aus deutschstämmigen Familien, sondern zu einem großen Anteil, man kann es an den Namen der Teilnehmerliste sehen, Ausländer. Dies ist an unserer Fakultät nichts Ungewöhnliches. Wir haben im Regelstudium einen 25%igen Anteil internationaler Studierender. Bis zu 90 internationale Austauschstudenten sowohl des europäischen Erasmus Programmes wie auch bilateraler Programme mit nord- und südamerikanischen, afrikanischen, asiatischen und australischen Universitäten studieren jährlich als Gäste vorübergehend bei uns. Wenn wir noch die deutschen Studenten hinzurechnen, die einen sogenannten Immigrationshintergrund haben, Studierende aus der 2. oder 3. Generation von Einwandererfamilien, so haben über 1/3 unserer Studierenden einen internationalen Hintergrund. Gleichzeitig gehen viele unserer Studierenden für 1-2 Semester als Gaststudenten ins Ausland, lernen oder vertiefen Fremdsprachen, machen Erfahrungen mit anderen akademischen Systemen und Kulturen. Und sie bringen immer wieder interessante Aufgabenstellungen z.b. für ihre Diplomarbeiten aus dem Ausland an unsere Fakultät zurück. Nicht zuletzt bieten unsere Institute jedes Semester interessante Kooperationsprojekte im Ausland an, meist verbunden mit Exkursionen und in Kooperation mit ausländischen Partnern. Mit der Etablierung der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge werden wir ein internationales Jahr einführen, in dem internationale Projekte, Auslandsstudien und Auslandspraktika in das normale Curriculum integriert sein werden. Wir sind also eine international geprägte Fakultät, worauf ich als Dekan sehr stolz bin. Über diesen Aspekt der internationalen Kooperation hinaus war das Entwurfsprojekt in Istanbul durch die vielschichtigen deutsch-türkischen Beziehungen geprägt, die bis in die Zeit Wilhelms II., den letzten deutschen Kaiser, zurückreichen. In der Aufbauphase des modernen türkischen Staates wurden diese Beziehungen durch deutsche Emigranten vertieft und schließlich durch die türkischen Immigranten in Deutschland und den bilateralen Handel weiter intensiviert. Während in der klassischen Moderne durch die die Tätigkeit deutscher Spezialisten beim Aufbau des modernen Staates unter Atatürk in der Architektur und Kunst der Ein-Fluss von Westeuropa und Deutschland in die Türkei ging, so können wir heute längst vielschichtige Wechselwirkungen feststellen. Einer der besten deutschen Filmregisseure ist der in Hamburg aufgewachsene, einen breiten Hamburger Akzent sprechende Sohn türkischer Einwanderer, Fatih Akin. Mit seinem dramatischen Film Gegen die Wand, der die Konfl ikte der Multi-Kulturalität zum Gegenstand hat, gewann er den deutschen Filmpreis der Berlinale und später den europäischen Filmpreis. Sein Musikfi lm Crossing the Bridge erschloss vielen jungen Deutschen die Faszination der Kultur Istanbuls, das auf zwei Kontinenten liegt und sowohl bautechnisch wie auch kulturell über den Bosporus hinweg zwei Kontinente miteinander verbindet. Deutsche Filmkultur wird also im Ausland endlich auch durch einen internationalen, in diesem Falle türkischstämmigen Künstler repräsentiert. Deutschland akzeptiert und nutzt, verglichen mit anderen europäischen Ländern, sehr spät die Vorteile der internationalen Einfl üsse in unserer Kultur, wie konfl iktreich auch immer dies sein mag. Interessanter Weise gibt es im Verhältnis Türkei Deutschland eine neue, bisher wenig beachtete Wechselwirkung: Junge, sehr qualifi - zierte türkischstämmige Deutsche, aufgewachsen und ausgebildet in Deutschland, arbeiten in der Türkei häufi g für Firmen der deutschsprachigen Länder. Sie sind keine Rückkehrer, da sie ja gar nicht aus der Türkei stammen. Sie leben in einer transnationalen Kultur, bringen einen deutschen Bildungshintergrund und deutsche Berufserfahrungen mit. Andererseits ist ihnen die türkische Kultur über ihre Verwandten zumindest partiell vertraut. Semiran Kaya hat hierzu kürzlich einen interessanten Artikel in der Zeitschrift Kulturaustausch publiziert. Unter den Bedingungen der immer intensiveren ökonomischen Verfl echtungen sind neue Kulturräume entstanden. Die alten Gleichsetzungen von Kultur und Nationalstaat, bei der Staat und Nation gleichsam als Behälterraum der Kultur gesehen werden, sind obsolet geworden. Im Zuge der Globalisierung werden immer mehr Menschen in transnationalen Räumen leben. In unserer Projektgruppe gab es eine größere Gruppe Studierender eben jener Generation von türkischstämmigen Deutschen bzw. türkischen Studenten unserer Fakultät, für die genau diese kulturellen Wechselwirkungen, diese transnationale Kultur den Lebenshintergrund bildet. Ich hoffe, sie werden die angesprochenen Vorteile in ihrem Berufsleben nutzen können. Das Projektthema entstand in Kooperation mit unserer Gastprofessorin Frau Prof. Dr. Sonay Cevik von der Karadeniz Universität in Trabzon auf der Stuttgarter Seite und mit Kolleginnen der Mimar Sinan Universität. Unser herzlicher Dank gilt den Kolleginnen Frau ProfessorDr. Güzin Konuk und selbstverständlich auch Frau Prof. Dr. Cevik und den Mitarbeitern des Städtebau Instituts, Herrn Dipl.Ing. Rainer Goutrie und Herrn Dr.-Ing. Horst Reichert Neben den angesprochenen kulturellen Aspekten war für uns Stuttgarter das Projekt mit einer weiteren, wichtigen Erfahrung verbunden, mit dem Thema Stadt und Wasser. Leider haben wir im Stuttgarter Talbecken nur einen kleinen Bach. Der Neckar fl ießt weit östlich der Innenstadt und hat nur weil er durch Staustufen schiffbar gemacht wurde eine ansehnliche Wasserfl äche aufzuweisen. Der Bosporus hingegen ist eine riesige Wasserfl äche mitten in der der Millionenstadt, in einer großartigen Stadtlandschaft, die selbst wiederum nur das Zentrum eines Ballungsraumes von internationaler Bedeutung darstellt. Der Bosporus ist das verbindende Element unterschiedlichster Stadtteile sowohl im Bezug auf die Stadtgestalt wie auch auf den Verkehr. Und er erzeugt eben jene Großzügigkeit und Weite, jene bei den Bootsfahrten sich immer wieder aus neuen Blickwinkeln ergebenden grandiosen Ansichten, die den Besucher so nachhaltig beeindrucken, den Bewohnern der hochverdichteten Megastadt klimatisch und emotional den notwendigen Freiraum bieten. Aus der Stuttgarter Talenge kommend bedeutete dieses städtebauliche Kooperationsprojekt somit in jeder Hinsicht eine enorme Ausweitung unserer Perspektive. Wir hoffen diese Kooperation in Zukunft weiter ausbauen zu können. Prof. Dr. Helmut Bott Dekan Mitglied im Direktorium des Internationalen Zentrums für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart Semiran Kaya, Back to Bosporus / Die Deutschtürken erobern Istanbul; Kulturaustausch IV / 2008 Istanbul, October 2008 Acknowledgement, The academic relationship between Mimar Sinan Fine Arts University Urban and Regional Planning Department and Stuttgart University Urban Design Institution has started in July 2007 by Prof. Dr. Helmut Bott s will to direct one of his workshops to Istanbul. Sonay Çevik who happened to be in Stuttgart as a guest professor has started this cooperation and helped it to develop. Mimar Sinan Fine Arts University is 125 years old and our department is teaching urban planning for 25 years. The cooperative work started in October 2007 in our department. The workshop was opened by Prof. Helmut Bott s participation and his conference. The students high motivation and effective presentations made the workshop a success. Istanbul Galataport Workshop Project Final Jury was held in Stuttgart in March It was an honor for me to be invited to serve on the jury. Assistant Prof. Dr. Bilge Ulusay and research assistant Hale Mamunlu also attended. The success and quality of the creative ideas driven for Istanbul by the student projects in Stuttgart have created a lot of excitement. I believe that the academic cooperation between the two universities strengthens the synergy between the institutions. The workshop has also helped to form strong connections between the academics and the students which I hope will continue in the future. Such connections drive the creative solutions to intercultural cooperation. I would like to thank to Prof. Dr. Helmut Bott for his contributions, to his valuable teachers and assistants, to Sonay Çevik for starting this togetherness, and to all the students for their successful work. Prof. Dr. Güzin Konuk, Head of Department Mimar Sinan Fine Arts University Urban and Regional Planning 4 5

5 2. Geschichte des Projekts Prof. Dr. Sonay Cevik Die Geschichte des Projekts Istanbul Urban Focuspoints at Bosporus: Es war einmal Prof. Dr. Sonay Çevik* Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben Lebenswert machen. Guy de Maupassant Die Austauschprogramme für Studenten- und Lehrbeauftragte und die seit vielen Jahren von unterschiedlichen Institutionen durchgeführten Stipendienprogramme werden heutzutage als wichtige Maßnahmen zur Unterstützung der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Universitäten angesehen. Das Istanbul-Projekt ist ein aktuelles Beispiel für eine solche erfolgreiche Zusammenarbeit, die in so verschiedenen Arbeitsbereichen wie der Projektarbeit, Workshops, Ausstellungen, Konferenzen und Ausbildungsprogrammen stattfi ndet. Bevor wir zur eigentlichen Schilderung des Istanbul-Projekts kommen, möchte ich sagen, dass sich ein Teil der Geschichte mit meinen persönlichen Erlebnissen überschneidet. Das Istanbul-Projekt basiert auf einem gemeinsamen Treffen im Mai 2007 zwischen Prof. Dr. Helmut Bott, dem Dekan der Architekturfakultät an der Universität Stuttgart, und Leiter des Städtebauinstituts und mir. Aber die Tür meiner Geschichte wurde schon viel früher in Stuttgart geöffnet, wo ich meine wichtigste Zeit als Akademikerin verbracht habe. An die Universität Stuttgart wurde ich als ehemalige DAAD-Stipendiatin nach einem Briefwechsel mit Prof. Dr. Michael Trieb erneut eingeladen. Das war im Juni Somit wurde mit Stuttgart und der Universität, dem Städtebau Institut eine Verbindung geschlossen und ich verbrachte dort auf Einladung von Prof. Dr. Michael Trieb einige Zeit als Gastlehrbeauftragte. Ich lernte dort im Jahr 1999 Prof. Dr. Helmut Bott kennen. Es entstanden schöne und angeregte Gespräche, die ich bis heute fortführe. Das Istanbul-Projekt startete im Oktober 2006, nachdem ich meine Forschungszeit, die ich auf Einladung der DAAD und Prof. Bott in Stuttgart verbrachte, beendet hatte und meine Tage in diesem zweiten Forschungsabschnitt zu Ende gingen. Im Mai 2007 führte ich mit Prof. Bott ein Gespräch. Ich fragte ihn, ob ich im Rahmen meiner Forschungszeit bleiben und gemeinsam mit ihm weiterarbeiten könnte? Mit der Antwort auf meine Frage wurde das Istanbul-Projekt geboren. Es wurde beschlossen, dass im Rahmen einer Semesteraufgabe ein Entwurfsprojekt mit Exkursion nach Istanbul durchgeführt werden soll. Es wurde besprochen, in welchem Umfang das Projekt durchgeführt und mit welcher Universität Kontakt aufgenommen werden soll. Dieser Punkt brachte mich viele Jahre zurück genau genommen ins Jahr 1982, in dem ich mit Frau Prof. Dr. Güzin Konuk in der MSÜ Mimar Sinan-Universität (gegenwärtig MSGSÜ) zusammen gearbeitet habe. Dieser Kontakt wurde während der Jahre immer wieder an verschiedenen Abschnitten meines Studiums, auf Kongressen und in Jurys aufgefrischt. Als ich Frau Güzin meinen Vorschlag unterbreitet, bekam ich ihre freundliche und positive Antwort. Sie sagte, Ja, meine Sonay, es wäre sehr schön wir sollten es machen. Bei dem nächsten Gespräch mit Prof. Bott sagte ich, Istanbul sei an einer Zusammenarbeit interessiert. Mit großem Engagement wurde begonnen, ein Semesterprojekt zu entwickeln, die Aufgaben innerhalb des Projektteams zu verteilen, den Lehrinhalt vorzubereiten und das Vorhaben dem Senat vorzulegen. Die Durchführung des Projekts wurde beschlossen. Wie ich bereits geschildert hatte, begann somit aufgrund der schönen Zusammenarbeit in den verschiedenen Phasen und Situationen meines Lebens und vor allem durch den freundschaftlichen Austausch zwischen Istanbul, Stuttgart und Trabzon die Istanbul-Projekt-Geschichte. Im weiteren Verlauf kam es zu zahlreichen Projektbesprechungen mit Prof. Bott, Prof. Çevik, Dr. H. Reichert und R. Goutrie in denen die konkrete Projektarbeit geplant wurde: die Festlegung des Planungsgebiets, Beschaffung von Planunterlagen und Bildmaterial, Organisation von Workshops und der Exkursion. Die Gespräche, meine Reise zwischen Stuttgart und Istanbul, MSGSÜ, IMP (Istanbul Metropoliten Planung und Zentrum für Stadtgestaltung) und meine Studenten, die ich dort getroffenen habe, die Gefühle, die Entwicklung der ergänzenden Seminarthemen, Überlegungen, wie viel Studenten das Projekt auswählen werden, ob das Projekt tatsächlich stattfi nden wird und viele andere Dinge, beschäftigten mich zu dieser Zeit sehr. Ja, nach einiger Zeit war klar, dass sich eine erfreulich große Zahl von Studenten für das Projekt eingeschrieben hatten, die Geschichte begann konkret zu werden. Die Vorbereitungen für eine Exkursion anlässlich des Projektes gingen los: Organisation von Flug und Unterkunft, Arbeitsgespräche und auf einmal fanden wir uns in Istanbul wieder. Dort begann der Workshop mit Vorträgen und Willkommenstreffen, Sichtung der Unterlagen, Begehungen in der Stadt, Analysen. Die Vorschläge der Studenten und deren Präsentationen der Zwischenergebnisse schlossen die Arbeit ab. Die ganze Unternehmung war von einer intensiven, fruchtbaren aber trotzdem auch angenehmen und vergnüglichen Arbeitsatmosphäre geprägt. Wieder zurück in Stuttgart begann gleich die weitere Arbeit. Eine Besonderheit an diesem Projekt war das gemeinsame Arbeiten von Studenten, die aus verschiedenen Kulturen kommen, und der intensive und engagierte Gedankenaustausch zwischen den Studenten und den Projektleitern. Für die Betreuer selbst war es ebenfalls eine schöne Erfahrung, sich über verschiedene Herangehensweisen an die Aufgabe auszutauschen. Für die Studenten war vieles neu, und so gab es am Anfang etwas gemischte Gefühle, aber trotzdem eine positive Spannung bei ihnen. Es war wirklich ein sehr erfahrungsreicher und kreativer Prozess, zu dem auch einige Einführungsseminare beitrugen. In diesem Rahmen hielt ich eine Vorlesung unter dem Titel Anatolisch- Türkische Städte und städtebauliche Räume. Die Themen, die in dem Seminar behandelt wurden und auch mein Vortrag, wurden in die Projektarbeit positiv mit einbezogen. Die Zeit verging, es wurde hoch motiviert gearbeitet, die Projekte nahmen immer mehr Gestalt an, es gab die 1. Jury, dann die 2. Jury die Zeit verging sehr schnell und der Tag der letzten Jury kam. Wir haben Prof. Dr. Güzin Konuk und ihr Team, mit denen wir auf dem Weg seit der MSGSÜ vieles geteilt haben, nach Stuttgart eingeladen, die Endergebnisse der Studenten bewertet und somit näherten wir uns dem Ende dieses Projektes. Unsre Studenten waren sicher ein wenig aufgeregt, als sie vor der Jury ihre Präsentationen abhalten mussten und anschließend unsere Kritik, Erläuterung und Bewertung bekamen. Wir nähern uns dem Ende der Geschichte, dem Ende der Stuttgarter Zeit, einer Fortsetzung und Neuaufl age der Arbeit an unterschiedlichen Orten und zu verschiedenen Zeiten, gleichzeitig dem Beginn neuer Aufgaben. Es bedeutete aber auch Trennung von Liebgewonnenem und ich fand auf einem Abschlußtreffen Gelegenheit, Lebewohl zu sagen, um danach wieder in die Türkei, nach Trabzon zurückzukehren. Dies alles begann für mich 1996 in Stuttgart und wird sich noch fortsetzen. Es ist ein Abschnitt abgeschlossen, besser gesagt zu Ende, der jedoch von meiner Stadt Trabzon aus in anderer Form andauern und uns zu neuen positiven Dialogen führen wird. Die Istanbul-Geschichte begann mit interessanten Gesprächen und führte mit angenehmen zwischenmenschlichen Begegnungen und mit den erlebten Projektprozessen und den sehr guten Resultaten zu einem schönen Ergebnis. Als Fortsetzung wollen wir die Entwürfe im Rahmen von Ausstellungen, Konferenzen, Gesprächen am Runden Tisch nach Istanbul zurücktragen und dort diskutieren, und können vielleicht von dort aus neue Dialoge und neuen Gedankenaustausch anregen. Es ist sehr schön, Kenntnisse, Erfahrungen und Gefühle auf einer multikulturellen Plattform auszutauschen. Die Begegnung mit angenehmen Menschen, das angeregte gemeinsame Arbeiten, die sehr guten Ergebnisse und schönen Erinnerungen wecken in mir den Wunsch auf Fortsetzung der Partnerschaften. Vielen Dank an alle, die an dieser Geschichte teilgenommen haben * Karadeniz Teknik Üniversitesi Mimarlık Bölümü Trabzon-Türkiye 6 7

6 İstanbul Projesi nin Hikayesi : Bir varmış bir yokmuş Prof. Dr. Sonay Çevik* İnsanlarla olan karşılaşmalar hayatı yaşanabilir kılarlar. Guy de Maupassant Günümüzde üniversitelerarası ortaklıkların yaşanmasında, sistemli öğrenci-öğretim üyesi değişim programları ve uzun yıllardan beri süre gelen farklı kurumsal oluşumların sağladığı burs-davet programları ve özel protokoller önemli destek programları olarak görülmektedir. İşte İstanbul Projesi de başarılı bir şekilde sonlanan birçok proje-workshop-sergi-panel-konferans ve eğitim gibi başlıklarda gerçekleştirilen en yakın zamanlı paylaşım örnekleri arasında yerini almaktadır. İstanbul Projesi nin Hikayesi ne geçmeden önce, hikayenin bir bölümüyle, benim yaşadıklarım ile örtüştüğünü de ifade etmek istiyorum. İstanbul Projesi nin Hikayesi nin başlangıcı ilk bakıldığında Mayıs 2007 de Stuttgart Üniversitesi Şehircilik Enstitüsü nde, Mimarlık Fakültesi Dekanı Prof. Dr. Helmut Bott ile yaptığımız ikili toplantıya dayanmaktadır Ancak hikayenin kapısı, akademik yaşantımın önemli dönemlerini geçirdiğim Stuttgart a, Stuttgart Üniversitesi ne DAAD nin eski bursluları tekrar daveti kapsamında ve Prof. Dr. Michael Trieb in mektubuma bir davetle karşılık vermesi ile Haziran 1996 da gelmem ile aralanır Stuttgart ile, Stutgart Üniversitesi Şehircilik Enstitüsü ile böylece kurulan bağ ve ardından Prof. Dr. Michael Trieb in ve kendisiyle misafi r öğretim üyesi olarak bulunduğum dönemde, 1999 yılında tanıştığımız Prof.Dr. Bott un davetleriyle misafi r öğretim üyesi olarak bulunduğum süreç ve bu süreçte kurulan ve hala süren güzel ve anlamlı diyaloglar İstanbul projesinin start aldığı dönem, 2006 Ekim de DAAD ve Prof. Bott un davetinde ilk araştırma döneminin ardından Prof. Trieb ve Prof. Bott un diğer iki araştırma daveti ile sürdürdüğüm ikinci araştırma dönemim sona yaklaşırken, Mayıs 2007 da Prof. Bott ile yaptığımız farklı konuları içeren ikili toplantımızda, benim Araştırma Dönemi kapsamında orada kalabileceğim ve ortak bir şeyler yapabilir miyiz? soruma aldığım cevapla İstanbul Projesi gündeme geldi. Projenin özellikle İstanbul a yapılacak proje bağlantılı bir geziyle bütünleşecek Dönem Projesi olarak ele alınması görüşüldü. Tabii bununla birlikte projenin hangi kapsamlarda yapılabileceği ve hangi Üniversite ile diyaloga geçilebileceği konuları Bu noktada hikayenin daha öncesine, epey bir öncesine 1982 yıllarına dayanan MSÜ Mimar Sinan Üniversitesi (zamanımızda MSGSÜ) inde kurulan Prof. Dr. Güzin Konuk diyaloguna beni getirdi, ki bu diyalog yıllar boyu eğitimin farklı aşamalarında, kongrelerde, jürilerde hep kendini tazelemiştir, önerdim Güzin Hanım a konuyu ilettiğimde beklediğim, o sıcak samimi yanıtını aldım Olur Sonaycığım, güzel olur yapalım. Ve Prof. Bott a sonraki görüşmemizde İstanbul un diyaloga açık olduğunu ifade ettim. Yine aynı kararlılık ve istekle konunun dönem projesi olması, proje sorumluları, proje içeriğini hazırlanması ve senatoya sunulması safhasına geçildi. Bunların devamında konu kesinleşti. Böylece daha önce belirtmiş olduğum yaşantımın farklı dönemlerinde farklı konumlarda kurduğum güzel diyaloglar, her şeyden önce insanlararası güzel diyaloglar üzerine: Trabzon bağlantılı İstanbul-Stuttgart diyalogunda İstanbul Projesi Hikayesi başlamış oldu. Devamında - Prof.Bott, Prof.Çevik, Dr. H. Reichert, R. Goutrie paylaşımında- proje toplantıları 1,2,3 ve bağlantılı çalışmalar: İstanbul proje alanının belirlenmesi, dokümanlara ve onlara ulaşma konusu, workshop ve proje gezisi programlanması, görüşmeler, Stutgart İstanbul arası seyahatim, MSGSÜ, IMP(Istanbul Metropoliten Planlama ve Kentsel Tasarim Merkezi) ve orada karşılaştığım öğrencilerim, duygular,destek seminer konuları, projeyi kaç öğrencinin seçeceği konusunda tahmin çalışmaları dolayısıyla projenin açılıp açılmayacağı gibi çaba isteyen, uzayıp giden eylemler dizisi Evet, günler böyle geçip giderken, bir de baktık ki ne görelim, projeye önemli sayıda öğrenci yazılmış. Yani Hikaye yasal ve aktif olarak başlamış. Proje bağlantılı gezi: uçuş ve konaklama organizasyonları, workshop görüşmeleri Ve baktık ki İstanbul dayız. Workshop Çalışmaları: konulu konuşmalarla birlikte hoş geldiniz toplantıları, dokümanların incelenmesi, alan çalışmaları, değerlendirmeler-öneriler ve sunular, yani ara ürünler, sertifi kalar Her şey çok güzel, verimli ve yararlı ve de aynı zamanda eğlenceli geçmişti. Tekrar Stuttgart ve Proje Çalışmaları: hem farklı kültürlerden gelen öğrenciler arası diyalog hem öğrenciler ile proje yürütücüleri arası, hem de proje yöneticilerinin kendi aralarındaki samimi ve olumlu diyaloglar ile yaşanan proje süreci ve tabii ki öğrencilerin heyecanı Gerçekten çok olumlu ve yaratıcı bir süreçti. Bir de bu sürece önemli katkılar getiren, bilgilendirici konulu seminerler katılınca ki burada Trabzon-Türkiye bağlantısı olarak ben de Anadolu-Türk Kentleri ve Kentsel Mekanlar konulu bir konferans verdim. Seminerde anlattıklarım diğer anlatılanlar gibi projelerde de değerlendirilip yerini de almıştı bile Gel zaman git zaman Çalışmalar, çabalar Projeler ilerlemiş; 1. Jüri, 2. Jüri Ve zaman bu ya, çok hızlı geçmiş Final Jüri günü gelmiş çatmış Evet, bizler bu şekilde son Jüriye MSGSÜ inden proje yolunda birçok şeyi paylaşmış olduğumuz Prof. Dr. Güzin Konuk ve ekibini de misafi r edip jüri çalışmasını tamamladık ve böylece bir dönemin sonuna yaklaşmış olduk Sunular, eleştiriler, değerlendirmeler ve tabii ki öne çıkan ise öğrenciler cephesinde yüksek tansiyon, güzel heyecan Hikayenin sonuna, Stuttgart ayağındaki sonuna, hikayenin farklı mekan ve farklı zamanlarda benzer veya farklı formlarda devamına, tekrarına veya başka hikayelerin başlangıcına yaklaşmışken Ayrılma, Türkiye ye Trabzon a dönme vakti ve hoşça kal demek için gerçekleşen buluşma Benim için Stuttgart ta 1996 yılında başlayıp devam eden süreç ve şimdilik biten dönem, daha doğrusu benim kentim Trabzon dan başka formlarda devam edecek yeni olumlu diyalogların başlangıcına götüren fi nal Güzel diyaloglarla başlayıp süren İstanbul Hikayesi, hem sosyal düzlemdeki diyaloglar hem de yaşanan proje süreci ve varılan ürünler ile çok güzel sonuçlara ulaştı. Ve bunun devamında da Süreç-Ürünler ve Bizler; Sergi, Konferans, Yuvarlak masa toplantısı aktiviteleri kapsamında İstanbul a, İstanbul daki diyaloglara yöneldik, tabii ki oradan da yeni diyaloglara Kuşkusuz güzel olan bilgilerin, tecrübelerin, duyguların çok kültürlü bir platformda paylaşılması Güzel İnsanlar, Güzel Paylaşımlar, Güzel Ürünler, Güzel Anılar Ortaklıkların sürdürülmesi dileğiyle Bu hikayede yer alan herkese teşekkürler * Karadeniz Teknik Üniversitesi Mimarlık Bölümü Trabzon-Türkiye 8 9

7 3. Deutsch-Türkische Beziehungen in der Architektur Dipl.Ing. Ersin Ugursal Sirkeci Garı (Bahnhof), İstanbul 1890, A. Jasmund Haydarpaşa Garı, , İstanbul, Helmut Cuno und Otto Ritter Deutsch-Türkische Beziehungen in der Architektur - Ersin Ugursal Außer dass beide Länder im ersten Weltkrieg Waffenbrüder waren, bestehen in vielen Bereichen auch historisch gewachsene gute Beziehungen im Bereich der Architektur. Bei der Gründung und Entwicklung der modernen Türkei während der Atatürk- Zeit und auch später haben viele deutsche Architekten mitgeholfen, das Land aufzubauen. Als Lehrer bildeten sie an den Hochschulen und Kunstakademien die junge Generation aus, um den zukünftigen Bedarf an Architekten und Ingenieuren abdecken zu können. Um die traditionellen Deutsch-Türkischen Beziehungen im Bereich der Architektur besser verstehen zu können, sollten sie in zwei Zeitabschnitten untersucht werden: A) Zeitabschnitt vor der Gründung der Türkischen Republik - also während des Osmanischen Reiches. B) Zeitabschnitt nach der Gründung der Türkischen Republik. A) Architektenbeziehungen vor der Gründung der Türkischen Republik Wenn wir hier nur die Entwicklung der Universitäten in der Türkei in Betracht ziehen - unabhängig davon wie sich die Hochschulen in der Zeit im Osmanischen Reich entwickelt haben -, könnten wir diesen Zeitabschnitt in vier Perioden gliedern. Die Deutsch- Türkischen Beziehungen im Bereich der Architektur sind besonders in der ersten und der dritten Periode sehr stark ausgeprägt. 1. Periode In dieser Zeit wurden, dank des reformfreudigen Sultans, eher militärische Zwecke verfolgt, und unter Einfl uss der Franzosen gründete man die ersten Hochschulen für Bauwesen, Medizin und nicht zuletzt für das Militärwesen. In Istanbul folgte die Gründung weiterer Hochschulen als Ergänzung. Die wichtigste Errungenschaft dieser Periode war die Gründung der Hochschule für Verwaltung, in der Staatsdiener und Beamte für den Staat ausgebildet wurden. Ein erster großer Erfolg zeichnete sich im August des Jahres 1900 ab, als in Istanbul die Imperial Universität (Dar-ül-fünun-ü Sahane) eröffnet wurde. 2. Periode Diese Periode hat für die Türkei größere Bedeutung, weil die Voraussetzungen für die Gründung der ersten Hochschule der Türkischen Republik nach europäischem Vorbild geschaffen wurden. Im Jahr 1883 eröffnete in Istanbul die erste Bauingenieurschule (Mekteb-i Mühendishane) ihre Tore. Diese Fachhochschule wurde später in die erste Technische Hochschule der Türkei umbenannt. Sieben Jahre nach deren Gründung, also im Jahre 1890, wurde der deutsche Architekt A. Jasmund als Hochschullehrer und darüber hinaus als Berater des Sultans Abdulhamit vom Osmanischen Staat nach Istanbul eingeladen. Während seines Aufenthalts in Istanbul hat er an zwei Hochschulen, an der "Mühendishane-i Berri-i Hümayun" und an der "Sanayi-i Nefi se Mektebi-i Ali" Vorlesungen gehalten: Gleichzeitig war er Bauleiter der Staatsbauten und Hauptverantwortlicher für die Bauten seiner Majestät Sultan Abdulhamit. In der Fachliteratur gibt es sehr wenig Informationen über ihn - man kennt nicht einmal seinen Vornamen. Er hat sein Studium an der Technischen Hochschule Berlin absolviert. Sein bekanntestes Bauwerk, das Bahnhofsgebäude Sirkeci im europäischen Teil von Istanbul, hat Ähnlichkeit mit dem Bahnhofsgebäude von Baden- Baden. Das Gebäude zeigt als Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident gewisse orientalische Merkmale. Außer dem Bahnhofsgebäude Sirkeci gehören noch zwei weitere Bauten zu seinen Werken, die "Ottomanische Bank" und das "Ragip-Pascha-Schloß". Leider ist von diesen beiden Bauten nichts mehr zu sehen. Durch die langjährig in Tradition gewachsene Freundschaft zwischen Deutschland und dem Osmanischen Imperium gab es gegenseitige Besuche auf höchster Ebene. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. kam insgesamt dreimal nach Istanbul, um den Sultan zu besuchen. Der erste Besuch fand im Jahr 1889 statt. Dabei kam der Kaiser- Wilhelm- Bart in der Türkei groß in Mode. Zehn Jahre später, im Jahr 1898, kam er zum zweiten Mal nach Istanbul und brachte als Geschenk für den Sultan den "Kaiser-Wilhelm-Brunnen" mit, der heutzutage auf dem Sultan- Ahmet- Platz gegenüber Hagia Sophia steht und von den deutschen Touristen gerne besucht wird. Sein dritter Besuch im Jahr 1902 eröffnete den Weg für das Projekt "Bagdadbahn" zwischen London und Bagdad, das von den Franzosen und Engländern ausgearbeitet worden war. Der Auftrag für den Bau des Abschnitts zwischen Berlin und Bagdad wurde an ein deutsches Konsortium unter der Führung der damaligen Deutschen Bank vergeben. Im Rahmen des Bagdadbahn- Projekts kamen viele deutsche Architekten und Ingenieure in die Türkei um dort zu arbeiten. Der Auftragnehmer, die Firma Philipp Holzmann kam im Jahr 1892 nach Istanbul, um auf der Strecke Istanbul-Ankara die Gleise zu verlegen. In den Jahren 1893 bis 1896 wurde der erste Streckenteil Eskisehir- Konya gebaut. Die mitgekommenen deutschen Architekten und Ingeneure haben nicht nur die Eisenbahnstrecke ausgebaut, sondern haben Bauten für verschiedene Zwecke wie Brücken und Bahnhofsgebäude sowie Banken gebaut. Aus dieser Zeit ist das Bahnhofsgebäude "Haydarpascha" in voller Schönheit erhalten, das in den Jahren1906 bis 1909 im asiatischen Teil von Istanbul gebaut wurde. Die deutschen Architekten sind Helmut Cuno und Otto Ritter. Das Gebäude wurde von der deutschen Baufi rma "Bauunternehmung Anatolien Bagdad" erstellt. Durch Eigeninitiative des damaligen Generalbevollmächtigten der Firma, Herrn Hüknen wurde eine Löschanlage ins Meer hinein ergänzt. Obwohl der Auftragnehmer eine deutsche Firma war, wurden überwiegend italienischer Bauarbeiter beschäftigt. Das ganze Bahnhofsgebäude ist auf 1100 Holzpfähle gegründet, die 21 m lang sind. Im gesamten Bau wurden 2500 cbm Natursteine, 1300 cbm Beton, 1140 t Eisen, 520 cbm. Bauholz und dazu 1900 cbm Hartholz verwendet. Während dieser Zeit, in der die Deutsch- Türkischen Beziehungen intensiv waren, d.h. in den Jahren um 1913, lebten 1310 türkischstämmige Bürger als Studenten und Arbeitnehmer in der Hauptstadt Berlin. Diese gründeten im Jahre 1914 die "Deutsch- Türkische Gesellschaft". Durch deren Initiative entstand die Idee, in Istanbul ein "Deutsch- Türkisches Haus der Freundschaft" zu bauen. Der damalige osmanische Sultan Mehmet V. stellte das Baugrundstück zur Verfügung, und die deutsche Seite übernahm die Aufgabe einen Wettbewerb zu organisieren und die Folgekosten von Wettbewerb, Ausschreibung und Ausführung zu übernehmen. Als Berater der Wettbewerborganisation und als Jury- Mitglied lud man den bekannten Architekten Paul Bonatz aus Stuttgart nach Istanbul ein. Er kam streckenweise per Eisenbahn und per Ritt zu Pferd im Jahre 1916 in die damalige osmanische Hauptstadt Stanbul. An diesem Wettbewerb nahmen aus Deutschland namhafte Architekten teil: Peter Behrens, German Bastelmayer, August Endell, Hans Poelzig, Bruno Taut, sowie Theodor Fischer und andere. Den Wettbewerb gewann German Bastelmayer aus München, der zweite Preis ging an Peter Behrens. Später, kam Paul Bonatz, der von der türkischen Gastfreundschaft sehr begeistert war, noch einige Male in die Türkei und blieb dort von 1943 bis Im Jahr 1952 kehrte er für immer in seine Heimat nach Stuttgart zurück, wo er 1954 starb ist die Zeit des 1. Weltkriegs. Zwischen der Türkei und Deutschland bestand "Waffenbrüderschaft". Von 1914 bis 1919 kam eine Gruppe von 19 Professoren an die "Imperial Universität" (Darül-Fünun-u Sahane) nach Istanbul, aber es waren leider keine Ingenieure und Architekten dabei. Danach wurde die Weimarer Republik gegründet, deren Zusammenbruch am 30. Januar 1939 erfolgte mit der Machtübernahme durch die National-sozialisten. In dieser Zeit war das Leben der Professoren und Wissenschaftler mit jüdischer Herkunft in Deutschland gefährdet. Um deren Leben und das ihrer Familienangehörigen zu retten, wurde in Zürich/ Schweiz eine "Notgemeinschaft deutscher Wissenschaftler" gegründet. Sie hatte die Aufgabe, diese Menschen aus Deutschland herauszubringen und ihnen in einem anderen Land ein neues Arbeitsfeld und neuen Lebensraum zu schaffen. Ein Gründungsmitglied der Notgemeinschaft, Prof. Dr. Malche, sorgte dafür, dass Prof. Dr. Phillip Schwarz, ein Mediziner, im Jahre 1933 nach Istanbul eingeladen wurde. Damals sollten - auf Forderung des Gründers der Türkischen Republik, Atatürk, - die türkischen Universitäten nach europäischen Vorbild umorganisiert und reformiert werden. Prof. Phillip Schwarz gelang es, die türkische Regierung und das Kultusministerium davon zu überzeugen, dass sehr viele Professoren und Wissenschaftler aus Deutschland bereit wären, in die Türkei zu kommen und bei den Reformbemühungen mitzuhelfen. Er war bereit, als Vermittler mitzuwirken. Auf Grund seines Drängens brachte die Türkische Regierung (in der Zeit vom bis zum ) das Gesetzt heraus dass alle ausländischen Professoren und Wissenschaftler, die in die Türkei emigrieren, in der Türkei gesetzlich anerkannt wurden und Arbeitserlaubnis für Universitäten und Behörden bekamen. Im ersten Quartal kamen drei berühmte Professoren; der Mathematiker R.Courant und die Physiker Max Born und James Frank. Eine weitere berühmte Persönlichkeit, die nach Istanbul kam, war Prof. Sauerbruch. Bis Ende Oktober 1933 stieg die Zahl der deutschen Emigranten auf 150. Auch hier waren keine Ingenieure und Architekten dabei. Beziehungen nach der Gründung der Republik Am 29. Oktober 1923 wurde die Türkischen Republik gegründet. Danach kam im Jahr 1926 als erster deutscher Architekt Prof. Theodor Post in die Türkei. Er blieb bis 1927 in Ankara. Neben seiner Lehr- und Beratertätigkeit hat er in Ankara einige Werke hinterlassen. Sein berühmtestes Bauwerk ist das Gesundheits ministerium in Ankara. Es gilt als das erste Gebäude moderner europäischer Architektur in der Türkei

8 Haydarpaşa Garı, , İstanbul, Helmut Cuno und Otto Ritter Ankara İmar Planı (Rahmenplan), Hermann Jansen Ankara İmar Planı (Rahmenplan), Hermann Jansen Bruno Taut Evi (Wohnhaus), , Istanbul Bruno Taut Dem folgte im Jahr 1927 auf Einladung des Kultusministeriums der neu gründeten Türkischen Republik der berühmte Architekt, Stadtplaner und Professor Ernst Arnold Egli, ein Österreicher schweizerischer Herkunft aus Zürich. Er wurde vom Ministerium beauftragt, als Berater den modernen Schulbau der jungen Republik zu beaufsichtigen. Er galt seinerzeit als Pionier wirtschaftlich günstiger moderner Schulbauten. Er lebte und arbeitete bis 1936 in der Türkei. Während dieser Zeit war er nicht nur als Berater tätig gewesen, sondern er arbeitete als Architekt und hinterlies viele Bauten, von denen die meisten in Ankara stehen: z.b. die Musikhochschule ( ), die Handelschule für Knaben ( ), das Mädchengymnasium (1930), die Technische Handelschule für Mädchen (1930), das Gazi- Gymnasium (1936), die Hauptschule mit Internat, Werkswohnungen in Etimesgut usw. Er gab Vorlesungen an der damaligen Akademie der Bildende Kunst, der heutigen Mimar- Sinan- Universität. Neben seiner Lehrtätigkeit erarbeitete er Stadtplanungen für einige Städte und Kreisstädte wie Edirne, Balikesir, Nigde usw. Zu seinen architektonischen Leistungen gehören u.a. auch das Verfassungsamt ( ), die Generalkonsulatgebäude des Irak und der Schweiz und einige private Villen für reiche Geschäftsleute in Istanbul. Er verließ die Türkei im Jahr 1937 die Türkei und kehrte zurück in die Schweiz. Genau wie der Prof. Ernst Arnold Egli, kam auch der Architekt und Professor Clemens Holzmeister aus Österreich. Er hatte gerade den Wettbewerb über das Türkische Parlamentsgebäude gewonnen. Im Jahr 1938 wurde Österreich von Deutschland besetzt, und daraufhin musste Prof. Clemens Holzmeister Wien verlassen. Er kam unmittelbar danach nach Istanbul und lebte dort bis Holzmeister kannte die Türkei aus den Jahren Wegen einigen von seinem Architekturbüro geplanten Projekten war er zuvor schon mehrmals in der Türkei und kannte das Land und die Leute. Er hat überwiegend staatliche Bauten geplant und gebaut. Zu seinen Werken gehören das Verteidigungsministerium ( ), das Kultusministerium ( ), ein Offizierscasino ( ), das Bauministerium ( ), der Gerichtshof ( ) und nicht zuletzt das Parlamentsgebäude ( ). Außerdem hat er in den Jahren an der Technischen Universität Istanbul Vorlesungen gehalten Unter den aus Deutschland in die Türkei gekommenen Architekten gilt als der bekannteste und beliebteste Prof. Dr. Paul Bonatz aus Stuttgart ( ). Der in Lothringen geborene Bonatz machte sein Abitur in Hagenau/ Elsass, studierte an der Hochschule für Technik München und absolvierte sein Studium als Dipl.- Ing.-Architekt. Nach dem Studium übte er seinen Beruf bis 1906 im Büro vom Prof. Dr. Theodor Fischer aus, der auch an der Technischen Universität in Stuttgart Professor war. Dadurch bekam Paul Bonatz die Chance bis 1908 bei ihm als Assistent zu arbeiten. Nachdem Prof. Fischer zur Technischen Universität München wechselte, übernahm Paul Bonatz den von frei gewordene Lehrstuhl und wirkte dort bis 1943 als Professor. Seine mehrmaligen Aufenthalte in der Türkei ab 1916 haben ihm geholfen, in der Türkei Ruhm und Beliebtheit zu erreichen. Auch bei diesen Aufenthalten eine gewisse Sympathie für das Land und seine Menschen entwickelt. Aus diesen guten Verbindungen heraus wurde er 1943 von der Türkischen Regierung offi ziell als Berater beim Kultusministerium der jungen Republik nach Ankara eingeladen. Von 1943 bis 1946 hat er diese Tätigkeit dort ausgeübt wurde er dann als Ordentlicher Professor an die Technische Universität nach Istanbul berufen und übernahm dort die Lehrtätigkeit. Er blieb bis 1954 dort. Während dieser Zeit hat er der neu gründeten Republik viele Dienste erwiesen und gleichzeitig als Professor geholfen, viele gute, begabte junge Architekten für das Land heranzuziehen. Neben seiner Berater- und Lehrtätigkeit war Paul Bonatz als Architekt sehr fl eißig und hat dem Land viele Bauwerke die meisten davon in Ankara stehend hinterlassen, die seine geistigen, genialen, architektonischen Fähigkeiten belegen: Das Opernhaus in Ankara ( ), die Saracoglu Beamtensiedlung ( ), Die Nationalbibliothek, die Handelsschule für Mädchen (1948), die Handelsschule für Jungen (1948), das Privathaus des Journalisten und Schriftstellers Falih Rifki Atay, den Flughafen Ankara, ein Polizeidenkmal, die Siegesstrasse mit Parkanlagen ( ), die Emlak Bank ( ) den Gerichtshof ( ), das Österreichische Botschaftsgebäude (1933/ ) Handels- und Landwirtschaftsministerien (1933/34-35), das erste Gebäude der Nationalversammlung (1937/ ), und das Privathaus v. Eckart in Istanbul (1943) Später sind viele Architekten den Berufskollegen, die in die Türkei emigriert waren, nachgezogen. Wie Prof. Dr. A. Vorhölzer aus München), der als Professor an der Akademie der Bildenden Kunst gelehrt hat, dann Gustaf Oelsner, Hans Poelzig aus Berlin, Martin Elsässer aus Tübingen, sowie Martin Wagner und Wilhelm Schütte, um nur einige zu nennen, Außerdem dürfen die Namen der Architekten, die als Professoren an der Technischen Universität Istanbul viele junge Menschen als Ingenieure und Architekten ausgebildet haben und dadurch beim Aufbau der neugegründeten jungen Türkische Republik geholfen haben, nicht vergessen werden. Mit Ehrfurcht und Respekt möchte ich die folgenden Namen hier nennen: Clemens Holzmeister, Friedrich Hess, Gerhard Graubner, und Wilhelm Landzettel. Nach der Gründung der Türkischen Republik sind neben Architekten auch einige Stadtplaner in die Türkei gekommen. Wie z.b. Hermann Jansen ( ), der bei der Stadtplanung der Landeshauptstadt Ankara für Einwohner mitwirkte, außerdem Hermann Elgötz (1933), Henri Prost ( ) und Albert Bodmer ( ), der an der Stadtplanung der Stadt Izmir beteiligt war. Nicht zu vergessen ist Ernst Reuter, der als der Deutsche mit Baskenmütze in die Geschichte der Türkischen Gründungsjahre eingegangen ist. Er war direkter Berater des Gründers der Türkischen Republik, Kemal ATATÜRK und verdient großes Lob. Noch viele andere deutsche Architekten sind während des Dritten Reiches den Kollegen gefolgt und in die Türkei nachgekommen. Es ist eine moralische Pfl icht, sie namentlich zu nennen: V. Hüttig ( ), der die Hifzisihha- Fachhochschule für Medizin in Ankara plante, Robert Orley (1933) hat das Numune- Krankenhaus in Ankara errichtet, Martin Elsässer ( ) die Sümerbank in Ankara, um hier einige zu nennen. Der bekannteste Deutsche unter den Architekten, die in dieser Zeit in die Türkei emigriert sind, ist Bruno Taut. Er war politisch sehr links orientiert, überzeugter Kommunist und deshalb war sein Leben in Deutschland stark gefährdet. Durch Vermittlung von Martin Wagner, der als Professor an Akademie der Bildende Kunst tätig war, wurde Bruno Taut als Professor an die Akademie der Bildenden Kunst eingeladen und übernahm dort den Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans Pölzig, der durch dessen Tod frei geworden war. Er ist über Moskau, mit dreitägigem Zwischenaufenthalt in Stuttgart bei Prof. Bonatz, nach Istanbul gekommen und lebte bis zu seinem Tod bis Sein Grab liegt in dem bekannten Friedhof von Istanbul. Bruno Taut war in den Jahren, in denen er in der Türkei gelebt und gearbeitet hat, sowohl als Professor wie auch als Architekt sehr fl eißig und hat dort viele architektonisch anspruchsvolle Bauten hinterlassen wie z. B. sein eigenes Haus in Istanbul ( ), die Cebeci Realschule in Ankara (1938), das Gymnasium in Trabzon (1938), das Atatürk Gymnasium in Ankara ( ), die Handelsschule der Republik für Mädchen in Izmir (1938) die Fakultät für Sprachen und die Fakultät für Geschichte und Geographie in Ankara ( ). Alle diese Menschen, die deutschen Professoren und Wissenschaftler, nicht nur die Architekten und Stadtplaner, sondern fast alle, die in die Türkei emigriert waren und die während ihres Aufenthalts in der Türkei ein Zuhause und Arbeit gefunden haben, trugen dazu bei, mit ihren Wissen und ihren Erfahrungen dem Gründer der Türkischen Republik Atatürk bei seinen Modernisierungsbemühungen zu helfen, um die neugegründete Junge Türkische Republik als eine nach Westen orientierte moderne Türkei mitaufzubauen. Unter anderem haben sie geholfen, die von Atatürk angefangene und von ihm gewünschten Universitätsreformen zu realisieren. Wir sind diesen Menschen gegenüber verpfl ichtet, ihnen große Ehre zu erweisen und vor allem ich neige mich vor ihnen und spreche mein Dank aus. Um diese traditionellen Deutsch- Türkischen Beziehungen in der Architektur wieder in Erinnerung zurückzurufen, haben wir vor fünf Jahren mit vier Teilnehmern versucht, mit den Türkischen Universitäten in Istanbul Kontakt aufzunehmen. Wir waren sehr überrascht, als wir festgestellten, dass unsere Ansprechpartner genau so interessiert waren wie wir. Seit dieser Zeit wurde vereinbart, sich jedes Jahr einmal in Istanbul zu treffen. Zu unserer Überraschung war dies ein Riesenerfolg. Nun treffen sich die deutschen und türkischen Innenarchitekten regelmäßig einmal im Jahr in Istanbul, um gemeinsam Workshops zum gegenseitigen Informationsaustausch zu veranstalten. An diesen Workshops vier namhafte Universitäten aus Istanbul teil, die Technische Universität Istanbul (ITÜ), die Mimar- Sinan- Bildende Kunst- Universität (MSGSÜ), die Handelsuniversität Istanbul (ITÜ) und die Marmara Universität. Diese Begegnungen deutscher und türkischer Architekten in Istanbul fi nden unter dem Motto "Deutsch/ türkisches Innenarchitektentreffen in Istanbul" statt. Im letzten Jahr war das vierte Treffen mit 160 Teilnehmern. Und dieses Jahr wird die fünfte Veranstaltung mit 200 Teilnehmern stattfi nden. Die Teilnehmer sind Studenten, Professoren, Professionelle und Fachjournalisten, bei der letzen Reise begleitet durch ein Filmteam der Ludwigsburger Filmakademie. Neben Workshops gibt es Kultur- Reise, bei denen historische Orte besucht werden. Die Hochschulkooperationen eröffnen die Möglichkeit, zwischen den Partnerhochschulen Professoren und Studenten einen Austausch im Rahmen des Erasmus- Programms der EU zu organisieren, eine Möglichkeit, die derzeit von beiden Seiten rege in Anspruch genommen wird

9 Merkez Bankasi Ankara, Clemens Holzmeister, Ragıp Devres Evi (Wohnhaus), 1932, İstanbul, Ernst Arnold Egli Sayiştay Binası (Rechnungshof) , Ankara, Ernst Arnold Egli Dieses Jahr nehmen an diesem Treffen zum erstenmal Studenten der Fakultät für Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart unter der Leitung des Dekans der Fakultät Prof. Dr.- Ing. Helmut Bott teil in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Architektur und Stadtplanung der Mimar Sinan Universität. Das Projekt heißt "Projekt Istanbul Galataport" und wurde als Semesterprojekt 2008 mit den Studenten von beiden Universitäten betreut und realisiert. Dipl.-Ing. Architekt Ersin Ugursal Stuttgart Mimari Alanda Türk-Alman İlişkileri: Mimarlar ve Yapıları Ersin UĞURSAL, Y.Mim. Stuttgart, Almanya Türk-Alman ilişkileri geçmişte birçok alanda kendini göstermekte, bu alanlar içerisinde mimarlık gerek proje ve uygulama, gerekse eğitim alanlarında yogun ilişkilerin yaşandıgı önemli bir alan olarak görülmektedir. Mimari alanda Türk-Alman ilişkileri ana konusuna başlamadan önce, zamanlamayı Cumhuriyet öncesi ve Cumhuriyet sonrası olmak üzere ikiye ayırmak gerekiyor. Zira Cumhuriyet öncesi zaman kesimi Osmanlı devleti dönemine rastlamaktadır ve o tarihlerde ise islami esaslara göre kurulmuş Medreseler ve Yüksekokula denk Darülfünunlar bulunmaktaydı. Cumhuriyet Öncesi Mimari İlişkiler Türkiye deki yeni Yüksek Okulların gelişmesinde, gelişmeyi Teknik Okullardan ziyade Üniversiteleri göz önünde tutarak incelersek, tarihe bağlı dönemlere ayırma hakkı saklı kalmak şartıyla Cumhuriyet Öncesi Mimari İlişkileri dört bölüm altında toplayabiliriz. Çalışmanın konusu kapsamında bakıldıgında tanımlanabilen dört dönemden yalnızca iki dönem içerisinde ki bunları 1.ci Dönem ve 4.cü Dönem olarak isimlendirebiliriz, ilişkilerin yoğun olarak yaşandıgı görülmektedir. Bu yazıda da zaten ilişkilerin yoğunlaştığı bu dönemler ele alınmaktadır. I.Dönem Birinci bölüm daha ziyade reform yanlısı Sultanların Okul ve Yüksek Okul kurmalarıyla başlar. İlk etapta askeri gerekçelerle ve Fransızların desteği ile Mühendislik, Tıp ve Harp okulları kurulma yoluna gidilmiştir. Bunları aynı yüzyılın ortalarında İstanbul da diğer Yüksek Okulların kuruluşları izlemiştir. Özellikle bu dönemin en önemli kuruluşu olarak, devlet memur yetiştirmek düşüncesiyle kurulmuş olan Mekteb-i Mülkiye yi gösterebiliriz. Zaten Avrupa modeline göre Üniversite (Dar-ülfünun) kurma denemeleri de bu tarihlere rastlar. Bu çalışmaların başarı göstermeye başlaması ancak 1900 yılının Ağustos ayında Dar-ülfünun-ü Sahane nin (İmparatorluk Üniversitesinin) kurulmasıyla ilk defa mümkün olmuştur. III. Dönem Üçüncü bölüm ise Türkiye icin modern bir üniversite kuruluşu açısından en önemli bölümdür. Cumhuriyetin ilk Yüksek Okul kuruluşu bu dönemin öncesine rastlar. İlk olarak 1883 yılında (Mekteb-i Mühendishane) Teknik Yüksek Okul olarak eğitime başlamış ve bu kuruluş 1944 yılında Teknik Üniversite haline dönüştürülmüştür. Teknik Yüksek Okul un açılısından yedi yıl sonra, yani 1890 yılında Osmanlı devleti tarafından hem Mühendishane-i Berri-iHümayun da ve hem de Sanayi-i Nefi se Mektebi-i Ali sinde hocalık yapmak ve bunun yanında devlete ait inşaatlarının denetimi ve saray yapılarının yürütülmesi ve danışmanlık hizmeti vermek üzere Alman Mimar ve Mühendisi A.Jasmund, Istanbul a davet edilmiştir. Ön adı bilinmeyen ve Berlin Üniversitesi mezunu olan A. Jasmund hakkındaki bilgiler sınırlı kalmıştır. Hatta adı bile pek çok yayınlarda yanlış olarak Jachmund olarak geçmektedir. Osmanlıca yazışmalarda genellikle ön ad kullanılmadığı için, kendisi de buna uyarak yazışmalarda sadece A.Jasmund olarak imzalamayı prensip edinmiştir. A.Jasmund Mühendishane deki hocalığının yanında Hazine-i Hassa Nezareti mimarı olarak ve Majeste Sultan ın mimar-danışmanı vazifelerini de yürütmekle görevlendirilmiştir. A.Jasmund un İstanbul daki en tanınmış projesi Sirkeci Gar binası dır. Günümüzün cevre düzensizlikleri ve trafi ği içerisinde görüntüsü çok bozulmuş olan Gar, döneminin en önemli yapısı olarak tarihte yerini almıştır. O dönemin yüksek prestijli ulaşım aracı olarak kabul gören Demiryolunu temsil eden ve doğal olarak da pek çok törene sahne olan Sirkeci Gar binası, mimarına tabiatıyla büyük bir prestij sağlamıştır. Gar binası, İstanbul un oryantalist üsluplu yapı birikimlerine özgün en güzel örneklerinden biridir. Diğer yapılarından farklı olarak A. Jasmund, bu projesinde, doğu ile batinin buluştuğu noktanın, oryantalist üsluplu bir yapı ile temsil edilmesi düşüncesinden hareket etmiştir. Jasmund, Bahçekapı daki Alman Sark Bankası (Deutsche Orient Bank) için planladığı Germina Hani nda, üçgen köse parseline, dairesel görünüşlü bir kitle çözümü getirmiş ve bu çözümle de Orta Avrupa ya özgün görünen, bir yeni klasik üslubu denemiştir. Jasmund, Abdülhamid in ( ) Mabeyincisi Ragıp Paşa nın kızı için planladığı Köşk te ise tekrar klasik ve aksiyel planlı ve neorönesans çizgiler taşıyan bir proje hazırlamıştır. Köşkün sadece ikinci kat balkon kemerlerinde oryantalist motifl ere rastlanmaktadır. İstanbul da yayınlanan Moniteur Oriental gazetesinin 19 Ekim 1884 tarihli nüshasında Sam şehrinde inşası düşünülen Arap stili o zamanın parası ile Lira kesif bedelli bir Cami proje yarışmasına A. Jasmund, askeri yapılar komisyonu üyesi İzzet pasa ile Sam a giderek bu yarışmaya katılmışlardır. Caminin inşa edilip edilmediğine dair elde hiç bir bilgi bulunmamaktadır. A.Jasmund un mimarlık kariyerinde Türkiye ye kazandırdığı önemli yapılarının yanında, o devrin tanınmış mimarlarından A. Kemaleddin Bey in de hocalığını yapmış ve onun en büyük destekçisi olmuş. Talebelik döneminde yeteneğini fark ettiği Kemaleddin beyi kendine asistan seçmiş ve Sirkeci Gar ı çalışmalarının sorumluluğunu ona vermiştir. Daha sonra mesleki gelişimini arttırması için A. Kemaleddin Bey` in Almanya ya gitmesine destek vermiş ve neticede onun Neoottoman bir üsluba yönelmesinde etkili olmuştur. Osmanlı İmparatorluğu ve Almanya arasındaki mevcut geleneksel askeri ve politik ilişkilerden dolayı, Alman İmparatoru II. Wilhelm, 1889, 1898ve 1902 yılları arasında üç defa olmak üzere Türkiye yi ziyaret etmiştir. Bu ziyaretler sırasında Osmanlı Padişahı II. Abdülhamit ile olan dostluğunu pekiştiren İmparator bu sayede İngiliz-Fransız projesi olarak hazırlanan Londra-Bağdat arasını bağlayacak olan Bağdat Demir Yolu Projesinin Alman Devleti ne verilmesini sağlamıştır yılında maliyeti daha yüksek olan ve adı Berlin-Bağdat Demiryolu Projesinin tatbikat fi nansmanını Alman Merkez Bankası Deutsche Bank in üstlendiği bir Alman Konsorsiyumuna vermiştir. Bu proje çerçevesinde bir çok Alman Mimar ve Mühendisleri Türkiye ye gelip çalışma imkanı bulmuşlardır yılında Phillip Holzmann şirketi, ilk olarak İstanbul-Ankara Demir yolu nun inşaatına başlamış ve yıllarında da Eskişehir Konya Demir yolu hattının insaatini bitirmişlerdir. Bu proje nedeniyle Türkiye ye gelen Alman Mimar ve Mühendisleri, Demir Yolu yapımı haricinde Banka binaları, Köprüler, Yollar ve İstasyon Binaları olmak üzere çok çeşitli sahalarda eserler bırakmışlardır. Bunlardan zamanımıza kadar ulasan en önemli yapı yılları arasında İstanbul un Anadolu yakasına inşa edilen Haydarpaşa Garı olmuştur. Helmut CUNO ve Otto RITTER adlarında iki Alman mimarın planladığı bu bina başlangıçta 2525 m2 lik bir arsa üzerinde kurulmuş ve zamanla kapalı kısımları ile birlikte toplam 3836 m2lik bir alana yayılmıştır. Haydar Paşa Gar binası Neo-Rönasans stilinde planlanıp inşa edilmiş klasik bir Alman Mimarisi örneğidir. İstanbul da Anadolu Demir Yolu hattının son durağı olarak tanınan bugünkü Haydarpaşa Garı nın yerinde 22 Eylül 1872 tarihine kadar Pendik e kadar uzanan işletmeye açılmış demiryolunun başlangıç noktası olan istasyon bulunuyordu. Padişah III. Selim, kendi adını taşıyan Selimiye Kışlası yapımında büyük emeği gecen Haydarpaşa ya atfen binanın bulunduğu semte onun adini vermiş ve dolayısıyla da bu alanda bulunan bina da Haydar Paşa Garı olarak isimlendirilmiştir. II. Abdülhamit döneminde ( ), Anadolu Bağdat Şirketi, adında ki Alman İnşaat şirketi 1906 yılının Mayıs ayı sonunda bugünkü Gar binası inşaatına başlanmıştır. 19 Ağustos 1908 tarihinde ise, bu Şirketin genel Müdürlüğünü yapan Hüknen ismindeki Almanın gayretleriyle Gar ın önüne bir mendirek ilave edilmiş ve bu sayede Anadolu dan gelecek veya Anadolu ya gidecek tren vagonlara, ticari eşya yüklemeboşaltmayı imkan verecek tesisleri ve silolar ilave edilmiştir. Projesini 14 15

10 Ankara Oper (Eski Sergievi) , Ankara, Paul Bonatz Saraçoglu Mahallesi, Ankara, Paul Bonatz Almanların yapmış olmasına rağmen inşaatta genellikle İtalyan ustaları çalıştırılmıştır. Haydarpaşa Gar Binası her biri 21m. uzunlukta olan ahşap kazık üzerine inşa edilmiştir. İnşaatta yaklaşık qm Lefke taşı, cbm beton, ton demir, 520cbm kereste, 1.900cbm sert ağaç, 6.200cbm arduaz çatı kaplaması kullanılmıştır. Türk-Alman ilişkilerinin en yoğun olduğu bu dönemlerde, yani 1913 yılında Berlin de yaşayan Türk sayısı talebe ve işçi olmak üzere toplam 1310 kişiymiş. Bunların gayret ve destekleri ile 1914 yılında Berlin de Türk-Alman Dostluk cemiyeti kurulmuş ve Cemiyetin büyük katkıları sayesinde İstanbul da bir Türk-Alman Dostluk Evi-Haus der Freundschaft nin açılması planlanmış. O devrin Osmanlı padişahı V. Mehmet bu bina için gerekli arsayı hibe etmiş, buna karşılık Alman tarafı da Proje nin hazırlanması ve finansman kısmını üstlenmiş yılında açılan beynelminel bir Proje yarışmasına Almanya dan Peter BEH- RENS, German BESTELMEYER, Paul BONATZ, August ENDELL, Hans POELZIG, Bruno TAUT, Theodor FISCHER ve buna benzer birçok tanınmış Alman mimarları katılmışlardır. Yarışmayı Münihli mimar German Bestelmeyer kazanmis, Peter Behrens de ikincilik ödülünü kazanmıştır. O tarihlerde Stuttgart in tanınmış mimarlarından Paul Bonatz bu projenin yarışmaya açılması organizesini yapmak üzere İstanbul a davet edilmiştir. Yolculuğunun bir kısmını at üzerinde, diğer kısmını da trende geçirerek 1916 yılında mimar Paul Bonatz ilk defa Türkiye ye ve o zamanın İstanbul una gelmiştir. İstanbul da gördüğü yakınlıktan ve gösterilen misafi rperverlikten çok etkilenen Paul Bonatz bu ilk gelişini takiben defalarca Türkiye ye gidip gelmiştir. O devirde Almanya nın diğer tanınmış mimarlarından biri olan Bruno Taut, sol görüşlü olması nedeniyle Hitler rejimiyle ters düşmüş. Bu nedenle hayati tehlikeye giren ve Almanya yı terk etmek mecburiyetinde kalan Bruno Taut, ilk önce Moskova ya gitmiş fakat orada da aradığını bulamayınca tekrar geri dönme kararı almış, fakat arkadaşlarının ısrarlı ikazları üzerine bu fi krinde vazgeçerek Moskova dan Türkiye ye iltica etme karar vermiş. Moskova dan Türkiye ye Stuttgart üzerinden gitmeyi planlayan Bruno Taut u, eski dostu ve meslektaşı Paul Bonatz, Stuttgart taki evinde üç gün misafi r etmiş. Bu hadise o zamanın Nazi idaresi ile Paul Bonatz in arasının açılmasına sebep olmuş. Politik yönden hemfi kir olmadığı Nazi Almanya sinda çalışmalarını sürdüren Paul Bonatz 1943/1944 yıllarında, Üniversite arkadaşı olan Fiedrich Eugen Scholer ile kurmuş olduğu Bonatz und Scholer Mimarlık bürosunu sonunda kapatma kararı alan Paul Bonatz ayni yıl yani 1943 yılında o zamanın Türk Eğitim Bakanlığı ndan kendisine gelen davet üzerine tekrar Türkiye ye gelmiş yılları arasında Eğitim Bakanlığının danışmanı olarak Ankara da vazife görmüştür. Kısa bir süre için tekrar Almanya ya giden Paul Bonatz, Türkiye dönüsünde, 1946 yılından itibaren de 1954 yılına kadar İstanbul Teknik Üniversitesi`nde profesörlük yapmıştır. Bu süre içerisinde Türkiye ye birçok kabiliyetli mimar yetiştiren Paul Bonatz hocalığının yanında Türkiye de birçok sayıda da mimari eserler bırakmıştır yılında Anavatanı Almanya, Stuttgart a dönen Paul Bonatz 1954 yılında Stuttgart şehrinde vefat etmiş ve o şehrin Waldfriedhof adli mezarlığına defnedilmiştir. Kendisi hakkında daha teferruatlı bilgileri Cumhuriyet sonrası bölümünde belirtmek istiyorum. Kurulan genç Türkiye Cumhuriyeti, kurulusundan ancak on yıl sonra, Yüksek Okul çalışmalarına yön verecek reformları çıkarmayı başarmıştır. İlk etapta Ankara da Yüksek Ziraat Enstitüsü yeniden kurulmuş, İstanbul daki eski Üniversitesinin yeniden düzenlenmesi çalışmaları başlamış ve bu ayni zamanda İstanbul Üniversite reformu çalışmaları için çarpıcı bir örnek olmuştur. Bu reform çalışmalarının daha kalıcı ve köklü olabilmesi için daha farklı arayışlara gidilmiş ve neticede alternatif çözüm olarak, Nazi rejimi nedeniyle ülkelerini terk etmek mecburiyetinde kalan Alman Profesör ve Bilim adamlarını Türkiye ye davet edilmesi fi kri doğmuştur. Onların Türkiye ye gelmelerini ve burada çalışmalarını sağlamak düşüncesinin yanında, Türkiye de Atatürk tarafından başlatılmış olan Üniversite Reformlarının gerçekleştirilmesinde onların da desteğini almak düşüncesi vardır. Önümüzdeki bölümde sizlere bu vefakâr dostların Atatürk Üniversite Reformları na yaptıkları büyük katkıları anlatmaya çalışacağım de başlatılan Üniversite Reform çalışmaları çerçevesinde ilk önce İstanbul Üniversitesi nin yeniden düzenlenmesi ele alınmıştır. Bunun için büyük atılıma geçen Türk hükümeti (o yılların Eğitim Bakanı Dr. Reşit Galipçok gayret sarf etmiştir) ilk etapta Cenevre Üniversitesi`nde hocalık yapan pedagoji profesörünü, ayrıca rektörlük tecrübesine de sahip olduğu için İsviçreli Prof. Albert Malche yi resmen Ankara ya davet etmiştir. Türkiye ye gelen Prof.Malche gelir gelmez ilk vazifesi Türk Reform Komisyonu ile birlikte, eski DÜF un yeni İstanbul Üniversitesi haline çevrilmesine destek vermek olmuş ve ayni zamanda da Alman Mülteci Profesörlerin biran evvel Türkiye ye-ankara ya davet edilmelerini ve görevlendirilmelerini hızlandırmıştır. 30 Ocak 1933 de Almanya da hükümeti Nasyonal Sosyalistler (yani Nazi Rejimi) in devir almaları Almanya ve Alman İmparatorluğu içerisinde yasayan bütün Yahudi asilli profesör ve bilim adamlarının hayatlarının tehlikeye sokmuştur ve kendilerinin ve ailelerinin hayatlarını kurtarabilmek için bir an evvel Almanya yı terk etmeleri ve başka ülkelere iltica etmeleri sorusunu ortaya atmıştır. Bu sorunu çözmek için ve onlara başka ülkelerde yasama ve yeni bir çalışma alanı bulmak amacıyla İsviçre nin Zürih şehrinde Alman Bilim Adamları Yardım Cemiyeti-Notgemeinschaft deutscher Wissenschaftler adında bir Danışma Bürosu kurulmuştur. Hemen faaliyete gecen bu kurulusun bir üyesi olan Prof. Malche ilk etapta bu kurulusun temsilcisi olan Tıp doktoru Prof. Phillipp Schwartz ın 1933 yılının Temmuz ayında Türkiye ye -İstanbul a davet edilmesini sağlamıştır. Türkiye ye gelen Prof. Schwartz görüşmelerinde çözüm olarak, Türk Üniversitelerinin modernleştirilmesinde özellikle başlatılan Üniversite Reform çalışmalarını desteklemek amacıyla çok sayıda üstün vasıflı Alman Profesör ve Bilim adamlarını mülteci olarak Türkiye ye gelmelerine aracı olabileceği teklifi ni getirmiştir. Türk hükümeti, İstanbul ve Ankara da çıkardığı yasalar sayesinde Türkiye ye iltica eden bu statüdeki bütün yabancı Öğretim Üyelerinin Türkiye de çalışabilmelerini ve Türk Üniversitelerinin yeniden düzenlenmesi çalışmalarında yer alabilecekleri resmen onaylamıştır. İlk etapta Türkiye ye-istanbul a gelen dünyaca ünlü üç öğretim üyesi Matematikçi R. Courant, Fizikçi; Max Born ve James Frank olmuştur ve hemen müşavir olarak İstanbul Fen Fakültesi nde çalışmalara başlamışlardır. Prof. Sauerbruch da İstanbul a ilk gelen ünlülerden bir tanesiydi. Böylece 1933 yıl Ekim ayı sonuna kadar İstanbul a gelen Alman mülteci profesör ve bilim adamlarının toplam sayısı yüzelliye kadar yükseldi. Bunların içerisinde de Mühendis veya Mimar bulunmamaktadır. Paul Bonatz haricinde Cumhuriyet in kurulusundan sonra Türkiye ye gelen tanınmış ilk Mimar olarak Theodor Post u gösterebiliriz. Kendisi yılları arasında Türkiye de yasamış, çalışmış ve bu zaman içerisinde çeşitli projelere imzasını atmıştır. Bunlar içerisinde projelendirip inşa ettiği en tanınmış eseri Ankara daki Sağlık Bakanlığı Binası dır. Bu bina uluslararası mimarlık anlayışının Ankara da ki ilk temsilcisi olarak kayıtlara geçmiştir. Avusturya`nın Büyük Almanya nın bir parçası olarak kabul edildiği tarihlerde Avusturya asıllı İsviçreli mimar, kent plancı ve eğitimci Ernst Arnold Egli 1927 yılında Eğitim Bakanlığı tarafından modern okul yapımı alanında danışman mimar olarak Türkiye ye davet edilmiştir. Egli nin yapıları modernist ve pürist mimarlığın başarılı örnekleri olarak nitelendirilmektedir. Onun mimarlık anlayışında özellikle eğitim amaçlı yapıların ekonomik olma özelligi vardır, bu nedenle de yapıları bu özelliğe sahip model yapılar olarak gösterilmektedir yılına kadar yasadığı Türkiye de üstlendigi danışmanlık vazifesinin haricinde birçok eğitim amaçlı yapıları projelendirmiş ve uygulamıştır. Yapıtlarının büyük bir çoğunluğu Ankara da bulunmaktadır; Örneğin; Konservatuar Binası ( ), Erkek Ticaret Lisesi ( ), Kız Lisesi (1930), Kız Teknik Öğretmen Okulu(1930), Gazi Lisesi (1936), Yatılı ilk Okul -Hauptschule mit Internat, Etimesgut ta Lojmanlar -Werkswohnung in Etimesgut vd. Egli, 1930 yılında İstanbul Güzel Sanatlar Akademisi IGSA, bugünkü Mimar Sinan Güzel Sanatlar Üniversitesi MSGSÜ, nin mimarlık bölümünün eğitim programını yeniden düzenleme vazifesiyle görevlendirildi. Ayrıca bu görevinin yanında Edirne, Balıkesir, Niğde ve bazı küçük kasabaların imar planlarını da hazırladı. Egli nin Türkiye deki diğer yapılarının yanında Sayıştay binası ( ), Irak ve İsviçre Büyükelçilik binaları, F.Bulca evi (1936) ve İstanbul daki R. Devres Evi (1932) dikkate alınması gereken yapılardır.1937 de İsviçre ye dönen Egli, Zürih Yüksek Teknik Okulu`nda hocalığına devam etmiştir. Ernst Arnold Egli gibi Avusturya kökenli mimar ve eğitimci Clemens Holzmeister ilk defa olmak üzere Ankara`da görev aldı. TBMM Binası için acılan proje yarışmasında birincilik ödülü kazandı nin hemen ardından 1938 yılında Almanya nın Avusturya yı işgali üzerine Viyana dan ayrılmak zorunda kalan Holzmeister aynı yıl İstanbul`a yerleşmiş ve 1954 yılına değin Türkiye de yasamıştır. Daha önceleri yılları arasında Viyana daki bürosunda tasarladığı projelerin gerçekleştirilebilmesi için sık sık Ankara ya gelmiş olan Holzmeister, özellikle bu dönemde Türkiye nin Başkenti Ankara`da çok sayıda kamu binası tasarlayıp uygulama imkanı bulmuştur. Milli Savunma Bakanlığı , Genel Kurmay Başkanlığı , Milli Eğitim Bakanlığı , Orduevi , Merkez Bankası , Emlak Bankası Bayındırlık Bakanlığı , Yargıtay Binası ve TBMM Binası , mimarin Ankara daki yapılarından birkaçıdır. Ayrıca yılları arasında İstanbul Teknik Üniversitesi Mimarlık Fakültesi nde dersler vermiştir. Türkiye`den 16 17

11 Trabzon Lisesi (Gymnasium), 1938, Trabzon, Bruno Taut T. Emalk ve Kredi Bankası, , Ankra, Clemens Holzmeister Genelkurmay Başkanlığı, , Ankara, Clemens Holzmeister ayrılıp Viyana ya geri döndüğü 1954 den 1957 e kadar Viyana Güzel Sanatlar Akademisi nde rektörlük yapmıştır. Türkiye ye gelmiş geçmiş Alman mimarları arasında Türk mimarisine en büyük katkıları olan isimlerden birisi de Stuttgart tan Prof. Paul Bonatz dır Lotringen doğumlu olan Bonatz, Liseyi Elsas in Hagenau şehrinde bitirmiş ve oradan Münih şehrine gelip Münih Teknik Yüksek Okulunda yüksek tahsilini devam eden Paul Bonatz, 1900 yıllarında Yük. Mimar-Mühendis olarak Üniversite eğitimini bitirmiştir. Eğitiminden sonra 1906 yılına kadar bürosunda çalıştığı Stuttgart Teknik Üniversitesi nde hocalık yapan Prof. Theodor Fischer in 1908 yılına kadar asistanlığını da yapmıştır. Daha sonra Prof Fischer in Stuttgart tan ayrılarak Münih Üniversitesinde görev almasıyla ondan boşalan kürsüye Prof. olarak atanmış ve bu görevini 1943 yılına kadar sürdürmüştür. Türkiye ye 1916 yılında açılan Uluslararası Türk-Alman Dostluk Evi Proje Yarışması na jüri üyesi sıfatıyla gelen büyük mimar, Türkiye ve Türkleri tanımış olması, kendisinin Türk hükümeti tarafından 1943 yılında resmen Türkiye ye danışman Mimar olarak davet edilmesine sebep olmuştur yılları arasında Ankara da Eğitim bakanlığında danışmanlık görevini yürüten Paul Bonatz, yılları arasında İstanbul a gelmiş ve orada İstanbul Teknik Üniversitesinde hoca olarak devam etmiştir. Türkiye de geçirdiği onbir yıllık zaman içerisinde, çok sayıda kabiliyetli genç Türk mimari yetiştirdiği gibi arkasında büyük bir kısmı Başşehir Ankara da olmak üzere Türkiye ye birçok Mimari eser bırakmıştır. Bunlar Ankara da Opera binası (bu bina gerçekte yıllarında Mimar Şevket Balmumcu tarafından Ankara Sergi Evi olarak planlanmıştır.), Bunun dışında Saraçoğlu Mahallesi (Saraçoğlu Memur Evleri mahallesi), Milli Kütüphane, Kız Teknik Öğretmen okulu 1948, Erkek Teknik Öğretmen Okulu 1948, Falih Rıfkı Atay Evi, Ankara Hava Terminali, Emniyet Heykeli, Zafer Caddesi ve Zafer Parkı -Siegesallee und Parkanlage beim Emniyet- Denkmal, , Sayıştay Binası , Avusturya Büyükelçiliği 1933/ , Ticaret ve Ziraat Bakanlığı 1033// (Bugün ki Başbakanlık Hazine ve Dış Ticaret Müsteşarlığı), Eski Parlamento Binası 1937/ , Bay Eckart ın Evi 1943 İstanbul- Emirgan olmak üzere birçok eseri bulunmaktadır. Türkiye ye iltica eden ve uzun zaman kalan mimarları örnek alan birçok tanınmış Alman Mimarları bu meslektaşlarını takiben Türkiye ye geldiler. Bunlar İstanbul Güzel Sanatlar Akademisi nde hocalık yapan; A. Vorhölzer (München), Gustaf Oelsner, Hans Poelzig (Berlin), Martin Elsässer (Tübingen, Martin Wagner ve Wilhelm Schütte gibi isimleri sayabiliriz. Bunun haricinde İstanbul Teknik Üniversitesinde hocalık yapanlar ise; Clemens Holzmeister, Friedrich Hess, Gerhard Graubner, Wilhelm Landzettel gibi isimleri de unutmamak ve saygıyla anmak gerekiyor. O dönemde Türkiye ye gelenler sadece mimarlar değil onların haricinde Almanya nın tanınmış şehir plancıları da bulunmaktadır. Onlarda Türkiye ye gelmiş ve uzun zaman orada yaşamış ve çalışmışlardır. Onlardan da burada bahis etmeden geçemeyeceğim; Hermann Jansen (Baskent Ankara nın İmar Planı, kişi için - Stadtplanung der Landeshauptstadt Ankara für Menschen), Herman Elgötz 1933, Henri Prost , Bodmer (Izmir Imar Plani-Stadtplan von Izmir) ve Ernst Reuter. Anılması gereken diğer Alman mimarları ve önemli binaları; V. Hüttig , Hifzisihha Okulu Ankara, Robert Oerley 1933, Numune Hastanesi-İsmet Pasa Pavyonu Ankara, Martin Elsässer , Sümerbank Genel Müdürlük Binası Ankara olarak sıralanabilir. Martin Wagner in yardımıyla İstanbul Güzel Sanatlar Akademisinin Mimarlık Bölümünde Hans Poelzig in ölümüyle boşalan kürsüye Profesör olarak getirilen en tanınmış Alman Mimari Bruno Taut tur yılında Japonya dan Stuttgart üzerinden İstanbul a gelen Bruno Taut 1938 yılına kadar Türkiye de kalmış ve İstanbul da vefat etmiştir. Bu iki yıl içerisinde çok verimli bir çalışma yapan Bruno Taut, Türkiye nin çeşitli yörelerine dağılmış bir çok eser bırakmıştır; Bu eserler arasında başta Bruno Taut un kendi Evi, Ortaköy/ İstanbul olmak üzere, Cebeci Orta Okulu,1938, Ankara, Trabzon Lisesi, 1938, Trabzon, Atatürk Lisesi, , Ankara, Cumhuriyet Kız Enstitüsü, 1938, İzmir, Dil, Tarih ve Coğrafya Fakültesi, ,Ankara sayılabilir. Türkiye ye gelmiş olan tüm Alman kökenli mimarların en önemli özellikleri ve ortak noktaları, yeni kurulan Türkiye Cumhuriyeti nin, kurucusu Atatürk ün arzusuna uyarak en kısa zamanda Atatürk Üniversite Reform larını hazırlamış ve bu reformları büyük gayretler sarfederek hayata geçirmiş ve bugünkü Türkiye Cumhuriyeti nin modern Türk Üniversitelerinin temelini atmış olmalarıdır. Hepsini bu vesile ile burada saygıyla yad ediyorum. Mimari alandaki bu geleneksel Türk-Alman ilişkilerini tekrar yaşatmak ve daha isler bir hale getirebilmek için 5 yıl önce dört katılımcı ile başlatmış olduğumuz ilişki, ortak çalışmalar ile artık yavaş yavaş meyvesini vermis ve bu ortak buluşmalar geleneksel hale gelmiştir. Artık her yıl bir defa olmak ürere 4 Türk Üniversitesi (ITÜ, MSGSÜ, Marmara ve Ticaret Üniversiteleri) katilimi ile Türk-Alman İçmimarları İstanbul Buluşması sloganı adı altında, İstanbul da buluşulmaktadır. 4. sü gecen yıl yapılan (150 katılımcı; Üniversite Öğrencileri, Almanya nın çeşitli Üniversitelerinden gelen Profesörler ve Profesyoneller) Workshop buluşmasının, 5.sini 16 Kasım-23 Kasım 2008 tarihleri arasında tekrar İstanbul da gerçekleştireceğiz. Bu yılki buluşmaya tahminen 200 kişi katılacaktır. Bu yılın ayrı bir özelliği de, buluşma kapsamının, çalışmalara İçmimarların yanında ilk defa olmak üzere Mimar ve Şehir Plancılarının da katilimi ile daha da genişletilmiş olmasıdır. Ayrıca bu çalışmalarda elde edilecek ürünler önceki yıllarda olduğu gibi bir sergi ile sonlandırılacak ve mesleki projelerin yer aldığı ek sergiler kapsamında bu defa Stuttgart Üniversitesi nden gelecek bir serginin açılışı yapılacaktır. Bunun dışında Türkiye yi ve Türk insanını tanıtmak amacıyla İstanbul un içinde veya dışına yapılan kültürel geziler ve tarihi yerlerin ziyaretleri yapılmaktadır. İleriye dönük bu tip çalışmalara Kuzey Kıbrıs Üniversiteleri ni de katmak istiyoruz. Mümkün olan en kısa zamanda da bu ortak çalışmalara, Peyzaj Mimarlarını da katmak suretiyle meslek alanlarını biraz daha genişletmeyi planlıyoruz. Ayrıca kurulan bu Türk-Alman Üniversiteler arası kardeşlik anlaşması, çerçevesinde, direkt olarak AB nin hazırlamış olduğu Erasmus programından faydalanabilme imkanı doğuyor. Yani bu program sayesinde kardeş üniversiteler arasında burs alınarak Öğrenci veya Öğretim Üye-Elemanları değişimi yapılabiliyor. Böylece gençler kardeş Üniversitesinde muayyen bir zaman eğitimine devam edebiliyor ve bu normal eğitimin bir parçası olarak kabul ediliyor. Gençler diğer Ülkelere gierek orada hem ufuklarını genişletiyorlar ve hem de birbirleriyle diyalog kurmalarını sağlıyor. Böylece geleceğe yönelik ön yargısız bir gençliğin yetişmesine katkı sağlıyoruz. Türkiye nin Avrupa Birliği nde arzu ettiği yere gelebilmesi yani tam üye olabilmesi için bu tip insani ilişkilerin büyük katkısı olacağı ümit ve inancıyla bu çalışmalara devam edeceğiz ve Türkiye tarafının da imkanları dahilinde politik ve maddi yönden gereken desteği vereceğini ümit etmekteyiz. KAYNAKLAR Çevik, S., Foto-Slayt Arşivi Hasol D., 80. Yılda Cumhuriyet Dönemi Mimarlığına Bir Bakış / Junganns, K., (1970) Bruno Taut, , Berlin Güzel Sanatlar Akademisi, Alman Kültür Merkezi, Türk-Alman Kültür İşleri Kurulu, Stuttgart Dış İlişkiler Enstitüsü, Deutsche Bauakademie, Schriften des Instituts für Staedtebau und Architektur, Berlin Wiedemann, H., (1981), Atatürk Üniversite Reformu, İstanbul Üniversitesi Cerrahpaşa Tıp Fakültesi Atatürk ün Yüzüncü Doğum Yılını Kutlama Yayınları, Özel Seri 3, İstanbul Matbaası, İstanbul anilarayolculuk.blogspot.com/2008/02/trenler-... eselena.azbuz.com/readarticle.jsp?objectid= ickr.com/.../in/set / galeri.tatilfm.net/resim/haydar-pasa-gari.htm yenibirinsan.blogcu.com/cekimlerim/page1 fl erkanince.blogcu.com/mimari/ girpaylas.blogspot.com/2008/03/everythink-fre... tr.wikipedia.org/wiki/ankara_opera_sahnesi html

12 4. Lehrveranstaltung Entwurf " Istanbul-Urban Focuspoints at Bosporus" Plangebiet Panorama vom Galata-Turm aus: links das Plangebiet "Galata-Port", rechts am Ufer gegenüber die Altstadt am Goldenen Horn ISTANBUL! urban focuspoints at bosporus überragen diese mit ihren z.t. 15 Decks bei weitem die Häuser an Land In einem weiteren Schritt wird für das oben angesprochene, etwa 10 und versperren zum einen die Sicht der Bewohner auf den Bosporus, ha große Areal des Galata-Ports, ein konkreter Bebauungsvorschlag Es gibt an den Ufern des Bosporus mehrere urbane Brennpunkte, im zum anderen verstellen sie den Anblick der Waterfront von See her. erarbeitet. Aufgrund der Nähe zur Universität sind die zu planenden wesentlichen ehemalige kleine Fischerorte, die vor allem durch den Zusätzlich ist fast der ganze Uferbereich als Zollbereich abgesperrt und Nutzungen sicher im Bereich Forschung, Lehre, Campus zu fi nden. Fährverkehr miteinander verbunden sind. Sie sind vom Wasser und es ist für die Bevölkerung von Istanbul und die Touristen nicht möglich Verschiedene Wohnformen, wie z.b. Studentenwohnheime, temporäre vom jeweils gegenüberliegenden Ufer her erlebbar und stellen wich- ans Wasser zu gehen. Hier treffen also viele, nicht nur fi nanzielle Inte- Wohnungen für Gastdozenten und Professoren aber auch Wohnen am tige landmarks für den sehr lebhaften Verkehr aus Berufsschiffahrt ressen aufeinander. Wasser könnten dort ihren Platz fi nden. Die Lage am Ufer bietet die und Freizeitbooten dar. Auf den ersten Blick bildet das Gewässer als Nach diesem mit Lagern und anderen gewerblich genutzten Gebäuden Voraussetzung für Freizeit und Sporteinrichtungen,.zB. für einen Boots- Grenze zwischen Europa und Asien eine große Barriere in der Stadt. bebaute Areal schließt das Gelände der Mimar Sinan Universität an. hafen mit kleiner Gastronomie. Markante Gebäude, z.b. ein Audimax Bei genauerem Hinsehen macht sie aber das eigentliche Zentrum Nach einigen hundert Metern mit unterschiedlicher Uferausbildung, z.t. für die Universität, können weitere Akzente in der Skyline der Stadt Istanbuls aus, in dem sich täglich Millionen Menschen bewegen. Jeder Sandstrand und weiteren Fähranlegern, erreicht man das Inönü-Stadi- setzen. Auch die Schaffung von öffentlichen Freifl ächen, vor allem als dieser urbanen Schwerpunkte ist durch eigene Charakteristika geprägt, on, indem der international bekannte Fußballverein Besiktas Istanbul verbindende Elemente zu Stadt, muss eine angemessene Rolle spielen. kulturell, religiös, als Handelszentrum, oder als Ort für Freizeit, Sport seine Spiele austrägt. Als historische Sehenswürdigkeit präsentiert sich Die Stadt Istanbul selbst wünscht sich an dieser Stelle einen Ort oder und Tourismus. Das Bearbeitungsgebiet des Entwurfes liegt auf der europäischen Seite anschließend der Dolmabahce-Palast direkt am Wasser. Der Fähranleger in Kadiköy bildet den nordöstlichen Abschluss des Plangebietes. Gebäudekomplex, der, ähnlich wie das MOMA in Bilbao oder andere identitätsstiftende Projekte ein neues und unverkennbares Merkzei- Kabatas Istanbuls und erstreckt sich von der Galata-Brücke im Süden über ca. 3,6 km bis Besiktas, zum Fähranleger in Kadiköy. Hier trifft man auf den Barbaros-Boulevard. Der hier als große Achse der Stadt am Bosporus endet. chen in der Waterfront am Bosporus bildet. Die Hauptziele des Entwurfes werden folgendermaßen zusammenge- Mimar Sinan Universität Entlang dieser Uferzone des Bosporus reihen sich einige markante Orte aneinander. Zunächst der Fähranleger unterhalb der Galata-Brücke, Hier ist der Zusammenhang der Uferzone mit der dahinter liegenden Stadt offensichtlich. Die anderen angesprochenen Orte weisen aber fasst: Durch das neue Gesamtkonzept für den Uferbereich sollen die Stadt- Plangebiet Galata-Port der mit dieser zusammen einen Knotenpunkt mit Verbindung zur ebenso Beziehungen zu den jeweiligen Stadträumen in der zweiten teile, die bislang in zweiter Reihe stehen, mit dem Wasser oder den dort historischen Altstadt am Goldenen Horn und zur beliebten Einkaufs,- Reihe auf. bereits existierenden Sonderbausteinen verbunden werden. und Flanierstadteil Beyoglou bildet. Weiter nordöstlich gelangt man zu Ziel des Entwurfes ist, in einer Gesamtanalyse für den 3,6 km langen Die Bebauung des Areals setzt neue Merkzeichen in der Waterfront am einem ca. 600m langen, und im Durchschnitt 170m breiten Areal, dem Uferabschnitt diese Beziehungen, Zusammenhänge und Besonder- Bosporus. Bezüge zur Vergangenheit des Ortes, wie z.b. des mehrfach Galata-Port. Dieser Ort hat sich im Laufe seiner Geschichte mehrfach geändert. heiten herauszustellen. In einem städtebaulichen Gesamtkonzept zur Neugestaltung des Gebietes soll die Bedeutung der Orte als urban geänderte Uferverlaufes und die Freistellung der zahlreichen historischen Gebäude sollen bearbeitet werden. Galata-Brücke Die Uferlinie wurde einige Male durch Aufschüttungen und bauliche focuspoints herausgestellt werden. Maßnahmen modifi ziert und weiter in den Bosporus hinausgeschoben. Im Rahmen des Gesamtkonzeptes soll zunächst die verkehrstech- Topkapi Palast Der heutige Zustand zeigt eine nahezu ebene Fläche mit einer über nische und funktionale Vernetzung mit den Stadteilen im weiteren mehrere hundert Meter geraden Uferkante, die mit einer ca. 1,5m ho- Umfeld untersucht und ggf. verbessert oder neu geschaffen werden. hen Kaimauer den Fähranleger für die größten Kreuzfahrtschiffe bildet. Öffentliche Zugänglichkeit des Ufers, fußläufi ge Verbindungen in die Dieser Anleger bildet auch den Kern der Diskussion um den Galata- Nachbarquartiere und eine attraktives Angebot öffentlicher Räume sind Port. Wenn zu Hochzeiten mehrere große Schiffe festgemacht haben, wichtige Ziele

13 5. Exkursion und Workshop Zur Bearbeitung und zum besserem Verständnis der komplexen Problemstellungen und der Besonderheiten des Entwurfsgebietes war es notwendig eine Exkursion nach Istanbul mit den Studierenden zu unternehmen. So besuchten wir vom die Mimar Sinan Güzel Sanatlar Üniversitesi in Istanbul und mit der freundlichen Unterstützung von Frau Prof. Güzin Konuk hielten wir dort einen Workshop zusammen mit türkischen Studierenden ab. Am ersten Tag stellte zunächst Herr Prof. Bott unsere Fakultät vor und im Anschluss wurde die gründliche Analyse des Plangebietes durch verschiedene Vorträge unterstützend. Doc. Dr. Fatma Ünsal: The controversial dynamics of urban developement in Istanbul Die Exkursion wurde durch Besichtigungsfahrten und andere kulturelle Veranstaltungen ergänzt, so dass unsere Studierenden mit vielen Eindrücken nach Stuttgart zurückgekehrt sind. Murat Tabanlioglu: Galata-Port Project Am Nachmittag führte uns dann Herr Murat Polat, Assistent am Institut von Frau Konuk durch das Plangebiet und die angrenzenden Stadtteile. Am folgenden Tag besuchten wir das MIP (Metropolitain Planning & Urban Design Center) und wurden dort von verschiedenen Referenten (Gülay Cevik, Miray Özkan) über den Istanbul Metropolitain Masterplan informiert und hatten Gelegenheit mit dem Leiter des IMP, Herrn Murat Diren über die Probleme der Stadtplanung der 15 Mio. Metropole zu diskutieren. Im Laufe der Woche arbeiteten dann türkische und deutsche Studenten an der Analyse und entwickelten erste Ideen für ihre Projekte. Mit Skizzen, Zeichnungen, Ortsbegehungen und regen Diskussionen versuchten die Teilnehmer/Innen einen Entwurfsansatz herauszuarbeiten. Die Ergebnisse wurden dann jeweils pro Arbeitsgruppe in einem kleinen Vortrag präsentiert

14 6.1. Gamze Aggül & Sibel Yüksel Modellfoto Attraktive Waterfront Istanbul verbindet zwei Kontinente miteinander: Europa und Asien verschmelzen zu einer einzigartigen Metropole, in der die Dynamik das Stadtleben prägt. Durch die günstige Lage auf der europäischen Uferkante spielt das Plangebiet für den urbanen Städtebau eine wesentliche Rolle. Die orientalische Stadttypologie im Norden und die westliche entlang der Küstenlinie treffen auf dem Gebiet aufeinander. Diese beiden unterschiedlichen Stadtmuster werden miteinander verzahnt, um den Kontext des urbanen Städtebaus in Istanbul zu stärken. Ziel ist es, diesen Syntheseaspekt durch Landschaftsarchitektur auf dem Plangebiet umzusetzen. Das Areal besteht aus drei Elementen: vertikale und horizontale Erschließung und die daraus entstehenden Baufl ächen. Die vorhandenen Erschließungen entlang der Uferkante werden aufgenommen, die das Gebiet in drei Spangen einteilt. Die dichte Bebauung im Westen wird aufgelockert und ein fl ießender Übergang zur Universität im Osten geschaffen. Die einzelnen Gebäude in jeder Spange werden als ein durchgehendes Band defi niert, was die Topografi e und die Dynamik der Stadt widerspiegelt. Die historischen Denkmäler befi nden sich neben dem Büro, dem Parkhaus und dem Hotel in der oberen Spange. In der mittleren Spange sind Nutzungen wie Konzertsaal, Kino, Schwimm- und Kletterhalle und ein Segelclub vorhanden. Das Museum und das Einkaufszentrum befi nden sich in der unteren Spange. Die beiden Hochpunkte der Museums- und Hotelgebäude defi nieren den Anfang- und den Endpunkt und dienen als Eingangssituationen des Plangebietes. Der urbane Städtebau an der Waterfront Istanbul wird als Landschaftsarchitektur interpretiert. Infrastruktur, Architektur und Landschaft verschmelzen zu einem Komplex, in dem die Grenzen zueinander aufgelöst werden. Somit wird das Entwurfsgebiet attraktiv gestaltet und das Phänomen Stadt anders defi niert Analyse Ziele 24 25

15 städtebaulicher Entwurf städtebauliches Detail 26 27

16 6.2. Selma Alihodzic Modellfoto Istanbul Metropolitan Area ein neues konzept für die waterfront soll die frühere historische bedeutung des stadtgebiets tophane wiederherstellen: von der atatürk-brücke kommend bis hin zum dolmabahce entfaltet sich ein band aus attraktiven öffentlichen räumen und grünfl ächen entlang des bosporusufers, welches die historischen gebäude mit beyoglu wiederverbindet. so wird der direkte kontakt zum bosporus über den öffentlichen raum wiederbelebt. durch ein neues beleuchtungskonzept gliedert sich die neue waterfront in den gesamtzusammenhang der bosporusuferkanten. das neuentstehende areal stellt die transformation des alten in die heutige zeit da: das wofür das plangebiet früher stand, wird in die heutige städtebauliche situation übertragen und schafft somit ein neues istanbul metropolitan area von ganz besonderem charakter. markant sind die drei bosporusbecken, die die frühere uferkante vor den aufschüttungen andeuten. diese werden hier wieder als anlegestellen genutzt und ermöglichen die erschliessung des gebiets aus allen richtungen. die becken schließen an drei stadtteilplätze an, die jeweils im zeichen des früheren stadtgebiets stehen: kommunikation, handel, treffpunkt. diese bieten das ganze jahr über raum für großveranstaltungen der stadt, wie die istanbuler fashionweek, die istanbuler biennale, sowie für konzerte, festivals, märkte. auch die historische achse am tophane brunnen wird klar hervorgehoben. ein skulpturenpark am hang öffnet den blick von taksim und cihangir kommend auf den neuen uferbereich entlang des neuen internationalen begegnungszentrums. neuer raum für urbanes wohnen am ufer des bosporus, für kultur und geschichte, für büros und ateliers, für geschäfte und gastronomie, für touristen und anwohner wird geschaffen. in der istanbul metropolitan area entsteht ein ensemble aus historischen bauten und neubauten, welches repräsentativ für istanbuls offenheit und das ineinandergehen von alt und neu ist

17 30 31

18 6.3. Brigitte Leschtar & Tina Muhr Modellfoto ISTANBUL_urban focuspoint at bosporous Das Plangebiet befi ndet sich nördlich des Goldenen Horns, das europäische Viertel Beyoğlu (früher Galata oder Pera genannt). Beyoğlu, dessen Ursprung in der genuesischen Handelskolonie liegt, ist das Zentrum des westlich geprägten Istanbul. Das Viertel ist als eines der Zentren des Nachtlebens Istanbuls bekannt. Der höchste Punkt, Taksim-Platz (Taksim Meydanı) im Viertel Taksim, ist durch eine moderne Fussgängerzone, die Đstiklâl Caddesi, mit dem Tünel-Platz verbunden. Vom Tünel-Platz führt eine der ältesten U-Bahnen der Welt hinunter zur Galata-Brücke, die in die Altstadt führt. Sie überwindet dabei einen Höhenunterschied von 62m. Der Barcode als neue Bebauungsstruktur für das Plangebiets schafft eine neue Identität am Bosporous und bildet ein neues Glied in der Waterfront Istanbuls. Durch klare Baufelder undgebäudeformen, die sich zum Bosporus hin orientieren werden neue Achsen und Räume geschaffen. Die Gebäudevolumen schaffen eine urbane Atmosphäre, gliedern sich in die Waterfront Istanbuls ein und geben dem Stadtviertel eine neue, moderne Identität. Vor allem die Hochpunkte sind weithin sichtbar und lenken die Blicke von der asiatischen Seite der Stadt und der Altstadt auf dem Goldenen Horn auf sich. Durch die Zeilen orthogonal zur Uferlinie werden Bezüge zwischen Stadt, Straße und dem Wasser möglich. Achsen, Bezüge, Wege, Richtungen aus den umliegenden Vierteln, der gegenüberliegenden Seite der Stadt und den angrenzenden Strukturen werden aufgenommen und dienen der Schaffung und Stärkung der zum Teil heute schon gegeben Blickbezüge, Wege und Strukturen. Verschieden gut erhaltene Bestandsgebäude werden umgenutzt. Im heutigen Sitz der Verwaltung des Kreuzfahrthafens, soll ein dem Plangebiet und dem Uferweg angegliedertes Hotel entstehen. Außerdem ermöglicht die Umnutzung eins weiteren Bestandsgebäudes als Einkaufszentrum zwischen Hotel und Plangebiet die Versorgung des Plangebiets und der umliegenden Viertel. Die Sammlung zeitgenössischer türkischer Kunst des Istanbul Moderns wird in einem neuen Museum angesiedelt. Neben diesem soll weiterer Raum für Kunst und Kultur geschaffen werden. Mit einem neuen Galeriehaus an der Schnittstelle zwischen altem und neuem Gebiet entsteht Raum für die junge Kunstszene in Istanbul. Internationale Galerien können hier einen neuen Standort mit Nähe zur jungen Kunstszene Istanbuls fi nden. Des weiteren entstehen ein Film- und Medienzentrum, zur Förderung der Filmszene der Türkei, großzügige Flächen für das Goehteinstitut und mit einer neuen Bibliothek, als Ersatz für die kürzlich geschlossene Bibliothek der Universität, ein neuer Campus mit großzügigen Aufenthaltsmöglichkeiten für Studenten. Die großzügige Hauptachse schneidet die Bebauungsstruktur diagonal, leitet den Uferweg um und führt ihn durch das Gebiet, so dass der Fußweg von Besiktas bis zur Galatabrücke das neue Gebiet in die umliegende Stadt einbinden kann. Achsen, Hauptrichtungen und Bezüge formen den neu geschaffenen Freiraum mit hoher Aufenthaltsqualität am Ufer des Bosporus. Der Freiraum, Plätze und Parkbereiche entlang des Uferwegs sollen durch eine einheitliche Möblierung Atmosphäre und einen Wiedererkennungswert bekommen festinstallierte Möbel aus Stein oder Beton und temporär aufgestellte, verschiebbare Sommermöbel aus Holz ermöglichen es den Besuchern, Touristen und Anwohnern sich die Plätze am Weg individuell zu gestalten und sie für sich einzunehmen ein Beleuchtungskonzept am Weg und am Wasser setzt das neue Gebiet auch Nachts in Szene und lenkt die Blicke auf die Waterfront und den Uferweg Der öffentlicher Park am Ufer ermöglicht der Öffentlichkeit einen unbeschränkten Zugang zum Wasser hinter der Molla Celebi Moschee gelegen. Es bietet sich die Möglichkeit Skulpturen der Studierenden der Mimar Sinan Universität werden hier auszustellen. Bodenbeläge, ein Info- und Leitsystem, Bepfl anzungen und individuelles Parkmobiliar verknüpft die unterschiedlichen Bereiche entlang des Wegs und leiten zu dem großzügigen Eingangsplatz des Gebiets. Dieser rückt historische Bauten wie die Moschee oder Tophane ins Blickfeld. Infotafeln und Wegweiser des Leitsystems entlang des Uferwegs von Karaköy bis Besiktas geben in unterschiedlichen Sprachen Auskunft über historisch bedeutende Orte und Bauten, nehmen wichtige Blickbezüge auf und leiten den Besucher, Touristen oder Fußgänger durch das Gebiet die Tafeln geben dem Ufergebiet ein einheitliches Bild und eine neue Identität und lassen sich beliebig auch in anderen Uferzonen Istanbuls aufstellen, um der Uferkante ein neues Bild und neue Qualitäten zu geben

19 34 35

20 6.4. Frank Leubner & Di Zhang Modellfoto Die Stadt Istanbul befi ndet sich auf Grund ihrer geographischen am Schnitpunkt dreier Einfl usszonen: der des Nahen Ostens, Europas und die der Russischen Förderation. Sie hat damit besonders wirtschaftliches Potential. Dieses verstärkt den Bevölkerungsdruck auf die Stadt der in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Mittlerweile wohnen in Istanbul mehr Zugezogene als alt Eingesessene. Das verdichtet die Stadt immens und nimmt den ohnehin raren freien Plätzen die Luft. Sogar der wichtige Erholungsraum des Bosporus ist an vielen Stellen der Innenstadt für die Freizeit unzugänglich. Der Galataport, unser Entwurfsgebiet ist hier keine Ausnahme. Obwohl er sich, mit direktem Blick auf die Altstadt Istanbuls, mit der Hagia Sophia und das an Kultur reiche Hintergebiet Pera, in prominenter Lage befi ndet, wirkt er dennoch wie ein Fremdkörper in der Stadt. Seine gute Verkehrsanbindung könnten vielen Menschen aus Gesamt-Istanbul und Touristen den Zugang zu einem qualitativ hochwertigen Freiraum in der Istanbuler Innenstadt ermöglichen. In diesem Zusammenhang ist es absolut sinnvoll, vielleicht sogar notwendig den Hafen in ein Bosporus Gesamt-Freiraum- Konzept zu integrieren. Es gibt zahlreiche und verschiedene Potentiale an der Westküste der Meerenge: den neuen Palast der Osmanischen Herrscher, das Stadion, einige kleine Parks, Bildungseinrichtungen, Fähranlegestellen und mehrere Moscheen, viele von Sinan und die gute Verkehrsanbindung. Es ist momentan jedoch nicht möglich den Bosporus entlang zu schlendern, zu joggen da immer wieder Zäune im Weg stehen. Unser Ziel am Bosporus ist es die vorhandenen Möglichkeiten auszuschöpfen und einen qualitativ hochwertigen zusammenhängenden Freiraum in Form eines Bandes zu schaffen. Die einzelnen Punkte entlang diesem sollen nicht nur durch Landwege verknüpft werden, sondern auch durch ein Rent-A-Boat System. An diesem Band gibt es verschiedene Freizeitmöglichkeiten, wie Sport, Kultur, Essen, Platz für Tagungen, Hotels, Kinos, Boot fahren, Tauchen und vor allem Bosporus

3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft. Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu

3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft. Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu 3. Neujahrsball der Deutsch-Türkischen Wirtschaft Alman- Türk Ekonomisinin 3. Yeni Yıl Balosu 14.01.2012 3. Neujahrsball der Deutsch-Türksichen Wirtschaft am 14.01.2012 / Türk-Alman Ekonomisi nin 3. Yeni

Detaylı

Der kleine Hase möchte lesen lernen

Der kleine Hase möchte lesen lernen Der kleine Hase möchte lesen lernen Der kleine Hase kann nicht lesen. Er will es aber lernen. Doch wie lernt man lesen? Er geht zum dicken Bären, der in einem Baum lebt. Der kleine Hase fragt den dicken

Detaylı

telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net

telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net telc Türkisch-Zertifikate: Für alle, die mehr können www.telc.net B1 Okul sınavı hiç de zor değildi. Yakında B2 Okul sınavına da girmek istiyorum. Alina Çelebcigil, hat mit Erfolg die Prüfung telc Türkçe

Detaylı

Tavsiyeniz için 60, EUR ya varan primler. Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın

Tavsiyeniz için 60, EUR ya varan primler. Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın Tavsiyeniz için 60, ya varan primler Arkadaşınıza tavsiye edin ve primlerden faydalanın 2 3 Dost tavsiyesi Dosta tavsiye size prim Size tavsiyemiz: Bizi tavsiye edin. Eş, dost, akraba, arkadaş ve iş arkadaşlarınıza

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 10 u 10 geçiyor. Almanya yı kurtarmak için 120 dakikan ve üç canın var. Komisere güvenebilir misin?

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 10 u 10 geçiyor. Almanya yı kurtarmak için 120 dakikan ve üç canın var. Komisere güvenebilir misin? Bölum 03 Kant Sokağı na giderken Anna Kant Sokağı na doğru yola çıkar, ancak yolu bilmediği için adresi sormak zorunda kalır. Siyah kasklı motosikletliler yeniden ortaya çıktığında ve ona ateş ettiklerinde

Detaylı

Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main

Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main Runder Tisch deutscher und türkischer Redakteure in Rhein-Main Nicht übereinander reden, sondern miteinander arbeiten Projektkoordinator: Erhard Brunn Lessingstr. 7 60323 Frankfurt Tel: 069-26 49 67 12

Detaylı

Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde.

Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde. HERZLICH WILLKOMMEN HOÞGELDÝNÝZ Almanyalý Türklerin bankasýna hoþgeldiniz. HypoVereinsbank ve YapýKredi iþbirliðinin tüm avantajlarý hizmetinizde. Die Bank für Deutschtürken. Nutzen Sie die Vorteile der

Detaylı

İçindekiler. Çözüm Anahtarı... 102 Sözcük Listesi... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007470 4, 1. Auflage 1.

İçindekiler. Çözüm Anahtarı... 102 Sözcük Listesi... 103. Copyright 2002 Max Hueber Verlag. ISBN 3 19 007470 4, 1. Auflage 1. 1 Guten Tag oder Hallo!... 6 Merhaba! 2 Wer ist der Herr da rechts?... 10 Sağdaki bey kim? 3 Kennen Sie unsere Familie?... 14 Ailemizi tanıyor musunuz? 4 Haben Sie kein Auto?... 21 Arabanız yok mu? 5 Wie

Detaylı

Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma

Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma Almanca aile birleşimi sınavı dört bölümdür: 1-Dinleme, 2-Okuma, 3-Yazma, 4-Konuşma ALMANYA VİZESİ İÇİN GEREKLİ, AİLE BİRLEŞİMİ YAPACAKLARIN ALMANCA SINAVI SORU ÖRNEKLERİ KONUŞMA BÖLÜMÜ (SPRECHEN): Almanca

Detaylı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar Ders 19 Sahtekarlık ortaya çıkar Tarladakı esrarengiz şekilleri çiftçiler yapmış olsalar da, UFOların varlığına inanır. ve köylülerle konuşmak için köy birahanesine giderler. ve buğday tarlalarındaki şekillerle

Detaylı

Schuljahr. Herkunftssprache Türkisch

Schuljahr. Herkunftssprache Türkisch / Schule / Name Schuljahr Allgemeine Arbeitshinweise Trage bitte auf diesem Blatt und auf deinen Arbeitspapieren deine Schule und deinen Namen ein. Kennzeichne bitte deine Entwurfsblätter (Kladde) und

Detaylı

Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom

Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom Başvuran kişinin soyadı ve adı Name und Vorname der antragstellenden Person Çocuk parası No. F K Kindergeld-Nr. Yurt dışı eki tarihli Alman çocuk parası başvurusu için Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11.05. Görevini tamamlamak için 65 dakikan var.

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11.05. Görevini tamamlamak için 65 dakikan var. Bölüm 14 Gelecek Đçin Geçmişe Anna zaman makinesini bulur ve teröristlerin tarihi bir olayı silmek istediklerini öğrenir. Ama hangi olayı? Oyuncu onu 1961 yılına gönderir. Sadece 60 dakikası vardı. Rahibe

Detaylı

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 22 Harekete Geç

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 22 Harekete Geç Bölüm 22 Harekete Geç Anna 1989 yılınin Berlin ine gönderilir. Orada duvar yıkıldığı için büyük sevinç yaşanıyordur. Anna insan kalabalıklarının arasından geçerek kutuyu almak zorundadır. Bunu başarabilecek

Detaylı

HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri

HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri Amt für Volksschule HSK Unterricht in Heimatlicher Sprache und Kultur Ana dili ve Kültür Dersleri Informationsflyer mit Anmeldeformular Deutsch Türkisch Başvuru Formları ile Birlikte Bilgi broşürü Almanca

Detaylı

Research Game - The European scientific research game Spielregeln

Research Game - The European scientific research game Spielregeln Research Game The European scientific research game Spielregeln 1.. Das Spiel 1. 1 Research Game das Forschungsspiel Das Projekt kombiniert praktische und theoretische Aktivitäten mit der Arbeit am Computer,

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1

Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1 Forum Demenz / Alzheimer Wie gehe ich damit um? Sylvia Kern, Geschäftsführerin 1 Sylvia Kern, Geschäftsführerin 2 Bakım uygun olmalı herkes için Kültüre uygun yaşlılar bakımı ile ilgili bilgilendirme günü

Detaylı

Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen

Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen Elke Schlösser Wir verstehen uns gut Spielerisch Deutsch lernen Methoden und Bausteine zur Sprachförderung für deutsche und zugewanderte Kinder als Kindergarten und Grundschule Ökotopia Verlag, Münster,

Detaylı

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE!

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE! A KİTAPÇIK TÜRÜ T.C. MİLLÎ EĞİTİM BAKANLIĞI ÖLÇME, DEĞERLENDİRME VE SINAV HİZMETLERİ GENEL MÜDÜRLÜĞÜ 8. SINIF ALMANCA 2015 8. SINIF 2. DÖNEM ALMANCA DERSİ MERKEZİ ORTAK SINAVI 30 NİSAN 2015 Saat: 11.20

Detaylı

Science Bridging Nations. www.deutsch-tuerkisches-wissenschaftsjahr.de www.turk-alman-bilimyili.com.tr

Science Bridging Nations. www.deutsch-tuerkisches-wissenschaftsjahr.de www.turk-alman-bilimyili.com.tr Science Bridging Nations Science Bridging Nations: Das Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation 2014 2014 ist das Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation eine gemeinsame

Detaylı

Özel etkinliklerinizde güvenilir partneriniz Ihr zuverlässiger Partner bei Ihren Events und Reisen in der Türkei Your reliable partner for your

Özel etkinliklerinizde güvenilir partneriniz Ihr zuverlässiger Partner bei Ihren Events und Reisen in der Türkei Your reliable partner for your Özel etkinliklerinizde güvenilir partneriniz Ihr zuverlässiger Partner bei Ihren Events und Reisen in der Türkei Your reliable partner for your events and tours in Turkey İçerik Hakkımızda........ 3 Ekibimiz.......

Detaylı

TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI

TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI EYLÜL V.HAFTA EYLÜL IV. HAFTA TED KDZ EREĞLİ KOLEJİ VAKFI ÖZEL ORTAOKULU 5.SINIFLAR ALMANCA ÜNİTELENDİRİLMİŞ YILLIK DERS PLANI Araç -Guten Tag! Situationsangemessene Sich Begrüßen Situationsangemessene,

Detaylı

Almanca yapısal kalıp kavram sözlüğü Deutsches Konjunktionen Wörterbuch [Mevlüt Baki Tapan]

Almanca yapısal kalıp kavram sözlüğü Deutsches Konjunktionen Wörterbuch [Mevlüt Baki Tapan] 0 2015 Mevlüt Baki Tapan. Tüm hakları saklıdır. Bu ekitap, Mevlüt Baki Tapan (yazar) tarafından publitory.com da yaratılmış ve yazarın kendisi tarafından Creative Commons Attribution- NonCommercial-NoDerivs

Detaylı

Bald komm ich in die Schule. Yakında Okula Başlıyorum

Bald komm ich in die Schule. Yakında Okula Başlıyorum Bald komm ich in die Schule ist der Text: Yakında Okula Başlıyorum ald komme ich in die Schule ϝ ΧΩ ϑϭ γ Ύ Α ϳέ ϗ Δ γέω ϣ ϟ ϝ ΧΩ Δ γέω ϣ ϟ ϑϭ γ Ύ Α ϳέ ϗ nregungenanregungen zur Vorbereitung auf die Schule

Detaylı

Marie hat Heimweh. Sevgi evini özler

Marie hat Heimweh. Sevgi evini özler Marie und Charly Da kommt ein anderer kleiner Marienkäfer vorbei. Er hat auch einen Malkasten und einen Pinsel und trägt eine viel zu große Mütze. Er sagt zu Marie: Hallo Marie. Ich bin Charly und ein

Detaylı

Emekli Hocamız Prof. Dr. Melikşah YILDIRIM a Armağanımızdır.

Emekli Hocamız Prof. Dr. Melikşah YILDIRIM a Armağanımızdır. Emekli Hocamız Prof. Dr. Melikşah YILDIRIM a Armağanımızdır. ' Prof. Dr. Melikşah YILDIRIM (1949 - ) / SERİ CİLT SAYI SERIES a VOLÜME *q NUMBER ^ -jq q q SERIE M BAND HEFT 1, y y y SERIE TOME FASCICULE

Detaylı

Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor.

Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor. Der Computer-Kurs Bu dersimizde Bayan Graf bir eğitim kursuna gitmek istiyor. Bu konuyu bir arkadaşıyla görüşüyor. 2/5 Frau Graf: Ist das Ihre Zeitung? Könnte ich die kurz haben? Herr Müller: Ja, gern.

Detaylı

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE!

AÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE! A KİTAPÇIK TÜRÜ T.C. MİLLÎ EĞİTİM BAKANLIĞI ÖLÇME, DEĞERLENDİRME VE SINAV HİZMETLERİ GENEL MÜDÜRLÜĞÜ 8. SINIF ALMANCA 2015 8. SINIF 1. DÖNEM ALMANCA DERSİ MERKEZİ ORTAK SINAVI 26 KASIM 2015 Saat: 11.20

Detaylı

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Almanca-Türkçe

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Almanca-Türkçe Dilekler : Evlilik Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Tebrikler. Dünyadaki tüm mutluluklar üzerinizde olsun. Yeni evli bir

Detaylı

Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar

Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar Deutscher Ethikrat Yaşamın Sonunda İnterkültürel Bağlamda Etik Kararlar Almanya ve Türkiye deki Yaklaşımlar Ethische Entscheidungen am Lebensende im interkulturellen Kontext Deutsche und türkische Perspektiven

Detaylı

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Türkçe-Almanca

bab.la Cümle Kalıpları: Kişisel Dilekler Türkçe-Almanca Dilekler : Evlilik Tebrikler. Dünyadaki tüm mutluluklar üzerinizde olsun. Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Yeni evli bir

Detaylı

Die alttürkische Xuanzang-Biographie V

Die alttürkische Xuanzang-Biographie V VERÖFFENTLICHUNGEN DER SOCIETAS URALO-ALTAICA Herausgegeben von Cornelius Hasselblatt und Klaus Röhrborn Band 34 Xuanzangs Leben und Werk Herausgegeben von Alexander Leonhard Mayer und Klaus Röhrborn Teil

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

HERE COMES THE SUN. 6. September bis 31. Oktober 2010 Uferhallen, Berlin-Wedding

HERE COMES THE SUN. 6. September bis 31. Oktober 2010 Uferhallen, Berlin-Wedding HERE COMES THE SUN Eine Ausstellung für Energieforscher, Sonnenanbeter und Lichtscheue ab 7 Jahren, Familien und Schulklassen im Wissenschaftsjahr 2010 Die Zukunft der Energie 6. September bis 31. Oktober

Detaylı

ALLGEMEINE INFORMATION

ALLGEMEINE INFORMATION ALLGEMEINE INFORMATION Türk Millî Eğitimine hizmette 35. yılını kutlayan bir sivil toplum örgütü olan Millî Eğitim Vakfı, eğitim ihtiyaçlarının karşılanmasında, devletçe ayrılan kaynak ve hizmetleri desteklemekte,

Detaylı

HAMDİ ŞAHİN EINE NEUE GRABINSCHRIFT AUS SELEUKEIA AD CALYCADNUM. aus: Epigraphica Anatolica 39 (2006) 117 120. Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn

HAMDİ ŞAHİN EINE NEUE GRABINSCHRIFT AUS SELEUKEIA AD CALYCADNUM. aus: Epigraphica Anatolica 39 (2006) 117 120. Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn HAMDİ ŞAHİN EINE NEUE GRABINSCHRIFT AUS SELEUKEIA AD CALYCADNUM aus: Epigraphica Anatolica 39 (2006) 117 120 Dr. Rudolf Habelt GmbH, Bonn EINE NEUE GRABINSCHRIFT AUS SELEUKEIA AD CALYCADNUM * Im Rahmen

Detaylı

Zukunft durch Ausbildung

Zukunft durch Ausbildung Zukunft durch Ausbildung Aktionsplan der Arbeitsminister der Republik Türkei und des Landes Nordrhein-Westfalen Gelecek için Meslek Eğitimi T.C. Çalışma ve Sosyal Güvenlik Bakanı ve Kuzey Ren Vestfalya

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal

Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal Offener Brief von Kadir Ugur, CEO BENTOUR REISEN, an den türkischen Minister für Kultur und Tourismus Mahir Ünal Zürich 07.03.2016 Sehr geehrter Herr Kultur und Tourismus Minister Mahir Ünal, vor ca. 4

Detaylı

Kontakt / Temas. Interkulturelles Netzwerk für Krebstherapie: - Türkisch / Deutsch Kültürler arası kanser tedavi ağı. - Türkçe / Almanca -

Kontakt / Temas. Interkulturelles Netzwerk für Krebstherapie: - Türkisch / Deutsch Kültürler arası kanser tedavi ağı. - Türkçe / Almanca - Parkplätze im Parkhaus O10 vorhanden. Sie erreichen uns mit den Buslinien 281, 20, 25 und 5 (Verbindung zu den Bahnhöfen Dammtor und Hauptbahnhof). Park yerleri park binası O10 da mevcuttur. 281, 20, 25

Detaylı

Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu

Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu Der Antrag ist auf Deutsch und leserlich auszufüllen: Başvuru Almanca ve okunaklı olarak doldurulmalıdır: Antrag auf Erteilung/Verlängerung einer/eines İlk izin / Uzatma başvurusu Aufenthaltserlaubnis

Detaylı

http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus.

http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus. Pressemeldungen vom 28.-29.11.2011 http://www.an-online.de/news/wirtschaft-detail-an/1884995?_link=&skip=&_g=deutsch-tuerkischer- Wirtschaftstag-lotet-Chancen-aus.html Deutsch-türkischer Wirtschaftstag

Detaylı

Dinleyiniz Hören&Sie

Dinleyiniz Hören&Sie Dinleyiniz Hören&Sie Datum&/&Tarih Freitag&/&Cuma)25.05.2012 Samstag&/&Cumartesi)26.05.2012 09:30&8&18:00 Ort&/&Yer Müzik Terapi Türkiye de iki farkl Müzik Terapi yöntemi bir arada yürütülmektedir. Birincisi

Detaylı

Junis putzt zweimal am Tag seine Zähne. Aber warum?, fragt er seine Mutter. Mama erklärt ihm: Alle Menschen müssen Zähne putzen, ansonsten werden die Zähne krank. Sie können kleine Löcher kriegen und das

Detaylı

Offenbarung in Christentum und Islam

Offenbarung in Christentum und Islam Interkulturelle und interreligiöse Symposien der Eugen-Biser-Stiftung 5 Offenbarung in Christentum und Islam Bearbeitet von Prof. Dr. Richard Heinzmann, Prof. Dr. Mualla Selçuk 1. Auflage 2011. Taschenbuch.

Detaylı

Derdini söylemeyen derman bulamaz.

Derdini söylemeyen derman bulamaz. Derdini söylemeyen derman bulamaz. Uyuşturucu sorunu ile karşılaşan veliler için bilgilendirme broşürü Eine Drogeninformationsbroschüre für Eltern Es ist schwer, jemandem zu helfen, der nicht sagt, was

Detaylı

Toplum ve işhayatında avantajlar - İlk dilini iyi bilen başka dilleri öğrenmek için iyi bir temel atmiş olur (almanca ve yabancı dil).

Toplum ve işhayatında avantajlar - İlk dilini iyi bilen başka dilleri öğrenmek için iyi bir temel atmiş olur (almanca ve yabancı dil). Türkce / Türkisch Anadillerde ders (Heimatliche Sprache und Kultur HSK) Velâyet sahibleri ve veliler icin bilgiler Almanca diline destek, çok dilliliğin ve kültürlerarası yetkinin geliştirilmesi devlet

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11 e çeyrek var. 65 dakikan ve bir canın kaldı.

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11 e çeyrek var. 65 dakikan ve bir canın kaldı. Bölüm 10 Çıkmaz Sokakta Oyuncu 13 Ağustos 1961 in Berlin Duvarı nın inşaat tarihi olduğunu, 9 Kasım 1989 un da duvarın yıkıldığı gün olduğunu ortaya çıkarır. Özel görev bu iki tarihle yakından alakalıdır.

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

ALMAN-TÜRK-1. Burada yaşadıklarım. Was ich hier erlebt habe. Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung

ALMAN-TÜRK-1. Burada yaşadıklarım. Was ich hier erlebt habe. Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung ALMAN-TÜRK-1 Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung Alman-Türk gençlik buluşmasının proje gazetesi Burada yaşadıklarım Ahmet (2. v. rechts) spielt mit seinen neuen Freunden. / Ahmet (Sağdan

Detaylı

Studieren in Deutschland / Almanya`da Yüksek Öğrenim. Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA

Studieren in Deutschland / Almanya`da Yüksek Öğrenim. Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA / Almanya`da Yüksek Öğrenim Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Almanya`da Yüksek Öğrenim Bildungssystem : Struktur des Hochschulsystems / Abschlüsse Eğitim Sistemi : Yüksek Öğrenim Sistemi

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

KLASİK GİTAR İÇİN 30 ESER. 30 Pieces For Classical Guitar

KLASİK GİTAR İÇİN 30 ESER. 30 Pieces For Classical Guitar KLASİK GİTAR İÇİN ESER Anadolu Esintileri. Kitap Pieces For Classical Guitar Anatolian Breezes Vol. Nazmi BOSNA MP KLASİK GİTAR İÇİN ESER Anadolu Esintileri Copyright 5, Nazmi BOSNA KAPAK TASARIMI Soner

Detaylı

AKADEMISCHER WERDEGANG

AKADEMISCHER WERDEGANG AKADEMISCHER WERDEGANG 1988-1993 Studium der Germanistik und Zusatzstudium Erziehungswissenschaft an der Universität Hacettepe in Ankara 1995-1997 Studium zum Master of Art im Bereich Linguistik/Germanistik

Detaylı

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 21 Yeni Bir Plan

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 21 Yeni Bir Plan Bölüm 21 Yeni Bir Plan Anna 2006 yılına geri döner. Rahip Kavalier kırmızılı kadın tarafından kaçırılır. Anna, rahibin nerede olduğunu ortaya çıkaramadığı için 9 Kasım 1989 a, Berlin duvarının yıkıldığı

Detaylı

Ünite 1: Wie heißt du? Wo wohnst du? Woher...? Pekiştirme, kendini ve başkalarını tanıtma 3.

Ünite 1: Wie heißt du? Wo wohnst du? Woher...? Pekiştirme, kendini ve başkalarını tanıtma 3. YEDİTEPE ÜNİVERSİTESİ İN İN KODU: HAFTALIK SAATİ: AKADEMİK DÖNEM: KİTABI: ALMANCA 1 AFGE101/AFG(A-C) 101 AFGE 4 Saat/AFG(A-C) 3 Saat BAHAR 2013 Studio d A1 okuma ve yazma becerilerinin geliştirilmesini

Detaylı

Smartphone-Funktionen

Smartphone-Funktionen Smartphone-Funktionen 1 2 3 4 15 1 1 14 13 12 5 8 9 10 11 22 21 20 18 19 1. Ohrhörer 2. Kopfhöreranschluss 3. Display 12. Senden/Antworten 13. Menü/Linksauswahl 14. USB-Anschluss 4. Messaging/Menü Bildlauf

Detaylı

Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei

Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei Medienberichte zur Eröffnung der NRW.INVEST-Repräsentanz in der Türkei 1 Pressemitteilung Nordrhein-Westfalen eröffnet als erstes deutsches Bundesland eine Repräsentanz in Istanbul Istanbul/Düsseldorf,

Detaylı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 17 Tarladaki şekiller

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 17 Tarladaki şekiller Ders 17 Tarladaki şekiller ve Philipp buğday tarlalarında ortaya çıkan esrarengiz şekilleri araştırır. Bu şekiller bir UFO nun tarlaya inmesi sonucunda mı oluşmuştur, yoksa birileri bu şekilleri görmeye

Detaylı

Okul öncesi Almanca dil gelişimi

Okul öncesi Almanca dil gelişimi TÜRKÇE TÜRKISCH Okul öncesi Almanca dil gelişimi Deutschkenntnisse von Vorschulkindern Veliler için anket (soru) formu Elternfragebogen Wünschen Sie den Fragebogen in einer anderen Sprache, können Sie

Detaylı

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu

Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan Weil Başkanlığındaki Türkiye Ekonomi Heyeti (Ankara, Konya, Istanbul) 4. 9. Mayıs 2014 Kayıt Formu Anmeldung zur Teilnahme an der Wirtschaftsdelegationsreise unter Leitung von Ministerpräsident Stephan Weil in die Türkei (Ankara, Konya, Istanbul), 4. 9. Mai 2014 Aşağı Saksonya Eyaleti Başbakanı Stephan

Detaylı

------------ Islam (isteğe bagli) Sezer (esinizin soy adi) 01.01.1983 (doğum tarihi) Deutsch (milliyeti)

------------ Islam (isteğe bagli) Sezer (esinizin soy adi) 01.01.1983 (doğum tarihi) Deutsch (milliyeti) Antrag auf Erteilung einer Aufenthalterlaubnis İKAMET MÜSAADESİ İÇİN DİLEKÇE Deutsch Türkisch Almanca - Türkçe 1. Familienname Soyadı 2. 3. 4. 5. bei Frauen: Geburtsname Kadınlarda: Kızlık soyadı Vornamen

Detaylı

Sağlam bir kariyerin temeli - Yaşlı bakımı meslek eğitimi

Sağlam bir kariyerin temeli - Yaşlı bakımı meslek eğitimi Für die Region... Essen Sağlam bir kariyerin temeli - Grundstein für eine sichere Karriere - Yaşlı bakımı meslek eğitimi eine Ausbildung in der Altenpflege Sayın Veliler, Sevgili Gençler, Her zaman dile

Detaylı

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat)

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat) Antrag auf Behandlung als unbeschränkt einkommensteuerpflichtiger Arbeitnehmer nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung) Zur Beachtung: Für

Detaylı

DÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE!

DÖĞRENCİLERİN DİKKATİNE! D KİTAPÇIK TÜRÜ T.C. MİLLÎ EĞİTİM BAKANLIĞI ÖLÇME, DEĞERLENDİRME VE SINAV HİZMETLERİ GENEL MÜDÜRLÜĞÜ 8. SINIF ALMANCA 2015 8. SINIF 1. DÖNEM ALMANCA DERSİ MERKEZİ ORTAK SINAVI 26 KASIM 2015 Saat: 11.20

Detaylı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 22 Kayıp sörfçü

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 22 Kayıp sörfçü Ders 22 Kayıp sörfçü ve köpek balığının izini ararken tuhaf birşey bulurlar: Limanda üzerinde sörfçü olmayan bir sörf tahtası ve kafaları karıştıran bir gazete haberi dikkatlerini çeker. Đki muhabir kalabalıktan

Detaylı

MIT DEN AUGEN DER KINDER ÇOCUK GÖZÜ İLE

MIT DEN AUGEN DER KINDER ÇOCUK GÖZÜ İLE Elternbroschüre Anne-Babalar için broşür MIT DEN AUGEN DER KINDER ÇOCUK GÖZÜ İLE Ergebnisse einer Kinderbefragung in Migrantenfamilien Göçmen ailelerinin çocukları arasinda yapılan bir anketin sonuçları

Detaylı

Vergleich der Schülerantworten zwischen den Partnerregionen

Vergleich der Schülerantworten zwischen den Partnerregionen Vergleich der Schülerantworten zwischen den Partnerregionen OKUMA MOTİVASYONU VE ALIŞKANLIĞI ANKETİ ÖNTEST SONUÇLARI Önbildiri: Karsilastirma sadece iki bölgede ayni sekilde sorulan sorulari icermekdedir.

Detaylı

Prof. Dr. M. Emin Arat Rektör

Prof. Dr. M. Emin Arat Rektör Türkiye Cumhuriyeti nin en büyük projelerinden biri olan Avrupa Birliği ne katılım süreci yarım yüzyılı aşmış ve bugün gelinen noktada taraflar arasında üyelik müzakereleri devam etmektedir. Avrupa Birliği,

Detaylı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 21 Hamburg da köpekbalığı

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Ders 21 Hamburg da köpekbalığı Ders 21 Hamburg da köpekbalığı Dayanılmaz sıcaklıktaki havada, deniz kenarında bir görev Radio D çalısanlarının işine gelir. ve Hamburg a giderler. Hamburg limanında bir köpek balığı gözlenmiştir., ve

Detaylı

Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti. Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir.

Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti. Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir. Nordrhein-Westfalen Eyaleti Çalışma, Entegrasyon ve Sosyal İşler Bakanlığı Eğitim ve İştirak Paketi. Nordrhein-Westfalen Eyaleti Çalışma, Uyum ve Sosyal İşler Bakanlığı nın bir bilgilendirmesidir. www.mais.nrw.de

Detaylı

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 02 Firarda

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Bölüm 02 Firarda Bölüm 02 Firarda Anna komiserin sorularını yanıtlar, ama sorgulama motosiklet gürültüsü ve silah sesleriyle bölünür. Anna kaçar ve müzik kutusunun üzerinde bir adres keşfeder. Bu ipucu ona yardımcı olacak

Detaylı

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm Organisationskommitee Das Organisationskommitee schafft den organisatorischen Rahmen und bietet interessierten Gruppen Gelegenheit sich darzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Mit den Deutsch-Türkischen

Detaylı

Doç. Dr. Mehmet Zeki AYDIN (Sayın Prof. Dr. Beyza BİLGİN'in tebliğinin tartışması) 1

Doç. Dr. Mehmet Zeki AYDIN (Sayın Prof. Dr. Beyza BİLGİN'in tebliğinin tartışması) 1 Doç. Dr. Mehmet Zeki AYDIN (Sayın Prof. Dr. Beyza BİLGİN'in tebliğinin tartışması) 1 Teşekkür ediyorum, Sayın Başkan. Ben öncelikle değerli konuşmacılara teşekkür ediyor, dinleyenlerimizi de saygıyla selamlıyorum.

Detaylı

Antrag auf Erteilung einer Aufenthalterlaubnis İKAMET MÜSAADESİ İÇİN DİLEKÇE

Antrag auf Erteilung einer Aufenthalterlaubnis İKAMET MÜSAADESİ İÇİN DİLEKÇE Antrag auf Erteilung einer Aufenthalterlaubnis İKAMET MÜSAADESİ İÇİN DİLEKÇE Deutsch Türkisch Almanca - Türkçe 1. Familienname Soyadı bei Frauen: Geburtsname Kadınlarda: Kızlık soyadı 2. Vornamen Adı 3.

Detaylı

ALMAN-TÜRK-2 ANKARA -2009. Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung Türk- Alman gençlik buluşmasının proje gazetesi

ALMAN-TÜRK-2 ANKARA -2009. Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung Türk- Alman gençlik buluşmasının proje gazetesi ANKARA -2009 ALMAN-TÜRK-2 Projektzeitung der deutsch-türkischen Jugendbegegnung Türk- Alman gençlik buluşmasının proje gazetesi Proje Ortakları Ein Projekt von Katholisches Jugendhaus BERLİN (Ludwig Wolker

Detaylı

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11 e 10 var. 60 dakikan ve bir canın kaldı.

COMPUTER: Mission Berlin. 9 Kasım, sabah saat 11 e 10 var. 60 dakikan ve bir canın kaldı. Bölüm 11 Fast Food Anna Paul e yemek sırasında esrarengiz Çözüm bölünmede, müziği takip et! mesajından söz ettiğinde, Paul tehlikeyi sezer ve Anna yı Rahip Kavalier e gönderir. Ama bu iz doğru mudur? Paul

Detaylı

PROGİS SOFTWARE GMBH. İletişim & Adresler

PROGİS SOFTWARE GMBH. İletişim & Adresler PROGİS SOFTWARE GMBH İletişim & Adresler Postgasse 6, 9500 Villach, Avusturya Firma Tanımı PROGIS Software Ltd. Şti. GIS yazılım teknolojileri geliştirme ve kırsal alan üzerinde uygulama konularında uzmanlaşmıştır.

Detaylı

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBI. I Nr. 87/2012 (FNG)

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBI. I Nr. 87/2012 (FNG) Anlage A Makama ait notlar için yer - Lütfen doldurmayınız! Raum für behördliche Vermerke - Bitte nicht ausfüllen! Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr.

Detaylı

Tulpen-Serenade: Glas und Keramik. 28 Ocak - 30 Temmuz 28. Januar - 30. Juli 2011 Anadolu Üniversitesi Sanat Galerisi Galerie Anadolu Universität

Tulpen-Serenade: Glas und Keramik. 28 Ocak - 30 Temmuz 28. Januar - 30. Juli 2011 Anadolu Üniversitesi Sanat Galerisi Galerie Anadolu Universität Tulpen-Serenade: Glas und Keramik 28 Ocak - 30 Temmuz 28. Januar - 30. Juli 2011 Anadolu Üniversitesi Sanat Galerisi Galerie Anadolu Universität Anadolu Üniversitesi Yayınları No: 2186 Güzel Sanatlar Fakültesi

Detaylı

12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi

12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi 12. Sommerfest der Deutschen Wirtschaft Alman Ekonomisinin 12. Yaz Partisi LAGEPLAN / ALAN KROKİSİ AUTOSHOW SPONSORENTISCH / SPONSOR MASASI STAND BANNER / ROLL-UP SONSTIGE / DİĞER *TERAS LOUNGE / TERASSENLOUNGE

Detaylı

Regulation of biographical transitions in second generation immigrants in Germany and Israel. - Fragebögen deutsch-türkisch -

Regulation of biographical transitions in second generation immigrants in Germany and Israel. - Fragebögen deutsch-türkisch - ZA5083 Regulation of biographical transitions in second generation immigrants in Germany and Israel [Regulation biographischer Übergänge bei Migranten der zweiten Generation in Deutschland und Israel]

Detaylı

Türk-Alman Marka Hukukunda Güncel Gelişmeler ve. Şirketler Topluluğu Hukuku Uluslararası Sempozyumları 15 16 Mayıs 2014

Türk-Alman Marka Hukukunda Güncel Gelişmeler ve. Şirketler Topluluğu Hukuku Uluslararası Sempozyumları 15 16 Mayıs 2014 Türk-Alman Marka Hukukunda Güncel Gelişmeler ve Türk-Alman Şirketler Topluluğu Hukuku Uluslararası Sempozyumları 15 16 Mayıs 2014 1515 Internationale Symposien zu aktuellen Entwicklungen im türkischen

Detaylı

FREIUNDNEUNZIG ÖZGÜR VE 90

FREIUNDNEUNZIG ÖZGÜR VE 90 FREIUNDNEUNZIG ÖZGÜR VE 90 BERLİN 29 EKİM OKTOBER - 29 KASIM NOVEMBER 2013 BOTSCHAFT DER REPUBLIK TURKEI T.C. BERLİN BÜYÜKELÇİLİĞİ 2 Küratör / Kurator Beste Gürsu Proje Koordinatörü / Projektkoordinator

Detaylı

Selbstverständnis und Ziele des Vereins

Selbstverständnis und Ziele des Vereins Selbstverständnis und Ziele des Vereins Die Vereinigung Hamburger Deutsch-Türken und Türkinnen wurde am 23. April 2015 von 25 Personen gegründet und ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter

Detaylı

Rückkehr oder Bleiben?

Rückkehr oder Bleiben? Türkiye de Yaºam ve Çal sma Hayat Leben und Arbeiten in der Türkei Mobilität und Integration Gitsek mi, kalsak m? Rückkehr oder Bleiben? Ausgabe: 2006 Inhalt: Eine gute Entscheidung treffen 2 Mein eigener

Detaylı

Welche Termine sind in diesem Jahr für uns wichtig? Hangi randevular bu yıl bizim için önemli? Ferientermine / Tatil günleri

Welche Termine sind in diesem Jahr für uns wichtig? Hangi randevular bu yıl bizim için önemli? Ferientermine / Tatil günleri Welche Termine sind in diesem Jahr für uns wichtig? Hangi randevular bu yıl bizim için önemli? Ferientermine / Tatil günleri Was genau bedeuten die Schulnoten für unser Kind? In der ersten Zeit hat Ihr

Detaylı

Ankara Newsletter. Über uns. Hakkımızda. Liebe Leserinnen und Leser, Değerli okuyucular,

Ankara Newsletter. Über uns. Hakkımızda. Liebe Leserinnen und Leser, Değerli okuyucular, Ankara Newsletter Inhalt dieser Ausgabe Ausgabe II Januar 2010 Über uns Hakkımızda 1 Neue Kollegen Yeni meslektaşlarımız 2 Neues aus Ankara Ankara dan haberler 6 Vergangene Veranstaltungen Son etkinlikler

Detaylı

Aufklärung Nr. 27: Pneumokokken (Konjugat) Türkisch / Türkçe

Aufklärung Nr. 27: Pneumokokken (Konjugat) Türkisch / Türkçe Süt emen bebekler/küçük çocuklardaki pnömokok hastalıklarına karşı koruyucu aşı - Konjuge aşı maddesine sahip Pnömokok enfeksiyonlarına Streptococcus pneumoniae bakterileri neden olmaktadır. 90'dan fazla

Detaylı

Projektierung von Photovoltaik- Systemen in der Türkei. Praktische Erfahrungen in der

Projektierung von Photovoltaik- Systemen in der Türkei. Praktische Erfahrungen in der Projektierung von Photovoltaik- Systemen in der Türkei Praktische Erfahrungen in der New Energy, Renewable Energy Projektierung und dem Netzanschluss Mustafa HERDEM Genel Müdür Else Enerji 19.11.2013 Gliederung

Detaylı

Ankara Newsletter. Über uns. Hakkımızda. Liebe Leserinnen und Leser, Değerli okuyucular,

Ankara Newsletter. Über uns. Hakkımızda. Liebe Leserinnen und Leser, Değerli okuyucular, Ankara Newsletter Inhalt dieser Ausgabe Ausgabe II Januar 2010 Über uns Hakkımızda 1 Neue Kollegen Yeni meslektaşlarımız 2 Neues aus Ankara Ankara dan haberler 6 Vergangene Veranstaltungen Son etkinlikler

Detaylı

Brücken bauen Jugendaustausch zwischen Deutschland und der Türkei. Köprü Kurmak Almanya İle Türkİye arasındaki gençlik değişimleri

Brücken bauen Jugendaustausch zwischen Deutschland und der Türkei. Köprü Kurmak Almanya İle Türkİye arasındaki gençlik değişimleri Deutsch-Türkische Jugendbrücke Gençlİk KÖprüsü TürkİYE-AlmanYA Bridge Builders between Germany and Turkey. Brücken bauen Jugendaustausch zwischen Deutschland und der Türkei Köprü Kurmak Almanya İle Türkİye

Detaylı

6 EKİM 1964 MANYAS DEPREMİ ESNASİNDA ZEMİNDE MEYDANA GELEN TANSİYON ÇATLAKLARI ERDBEBENSPALTEN IM DER GEGEND VON MANIAS IN NORDWEST-ANATOLIEN

6 EKİM 1964 MANYAS DEPREMİ ESNASİNDA ZEMİNDE MEYDANA GELEN TANSİYON ÇATLAKLARI ERDBEBENSPALTEN IM DER GEGEND VON MANIAS IN NORDWEST-ANATOLIEN 6 EKİM 1964 MANYAS DEPREMİ ESNASİNDA ZEMİNDE MEYDANA GELEN TANSİYON ÇATLAKLARI ERDBEBENSPALTEN IM DER GEGEND VON MANIAS IN NORDWEST-ANATOLIEN İhsan KETÎN Istanbul Teknik Üniversitesi, Maden Fakültesi 6

Detaylı

uçuş noktası flugziele

uçuş noktası flugziele ANKARA SunExpress Ankara yı Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln ve Stuttgart a bağlıyor. Yolu başkentten geçenlere klasik ve alternatif öneriler SunExpress fliegt von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt,

Detaylı

Auszug aus dem Türkisch-Deutschen Lukasevangelium by Peter J. Ischka 73099 Adelberg, 07166-91930, peter@ischka.de. Hagia Sophia, Ayasofya, Istanbul

Auszug aus dem Türkisch-Deutschen Lukasevangelium by Peter J. Ischka 73099 Adelberg, 07166-91930, peter@ischka.de. Hagia Sophia, Ayasofya, Istanbul Auszug aus dem Türkisch-Deutschen Lukasevangelium by Peter J. Ischka 73099 Adelberg, 07166-91930, peter@ischka.de Hagia Sophia, Ayasofya, Istanbul 126 127 Türkiye, ilk Hıristiyan topluluklar için en önemli

Detaylı

ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/25

ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/25 ALMANYA BASIN DEĞERLENDİRMESİ TS-BER/2013/25 Erdogan-Vorstoß: Türkische Staatsbedienstete dürfen Kopftuch tragen Spiegel, 30.09.2013 In der Türkei fällt das Kopftuchverbot für Frauen im Staatsdienst. Das

Detaylı

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm Organisationskommitee Das Organisationskommitee schafft den organisatorischen Rahmen und bietet interessierten Gruppen Gelegenheit sich darzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Mit den Deutsch-Türkischen

Detaylı